Alle Schuhe, alle Preise - DAS kosten YEEZYs von Kanye West wirklich!

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Quelle: Rolling Stone
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Kanye West: Zwischen Größenwahn und Größentabelle

Man muss diesen Mann eigentlich nicht mehr groß vorstellen: Von einigen belächelt, von vielen gehasst, von vielen geliebt, gilt Kanye West als einer der einflussreichsten Musiker des 21. Jahrhunderts. Als Enfant terrible, als Meinungsmacher, als Visionär, als Störenfried, Produzent, Rapper und eben auch als Modedesigner. Kanye Omari West wollte eben schon immer mehr sein als nur die Summe der Dinge.
Bereits 2004 ließ er gegenüber dem Complex Mag verlauten, dass er seine Rolle als Mode-Designer vor die des Rappers stellen würde und spielte in Zeiten von zur Schau gestellten pinken Poloshirts und Bärenrucksäcken mit dem Gedanken, nicht nur in der Musik Ausdruck zu finden. Kurz danach gründete er im Zuge des Launches seines Labels G.O.O.D. Music und dem Gewinn eines Grammys für sein Debütalbum „The College Dropout“ die Marke Pastelle, von der man allerdings nichts als die Ankündigung und ein, zwei Teile am Körper Wests selbst zu sehen bekam. Dafür sah man immer mal wieder streng limitierte Turnschuhspielereien mit unter anderem Nike; Ein Auge auf den Catwalk hatte West zu diesem Zeitpunkt aber schon längst. Spätestens als der erfolgreiche Rapper 2009 für ein Praktikum beim renommierten Modehaus Fendi anheuerte, war klar, er meint das ernst.
Alle YEEZYs, alle Preise bei Turnschuhtv
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Alle YEEZYs, alle Preise bei Turnschuhtv

Vom Praktikanten zu YEEZY SEASON

Der Modezirkus beäugte diesen lauten und selbstsicheren Chicagoer argwöhnisch und demontierte seine erste Kollektion, die West zwei Jahre nach seinem Praktikum auf der Pariser Fashion-Week vorstellte. „Shut the fuck up“, war seine klassisch zu erwartenden Antwort auf die Missgunst. Und so ließ er sich nicht beirren und folgte seinen Modevisionen ebenso akribisch und verbissen wie er es damals auch bei seiner Musik tat, kollaborierte 2013 und 2014 mit A.P.C., entwickelte mit Nike den „Air Yeezy“ und nach einem Wechsel zum Konkurrenten adidas den „Yeezy Boost“ und setzte seinem kreativen Wahn zuletzt im Februar die Krone auf, als er sein aktuelles Album „The Life Of Pablo“ mit dem Release seiner neuen Modekollektion verband und dafür den New Yorker Madison Square Garden anmietete. Hate it or love it – aber Kanye West ist und bleibt einfach interessant, inspirierend und omnipräsent.

Interessant sind – und hier die Spitzigkeit einer guten Überleitung – auch die Angebote auf eBay, schließlich sind einige Schmankerl aus den über 10 Jahren Kanye West’scher Designkunst zu finden. Wir haben ein paar Beispiele für euch raus gesucht:
Quelle: Sneakernews
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Quelle: Sneakernews

Kanye West x Louis Vuitton

Noch bevor Kanye den roten Oktober in den Februar verlegte, kollaborierte der Musiker mit Louis Vuitton, denn schließlich erfreut sich LV in Rapperkreisen seit jeher großer Beliebtheit. Extravagant, französisch angehaucht, laut – und direkt ausverkauft. Und dementsprechend begehrt.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Kanye West x A.P.C.

Dass die heutige „Yeezy Season“ in ihrer Farbpalette sehr militant anmutet, hat seine Wurzeln in Kanyes Kooperation mit A.P.C. Gemeinsam mit Designer Jean Touitou grub man tief in den Archiven, landete bei Camouflage und gedeckten Tönen und hielt es somit minimalistisch. Bekanntermaßen steht A.P.C. für hochwertige Qualität, was auch diese Preise mit mehreren Nullen verziert.

Quelle: GQ
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Kanye West „Yeezy Season“

Mit seinem Wechsel von Nike zu adidas startete die „Yeezy Season“ und somit eine Kollektion, die nicht nur im höheren Preissegment angesiedelt war, sondern so schnell über die Ladentheke ging, dass es sogar das Modehaus „H&M“ dazu inspirierte, den ein oder anderen Schnitt der lockeren Teile zu adaptieren und unters Volk zu werfen. Ein Original ist aber ein Original ist aber ein Original und daher nicht ganz erschwinglich. Logisch. Steht ja auch Kanye West drin.

Quelle: Complex
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Kanye West x Yeezus

Im Juni 2013 erschien das Album, kurz darauf ging Kanye damit natürlich auch auf Tour. Und wie sich das für jemanden wie Kanye gehört, wurde aus sprödem Merchandise gleich eine eigene Fashion-Kollektion, die kurzfristig sogar zum eigenständigen Brand ausgerufen wurde. Von Givenchy inspiriert, dürfte das unter anderem auch Guns’n’Roses Fans gefallen.

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Kanye West x Zane Lowe

In einem ausgiebigen Gespräch mit Radiomoderator Zane Lowe sprach Kanye vor einigen Monaten ausgiebig über seine ersten Schritte im Modebusiness und natürlich über die, die ihn unten halten wollten und die, die ihn nach oben brachten. Ein paar tiefe Einblicke samt Tränen gibt es an dieser Stelle:

Turnschuhtv | Amadeus Thüner & Simon Bus
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden