Afrikanische Kunst aus Rheinland-Pfalz

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Auf dieser Plattform gibt es einen Anbieter, der seit Jahren massenweise in Frankreich für Cent-Beträge Holzschnitzware einkauft und sie als originalafrikanische Kunst vom Stamm der Akamba, der seine Schnitzkünste von Generation zu Generation weitergibt hier anbietet. Für die Echtheit "verbürgt" er sich natürlich (warum auch nicht - kaum einer wird auf die Idee kommen diesen Stamm aufzusuchen).

Ich bin selber drauf reingefallen und war sehr enttäuscht mein erworbenes Kunstobjekt Haufenweise für einen "Appel und ein Ei" auf dem Flohmarkt zu sehen!

Tatsächlich handelt es sich wahrscheinlich um billige Massenware die sozusagen am Fließband hergestellt wird!

Den Aufkleber "Made in Kenia" kann jeder herstellen lassen und auf seine Ware kleben.

Die im Busch vom Stamm der Akamba haben bestimmt keine Ahnung welch Schindluder mit ihnen getrieben wird und wissen womöglich nicht einmal wozu z. B. Serviettenringe oder Schlüsselanhänger gut sind  :-(

Kauft das Zeug wenn ihr Spaß dran habt - aber glaubt nicht das was Euch vorgegaukelt wird ;-)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden