Actionfiguren sammeln und worauf man achten sollte.

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Actionfiguren

Actionfiguren bestehen meist aus Plastik oder Kunstoff und die gängigsten Größen liegen zwischen 10 cm und 30 cm. Früher wurden Actionfiguren meistens als Spielzeug für Kinder hergestellt, das ist aber schon lange nicht mehr der Fall. Natürlich werden immer noch jede Menge Actionfiguren hergestellt die für Kinder gedacht sind, aber es gibt immer mehr Hersteller, die ihre Figuren für erwachsene Sammler herstellen.

Actionfiguren für Sammler sind oftmals sehr detailliert und lassen sich durch mehrere Bewegungspunkte in den verschiedensten Posen aufstellen, so dass man seine Figuren nach seinen Wünschen präsentieren kann. Die günstigen Figuren sind oft aus einem Stück gefertigt oder haben nur wenige Bewegungspunkte und lassen sich daher nur eingeschränkt bewegen.

Actionfiguren sammeln

Jetzt könnte man sich die Frage stellen, welche Figuren  sich zum sammeln eignen? Grundsätzlich kann natürlich jeder sammeln was er möchte, ob es nun eigentlich Spielfiguren sind oder explizit welche für Sammler. Es gibt viele Sammler die sich darauf spezialisieren Figuren aus den 80er Jahren oder früher zu sammeln. Nehmen wir mal die Masters of the Universe Figuren. Diese wurden damals als Spielzeug für Kinder hergestellt, aber heute wissen die meisten Kinder wahrscheinlich gar nichts von He-Man und den Masters of the Universe und können deshalb wohl auch nicht viel damit anfangen. 2008 hat Mattel die Masters of the Universe Toyline  unter den Namen "Masters of the Universe Classics" wieder ins Leben gerufen und sich damit explizit an erwachsene Sammler gerichtet. Auf jedem Blister oder Karton stand auch der Schriftzug "Adult Collector". Die Toyline gab es bis Ende 2016 und wird seit Januar 2017 von der Firma "Super 7" weitergeführt.

Kommen wir mal zu den Marken die sich auf Sammler spezialisiert haben. Wie oben schon erwähnt, gibt es eine ganze Menge. Da wären Neca, die sehr bekannt durch ihre Alien und Predator Reihe sind. DC Collectibles, die sich natürlich auf ihr eigenes Universum konzentrieren, sowie Batman, Superman und viele andere. Auch Square Enix macht sehr detaillierte und voll bewegliche Actionfiguren in ihrer "Play Arts Kai" Reihe. Die bekanntesten Hersteller für hochwertige 1/6 Actionfiguren sind wohl Hot Toys und ThreeZero. Diese Figuren sind wirklich mit sehr viel Liebe zum Detail hergestellt worden und tragen auch echte Stoffkleidung mit sehr vielen Details, wie z.B. funktionierende Reißverschlüsse, Knöpfe, kleine Stickereien usw.

Für welchen Hersteller Ihr euch entscheidet, kommt natürlich auf das Thema an. Wollt Ihr euch z.B. auf ein Thema begrenzen wie z.B. Alien vs. Predator, braucht Ihr nicht auf so viele Hersteller zurückgreifen. Wollt Ihr jedoch eine Crossover Sammlung mit vielen verschiedenen Figuren aus Filmen, Serien und Comics, müsst Ihr auf mehrere Hersteller zurückgreifen, da nicht jeder Hersteller alle Lizenzen hat. Noch ein spannendes Thema ist natürlich der Preis, denn der geht bei den verschiedenen Herstellern auch sehr weit auseinander.

Was kosten Actionfiguren für Sammler?

Die günstigen Figuren fangen bei um die 20 Euro an und steigern sich dann langsam bis hin zu 500 Euro und mehr.  Bei dieser Preisspanne fragt man sich natürlich, ob die günstigen Figuren dann schlecht sind. Nein! Es gibt natürlich Ausnahmen, aber hier möchte ich als Beispiel die Figuren von Neca nehmen. Die Alien- oder Predador Figuren sind schon ab ca. 25 Euro erhältlich und haben eine Größe von ca. 20 cm. Sie sind sehr detailliert und beweglich, außerdem werden sie meist noch mit einigen Zubehör geliefert. Diese Figuren haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die teureren Figuren sind dann z.B. die 1/6 Figuren von Hot Toys oder ThreeZero. Da steckt natürlich noch eine Menge mehr Arbeit drin, da die Kleidung sehr detailliert ist, die Figuren handbemalt sind und sie dem Original sehr nahe kommen. Letztendlich kommt es natürlich darauf an, wie viel man bereit ist für sein Hobby auszugeben. Für Anfänger empfiehlt es sich erstmal mit den günstigeren Figuren anzufangen und wenn man Freude daran hat, kann man seine Sammlerleidenschaft noch weiter ausbauen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden