Akkus ECOCELL Advanced Max 1900 / 3900

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Finger weg von diesen Akkus! Angeboten werden sie als "1900 mAh AAA Akkus" bzw. "3900 mAh AA Akkus", allerdings besitzen sie nicht mal 10% dieser Kapazität. Ich habe die Mignon-Akkus Max 3900 auf einem Flohmarkt erstanden (4er Blister 0,50 €, das war schon verdächtig, aber zum Testen war's mir das wert) und sie in meinem Ladegerät mit mehreren Lade- und Entladezyklen gestestet. Das Ergebnis: 270...350 mAh, bei einem Entladestrom von nur 100 mA! Dass diese Akkus nicht das halten können, was sie vermeintlich (weder auf dem Akku noch auf der Verpackung steht eine Kapazitätsangabe!) versprechen, merkt man schon am Gewicht, einfach mal einen 4er-Blister mit Marken-Akkus mit einer Kapazität von 1800...2700 mAh in die Hand nehmen und dann diese ECOCELL: Der Unterschied ist deutlich spürbar.

Fazit: Finger weg von unbekannten no name-Akkus, zumal im Versandhandel; hier nur Marken-Akkus kaufen, im Ladengeschäft (bspw. bei den großen Discountern) kann man auch mal billige Akkus kaufen - wenn die nicht halten, was sie versprechen was die Kapazität anbelangt, bringt man sie eben zurück.


Ergänzung:
Bei den Kapazitätsangaben sollte man sich bewusst sein, dass die theoretisch mögliche Kapazität für eine NiMH-Mignon-Zelle bei 3000 mAh liegt (die Quelle finde ich leider nicht mehr, habe mir aber die Zahl gemerkt), entsprechend liegt diese für eine NiMH-Micro-Zelle bei etwa 1200 mAh.

Erstellt: August 2008
Zuletzt geändert: 14.01.2014

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden