Allgemeiner Ratgeber für Schmuck

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
" Wer diesen Winter Geld für Schmuck ausgibt, möchte auch zeigen, was er sich geleistet hat. Deshalb geht der Trend bei Ringen und Ketten für Damen zu großen Steinen - Rauchquarz, Amethyst, Onyx und Rosenquarz, meist in Gold eingefasst. Eine ähnliche Entwicklung sehen wir übrigens auch bei Uhren, die sich größenmäßig immer mehr den Herrenuhren annähern. Bei Männern sind hingegen ungewöhnliche Materialien in Mode: Während sich Carbon als Einlage in Armbändern und Uhren bereits etabliert haben, ist Wolfram als Schmuckbestandteil der neueste Renner. Dieses Material ist viermal härter als Titan und wird z.B. für Manschettenknöpfe verwendet, die sich derzeit in allen Variationen steigender Nachfrage erfreuen. Für das nächste Jahr deutet sich momentan an, dass Gold- und Silberschmuck in ganz neuen Farben wie Schokobraun kommt. Dieser Effekt wird beispielsweise erreicht, indem man 585er-Gold mit einem etwas höheren Kupfergehalt versieht".
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden