Achtung - Urheberrechtsverletzung

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Liebe Tupperverkäufer oder liebe Beraterinnen,

wenn ihr schon über das Ebay verkauft, solltet ihr darauf achten, dass ihr alle Artikel selber fotografiert, denn ein Foto aus dem Katalog reinstellen, wird mit einer hohen Geldstrafe bestraft. Unter anderem bekommt ihr eine Abmahnung von Ebay, die auch den kompletten Ausschluss bedeuten kann! Werdet ihr beim Handel erwischt und seid Beraterinnen, wird euch eure Bezirkshändlerin anrufen und das Verhältnis kündigen. Ihr bekommt anschließend Post von einem Anwalt, der eine Urheberrechtsverletzung anzeigt, und dafür viel viel Geld sehen will. Ihr müsst dann dafür unterschreiben, dass ihr nie wieder mit Tupperware handeln werdet, ob im Ebay oder als Beraterin. Werdet ihr ein zweites Mal erwischt, droht euch eine Geldstrafe bis zu 5000€.

Desweiteren solltet ihr so fair sein und als gewerblicher Verkäufer gemeldet sein, denn klar, ich brauche keine Rechnung, um Tupperware umtauschen zu können, doch handelt ihr gewerblich und bei Tupperware selber habe ich auch ein Rückgaberecht, dass in diesem Fall ja wegfällt. Was ist, wenn mir die Schüssel nicht gefällt? Ich muss sie entweder behalten oder wieder verkaufen. Desweiteren ist das Steuerhinterziehung!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden