Achtung beim Verkauf von CD/DVD – Abmahnungen drohen

Aufrufe 795 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war








Vorsicht ist geboten beim Verkauf von Musik CD und DVD über das Internet !!!

Es sind dubiose Serien-Abmahner unterwegs, die hier bei ebay sämtliche Verkäufe ausspionieren und anscheinend im Auftrag der Hersteller (Film- und Musikindustrie), Abmahnungen zu versenden und um die Abmahngebühren einzutreiben !
Alle Verstoße gegen das Urheberrecht werden abgemahnt und viele unwissende Verkäufer werden durch diese Machenschaften der dubiosen Abmahner  abgezockt. Es hat sich zu einem neuen Markt entwickelt, Massenabmahnungen auf den Weg zu schicken, denn die Anzahl der unwissenden Verkäufer garantiert das lohnende Geschäft.  Ich empfehle, bei jeder Abmahnung erst mal abzuwarten. Bei mir haben es schon mehrere versucht, aber keiner ging tatsächlich den Weg zum Gericht, denn dort muss der Anspruch auf die Unterlassungserklärung sowie die Bearbeitungsgebühren erst mal nachgewiesen werden. Und da beginnt für die Massenabmahner die Problematik, die sie sich nicht aussetzen möchten.



Unzählig viele Abmahnungen wurden schon an Verkäufer versendet !

Ob sie sich als Vereine, Anwälte oder Konkurrenten ausgeben, ist ohne Bedeutung. Der Großteil der dubiosen Abmahner stellt zu diesem Zweck eigenes Personal ein und hat keine Hemmungen, dieses gezielt über das Internet zu suchen. Die Mitarbeiter/Freiberufler erhalten z. T. Erfolgshonorar für jeden gefundenen Verkäufer, der dann abgemahnt werden kann. Es ist nicht nur die Plattform "ebay" betroffen, sondern werden nun auch schon die kleineren Auktionshäuser durchforstet und verschaffen somit Abmahnern ein immenses Einkommen.  Natürlich bezieht sich dies nicht nur auf CD und DVD, sondern auch auf jegliche andere Produkte wie Schallplatten, Kassetten, Computerspiele oder speziell angefertigte Spiele wie z. B. für WII, PSP, X-Box, ...

Achtung: Gesetzlich sind Urheberrechte geschützt !

Bei einer urheberrechtlich gestützten Abmahnung kann eine Unterlassungserklärung in Höhe von bis zu mehreren 10000,00 € beiliegen. Dort kann  auch mit eine einstweilige Verfügung  und einer Bearbeitungsgebühr von 1000,00 € verbunden sein. Ich bin zwar für ein Urheberrecht, kann aber nicht verstehen, dass das Abmahnungswesen hauptsächlich hier in Deutschland aus reinen Bereicherungsgründen ausgeführt wird. Ich denke,  dass der Gesetzgeber dieses Gesetz und seine Handhabung so nicht gewollt hat. Sollten Sie also nicht zu 100 % sicher sein, dass Ihr Produkt ein Original ist, so rate ich Ihnen, dieses nicht über das Internet zu verkaufen. Bitte beachten Sie, dass nachfolgende Klagen fast immer nicht über eine Versicherung gedeckt sind.


Ich wünsche Ihnen noch viel Spaß bei Internet-Shopping, ob beim Kauf oder Verkauf.


Eure Wilai


Hat Euch dieser Ratgeber geholfen? Dann würde ich mich über eine Bewertung freuen!

Vielen Dank für's Lesen :-)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber