Achtung bei HOCHSTÜHLEN für Babys und Kleinkinder !!!

Aufrufe 69 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo liebe Eltern und ebayer,

gerade Kinderhochstühle müssen mit Wachtum der lieben "Kleinen" gewaltiges aushalten können. Kein anderes Möbelstück in diesem Bereich z.B. Bett oder Wickelkomode wird ähnlich stark belastet.  Unser Sohn ist mitlerweile ein Jahr alt ca. 78 cm. lang und ca. 8 kg. schwer.  Seine "Aktivität" würde ich mit durchschnittlich beschreiben.

Nichts böses ahnend habe ich also für ca. 35,00 Euro hier einen neuen Kinderhochstuhl mit Polstern und Tisch der Marke .... gekauft, der baugleich im freien Handel für ca. 49,00 - 59,00 angeboten wird. Beim Aufbau des Stuhls bemerkte ich schon die "etreme Leichtbauweise" ca. 3,5 - 4,0 kg. Gesamtgewicht! Die Holrahmenkonstruktion ist lediglich 18 mm, die kleine Sitzplatte 12 mm, die Fussplatte 10 mm, der Tisch nur 8 mm stark!  Die drei sehr dünnen Metallstreben die für Stabilität sorgen sollen, möchte ich gar nicht erst erwähnen.  Der Tisch, (nicht verstellbar) ruht nicht auf Längsträgern, sondern ist mit vier Bolzen (2 cm Abstand) einzig am Haltebügel verschraubt, der wiederum nur in den Rahmen gesteckt und fixiert wird.

Schon vor Wochen konnte ich beobachten, wenn der Kleine mit Löffel, Hand oder Spielzeug stärker auf den "Tisch gehauen" hat, das Tisch und Haltebügel bedenklich nachgaben.  Also schnell Holzleim und stärkere Schrauben für die Befestigungsaufnahme geholt und nachgebessert!

Letzte Woche dann der Hammer.  der Kleine umfasst mit beiden Händen das vordere Ende der Tischplatte und reisst diese hoch und damit aus der Verankerung, weil diese ja nur am anderen Ende vorhanden ist und somit die Hebelwirkung ausreichte.  Durch entstandene Holzsplitter verletzte er sich (eine Schramme) leicht!

Nun fand ich hier bei ebay für 39.00 Euro einen doppelt schweren, mit Holzstärken bis 32 mm super stabilen Hochstuhl mit mehrfacher Verankerung des Tisches und demnach auch sicherer Standfestigkeit!

Also, Augen auf beim Hochstuhlkauf, für die Sicherheit der "Kleinen"!

PS:  Ich bitte um faire Bewertung,  gibt es doch den nötigen Antrieb für weitere Ratgeber.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und beste Grüße.

 

fishfashion

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden