Alles auf einer Rolle - die Vorteile einer Multicore-Trommel

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Alles auf einer Rolle - die Vorteile einer Multicore-Trommel

Viele DJs und Musiker greifen für Auftritte gern auf eine Multicore-Trommel zurück. Die praktischen Stageboxen verfügen nicht nur über ein Kabel in unterschiedlichen Längen, sondern auch über zahlreiche Anschlüsse. Zusätzliche Steckerleisten sind nicht nötig, um die gewünschten Kanäle zu nutzen.

 

Mit einer Multicore-Trommel unterwegs - die entscheidenden Vorteile

Wer schon einmal einen Auftritt mit einer Band hatte, kennt das Problem: Auf der Bühne oder in fremden Hallen gibt es keine passenden Anschlüsse. Die Frequenzen stimmen einfach nicht mit den eigenen Geräten überein oder es gibt zu wenig Anschlüsse. Aus diesem Grund ist die Verwendung einer Multicore-Trommel für viele Musiker unverzichtbar. Auch DJs greifen immer häufiger auf die Dienste einer Multicore 24 Box zurück. Modelle der neuesten Generation überzeugen durch ein kompaktes Format und sind vergleichsweise leicht. Gute Multicores wiegen etwa 30 Kilogramm und haben eine Kabellänge von rund 30 Metern.

 

Multicore-Trommel: Darauf dürfen Sie sich freuen

Mit einem Multicore 16/4 sind Sie bei vielen Gelegenheiten gut beraten. Es hat eine robuste Außenwand und steht für optimale Übertragungswerte. Sowohl Sound als auch Bässe werden durch die Kabel bestens weitergeleitet. Wenn Sie sich für eine Stagebox mit Multicore entscheiden, sollte das Kabel mindestens 30 Meter lang sein. So gehen Sie bei einem Auftritt sicher, dass Sie alle Anschlüsse bequem erreichen. Zudem gilt es bei der Multicore-Trommel, auf die Anzahl der Anschlüsse zu achten. Günstige Modelle bieten rund 8 Kanäle. Hochwertige Multicore Stageboxen haben hingegen bis zu 24 Anschlüsse. Je nach eigenem Equipment und Bedarf gilt es hier auszuwählen.

 

Sind kleine und kompakte Modelle schlechter?

Bei einer Multicore-Trommel gibt es zahlreiche Unterschiede. Ihnen stehen modernste Varianten mit 30 Metern Multicore und einer fest montierten Stagebox zur Verfügung. Auf der anderen Seite finden Sie kleine und günstigere Modelle mit 15 Metern Multicore-Kabel. Die kompakten Multicore-Trommeln wiegen außerdem nur rund 15 Kilogramm und sind einfacher zu transportieren. Damit die Handhabung genauso gut ist wie bei den teuren Boxen, gilt es auf Folgendes zu achten: Die Kanäle (etwa 8 bis 24 je nach Modell) müssen fest an der Kabeltrommel montiert sein. Lose Anschlüsse führen oft zu mangelhaftem Sound. Darüber hinaus müssen die Trommeln einen festen Stand haben und die Kabel dürfen nicht zu dünn isoliert sein.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden