Abzocke mit Versandkosten! Doppelt geprüft hält besser!

Aufrufe 55 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Doppelt geprüft hält besser - Bestwerte für Kundenzufriedenheit mit Hermes: Note 1,65

 

Bitte bewerten Sie diesen Ratgeber! Danke.

Nach dem Testsieger-Urteil von Stiftung Warentest (11/04) erhielt Hermes jetzt auch für seine Kundenfreundlichkeit im Möbel- und Großstückservice eine Auszeichnung: das Siegel "TÜV Service tested" des TÜV Saarland.

Jetzt ist es amtlich: Kunden, die ihre Möbel oder Großsendungen von Hermes geliefert bekommen, sind mit dem Service rundum zufrieden. Nachdem Ende 2004 bereits Stiftung Warentest die Kundenorientiertheit und das hohe Qualitätsniveau der Hanseaten ausgezeichnet hatte, bescheinigt nun auch der TÜV Saarland dem Hermes Möbel- und Großstückservice seine Kundenfreundlichkeit. 781 nach ihren Erfahrungen befragte Konsumenten gaben dem Götterboten die Gesamtnote 1,65 für hervorragenden Service. Damit erhält Hermes neben der Auszeichnung "Testsieger" von Stiftung Warentest nun auch die Zertifizierung "TÜV Service tested".

Zum Möbel- und Großstückservice zählt zum Beispiel die Lieferung von Möbelstücken oder Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen und großen Fernsehern. Laut zertifizierter Kundenaussage stimmt bei Hermes nicht nur die Pünktlichkeit bei der Zustellung. Auch der sorgfältige Umgang mit der Ware, die Freundlichkeit und Fachkompetenz der Zusteller, die Niedrigsten Preise Europaweit hat und so an der spitze steht sowie die telefonische oder schriftliche Terminvereinbarung fanden großen Anklang. Mit 91,4 Prozent waren fast alle Befragten mit dem Götterboten so zufrieden, dass sie ihn weiterempfehlen würden.

Mein Fazit: Achten sie bei jedem Verkäufer auf die Versandkosten damit sie nicht abgezockt werden. Aber was genau so wichtig ist mit welchem Versandunternehmen der Verkäufer versendet, denn was ist wenn mal was ist? Dann zählt auch der Service!

PS: Wenn sie bei einem Verkäufer etwas gekauft haben, wollen aber nicht die teuren Versandkosten zahlen, können sie direkt über das Hermesportal ein Auftrag erteilen, so das Hermes die Ware bei dem Verkäufer abholt und zu ihnen liefert. Sie sollten das aber vorher mit dem Verkäufer absprechen, meist ist es absolut kein Problem.

Bitte aber auch nicht Naiv sein denken sie dran das Verbackung, Versicherung & co. Auch was kosten. Aber recht werden sie Bekommen wenn sie für ein Toaster 15 Euro Versandkosten zahlen müssen.


Danke für ihr Interesse!

Ich hoffe ich konnte ihnen weiter helfen oder zumintest einen tipp geben.

  Wenn sie mehr wissen wollen über Engel-Domizil  

dann schauen sie doch mal vorbei!!!



 Bitte bewerten Sie diesen Ratgeber! Danke.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden