Achtung bei Uhren mit Thermometer / Temperatur

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich möchte hier keinesfalls die Funktion der Temparaturanzeige bei Armbanduhren schlecht reden. Ich selbst sammle ältere Casio - Uhren und habe zwei Exemplare mit Thermometer-Funktion.

Allerdings zeigen beide Uhren verschiedene Werte (am selben Ort) auf.
Warum ist das so?

Nun, zunächst möchte ich ihnen kurz die Funktionsweise der Temperaturmessung bei Armbanduhren erklären:
Das Herz des Wärmesensors ist ein Thermister, ein Halbleiter aus Keramik. Dieses Bauteil von der Größe eines Stecknadelkopfel reagiert auf feinste Temperaturunterschiede. Je nach Temperatur ändert sich der Widerstand des Thermisters, und damit auch Frequenz und Spannung innerhalb seines Stromkreislaufs. Diese Änderungen werden von einem Mikroprozessor ausgewertet und die Temperatur wird anschließend auf der Uhr angezeigt.
Diese Funktion ist bei beiden Uhren gleich - Allerdings unterscheidet sich die Position des Thermisters.

Bei der einen Uhr ist sie im Gehäuse, auf der Unterseite verbaut (1)
Bei der anderen Uhr ist sie außerhalb von Gehäuse verbaut (2)

Bei der Uhr (1) wird man nahezu immer die gleiche Temperatur ablesen können, aber allemal viel zu hoch. Das liegt einfach daran, dass der Halbleiter die Temperatur der Hautoberfläche mit misst. Man muss die Uhr nachkalibrieren.

Bei der Uhr (2) hat der Thermister keinen Kontakt zur Haut und misst die genaue Temperatur. Nachteilig ist hierbei lediglich, dass diese Uhren ein eher globigeres Gehäuse haben.

Bitte lesen sie auch meine anderen Ratgeber:
     - Warenkunde
     - Produktinformationen
     - Erfahrungen bei ebay

Warum soll man einen Plasma-TV nicht hinlegen?

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden