Achtung Interessenten an Laptop aus China bzw. Hongkong

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo, ich beobachte seit 7.10.06 Laptop - Anbieter und stellte, wie bereits andere eBayer fest, daß es sich tatsächlich immer um das gleiche Muster des Anbieters handelt. Das beginnt mit der Namensgebung, geht über schon besagte Käufe im Wert von $ 0,01 bis hin zu den Bietern. Bei einem Anbieter eines Super - Laptops, das Gerät kostet hier in Europa derzeit knapp € 3.000,--, kam es, daß ein Bieter 7 Laptops von diesem Anbieter erwarb und ein weiterer Bieter 3 Stück. Wie viel andere auch geboten haben, diese beiden waren immer Höchstbieter.

Ich war vorerst skeptisch, dann überfiel mich der Reiz, ein solches Gerät doch auch haben zu wollen und ich bot einmal mit. Aber wie oben dargestellt, immer überboten. Ich gebe aber zu, ich ging nicht weit mit. 

Das haben auch schon eBayer vor mir festgestellt. Ich frage mich aber, wo bleibt die Aufsicht von eBay? Dieses Muster ist doch für kritische Augen ersichtlich, oder?

Und nun meine Frage, um dem Ganzen nun auch einen weiterführenden Sinn zu geben. Was passiert, wenn ein solcher Anbieter die Treuhandfunktion nicht anbietet, man selbst als Bieter, nach erfolgtem Zuschlag dem Verkäufer nun die Treuhandabwicklung ultimativ vorschlägt?

Vielleicht gibt es schon Mitglieder, welche hierbei Erfahrung/en gemacht haben.

Liebe Grüße

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden