Achterbahn, Roller Coaster. Black Mamba

Aufrufe 39 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Phantasialand ist ein Freizeitpark in Brühl bei Köln. Dieses Jahr 2006 hatte die "Black Mamba", ein  Inverted  Coaster, ihre Eröffnung. Die Super - Achterbahn steht im Themenpark "Deep in Africa". Dieser Bereich wurde liebevoll im Afrika-Stil errichtet, wobei jedes Detail paßt. Als Afrikaliebhaberin habe ich mich dort sehr wohl gefühlt. Zwischen passenden Details, tropischen Pflanzen wird der Bereich auch mit afrikanischer Musik untermalt. Die Angestellten sind ebenfalls schwarzer Hautfarbe und in Original - Gewändern aus Afrika gekleidet. Eigentlich bin ich keine sehr mutige Achterbahnfahrerin, und drücke mich eher davor. Die erste Fahrt in der Black Mamba hat mich aber so überzeugt und gefallen, dass ich den "Ritt auf der Mamba" in 2 Tagen, mit meinem Sohn, insgesamt 11 x gewagt habe. Glücklicherweise war in unserer Aufenthaltszeit Anfang September nicht sehr viel los, so dass wir keine Wartezeiten hatten. Allerdings ist der Eingangsweg zur Black Mamba ein ziemlich langer, verschlängelter Fußweg.

Die Black Mamba Sitze sind sehr bequem und sicher, so dass man während der Fahrt stabil und sicher sitzt. Ein Bügel wird von oben fixiert, und von unten zusätzlich Gurte. Die Füße hängen in der Luft! Lehnt man den Kopf während der Fahrt an, wird man nicht so rumgeschleudert. Meine Halswirbelsäule und die restlichen Knochen haben es sehr gut überstanden. Beim Start der Bahn in einer Höhle kommt mystische Trommelmusik, die einen begleitet. So fährt man hoch in den ersten Looping. Es folgen noch einige Schrauben und Drehungen. Die Fahrt dauert ca. 1 Minute, in sehr schnellem Tempo. Genaue technische Daten könnt Ihr auf der Webseite von Phantasialand recherchieren.

Mein Fazit: Die Black Mamba ist für mich, die beste Bahn die ich je gefahren bin! Wobei das Phantasialand nicht zu meinen Favoriten - Parks zählt. Nachdem wir schon 6 große Parks in Deutschland kennen, habe ich Vergleichsmöglichkeiten.

Aber: ganz klar, ist diese Bahn nicht für jedermann's Geschmack! Mein Mann musste nach seiner 1. Fahrt, auf einem Bänkchen mit seinem Kaffee, auf uns "Mamba - Süchtige" warten.

Vielen Dank für Euer "ja"! DANKE!!! Ein Klick tut Euch nicht weh, und für uns Berichteschreiber ist es die einzige Belohnung! Danke!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden