Allgemeiner Winterschutz von Winterharten Palmen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo,

Was bedeutet überhaupt Winterhart? Dort spielen viele Faktoren wie Kälte, Niederschlagsmenge, Ostwind, Bodenbeschaffenheit eine große Rolle. Eigentlich fängt alles schon beim Pflanzen an. Sie sollten dabei drauf achten das sie den Boden durchlässig durch verschiedene Materialien machen wie z.B. Bimbs, Lava, Schotter etc.  Palmen sind Tiefwurzler und machen an Wurzeln kaum was in die Breite. Deswegen lohnt es sich immer wenn sie größere Palmen haben sogenannte Begleitpflanzen dazu zu pflanzen wie verschiedene Gräser. Aber wieder zurück zum Winterschutz. Man braucht nun verschiedene Materialien wie Schrauben, Lichtdurchlässige Folie, Vlies, Dachlatten. Mit den dachlatten bauen sie nun ein dach das grade über die Palmen kommt. Nun an jeder Ecke vier Füsse. Folie obendrauf. Nun ist die Palme schonmal geschütz vom Regen. Falls es nun kälter wird, kann man das vorhandene Vlies nehmen und um unser Dach bzw um die Füsse binden. So bleibt die Palme vor scharfen Ostwind geschützt. Diese Methode hat sich für mich persönlich als bestes geeignet. Was das beste für jeden selber ist muss man ausprobieren. Es gibt viele Varianten und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden