Abnehmen mit Hypnose – ein eBay-Einkaufsratgeber

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Abnehmen mit Hypnose – ein eBay-Einkaufsratgeber

Seit einigen Jahren boomt die Hypnosetherapie, um Übergewicht einfach „wegzutherapieren“. Doch was ist dran am Hype um die Hypnose? Alles nur Hokuspokus oder wirkt sie wirklich? Was muss man beim Bücherkauf oder Therapeutenbesuch beachten? Der eBay-Einkaufsratgeber zum Thema Abnehmen mit Hypnose hilft weiter.

Ursprung und Geschichte der Hypnose

Der Begriff Hypnose stammt aus dem Altgriechischen (Hypnos) und bedeutet übersetzt „Schlaf“. Die Kunst des Heilens durch Handauflegen und intensive Körperfokussierung ist allerdings in einigen Kulturen stark verwurzelt. Schon im alten Ägypten wurde der sogenannte Tempelschlaf als therapeutisches Mittel genutzt. Ziel ist es, sich in einen tranceähnlichen Zustand zu begeben, der zum einen vorübergehend eine tiefe innere Entspannung hervorruft, zum anderen die Wahrnehmung beziehungsweise die Aufmerksamkeit des Hypnotisanden, wie die zu hypnotisierte Person auch bezeichnet wird, ändert. Heutzutage ist die Hypnose auf vielen Gebieten erprobt und findet vor allem in der Psychoanalyse Anwendung.

Hypnosemethoden

Es existieren verschiedene Hypnosemöglichkeiten. In Hypnosebüchern, die Sie auch bei eBay finden, wird grundsätzlich zwischen direkten und indirekten Hypnosemethoden unterschieden. Im Vorfeld erstellen Hypnotiseur und Hypnotisand eine Liste mit prägenden Erlebnissen, Erfahrungen und Orten, welche durch Erwartungen und Anforderungen des Letzteren komplettiert wird. So lässt sich die Hypnose differenzierter durchführen und größere Missverständnisse können vorab beseitigt werden.

Direkte Induktionsmethode

Die wohl populärste Form der Hypnose basiert auf direkten Methoden. Dabei legt der Hypnotiseur den Schwerpunkt auf die Sinne der zu hypnotisierenden Person. Bevorzugt werden die Augen durch Anstarren fester Punkte oder Gegenstände stimuliert und der Augenmuskel automatisch ermüdet. Diese sogenannte Augenfixation trägt maßgeblich zur Erreichung des notwendigen Trance-Zustandes bei. Aber auch Gerüche oder Geräusche können zum Einsatz kommen. Durch Herunterzählen und auf Aufforderung des Hypnotiseurs schließt der Hypnotisierte die Augen und die eigentliche Sitzung kann beginnen. Der Hypnotiseur „leitet“ nun das Gespräch, indem er gezielte, auf die Bedürfnisse des Klienten abgestimmte, Fragen stellt. Diese Suggestionen sollen den Behandelten in eine bestimmte Richtung lenken, um individuelle Probleme zu lokalisieren und den Aufarbeitungs- bzw. Lösungsprozess einzuleiten.

Indirekte Induktionsmethode

Die indirekte Induktionsmethode geht auf das „Miltonmodell“ Milton Ericksons zurück und beschreibt den Einsatz sprachlicher Besonderheiten zur Erreichung des Trance-Zustandes. Dabei werden ellipsenartige Formulierungen, Tonunterschiede und Verzerrungen verwandt. In der Praxis ist diese Methode allerdings nur sehr selten im therapeutischen Kontext anzutreffen.

Anwendungsgebiete in der Praxis

Heutzutage wird die Hypnose vielfältig eingesetzt, unter Umständen es bedarf nicht mal mehr eines Therapeuten.

Hypnotherapie

Sie bezeichnet die klassische Hypnose durch einen Hypnotiseur. Sie ist wissenschaftlich belegt und liefert ordentliche Resultate in Hinblick auf die Heilung oder Verminderung physischer oder psychischer Mängel. Dabei werden Suggestionen in das Hypnosegespräch eingebaut.

Leerhypnose

Die Leerhypnose ist, in Abgrenzung zur Meditation, das bewusste Eingehen eines Trance-Zustandes und das Genießen innerer Bilder, Erinnerungen oder abstrakter Vorstellungen. Nach Erreichen des Trance-Zustandes werden keine weiteren Suggestionen vom Hypnotiseur eingesetzt, bis sich der Trance-Zustand auflöst oder der Klient zu schlafen beginnt.

Selbsthypnose

Die auch als Autohypnose bezeichnete Selbsthypnose beschreibt das Hypnotisieren der eigenen Person durch sich selbst. Das bedeutet, dass die Person sowohl die Rolle des Hypnotiseurs, als auch die des Hypnotisanden übernehmen muss. Der Fachliteratur nach zu urteilen ist das Erreichen der Trance grundsätzlich nicht schwieriger als bei der Hypnotherapie oder der Leerhypnose. Mittlerweile gibt es zahlreiche Ratgeber und Bücher zum Thema Abnehmen mit Selbsthypnose, eine große Auswahl finden Sie auch bei eBay.

Autogenes Training

Eine viel verbreitete Entspannungstechnik ist auch das sogenannte autogene Training, welches aus der Hypnose heraus entwickelt wurde. Im Unterschied zur Hypnose ist das Ziel nicht ein Auseinandersetzen mit bestimmten Geschehnissen oder Erlebnissen, sondern vielmehr, eine Person in einen entspannten, ruhigen Zustand zu versetzen, ohne dass weitere Suggestionen erfolgen. Anwendungsbereiche sind zum Beispiel Prüfungsangst oder Lampenfieber vor Bühnenauftritten oder Reden vor großem Publikum.

Abnehmen ohne Schwitzen und Hungern – geht das?

Die Antwort ist ein klares jein, denn eine einzige Hypnosesitzung lässt sie an sich noch keine Kalorien schmelzen. Wichtig ist, dass die Hypnose der Anfang eines langen Prozesses ist, der letztendlich zum Abnehmen führen kann. So individuell und verschieden die einzelne Menschen sind, so sind es auch die Gründe für Übergewicht. Um das „Warum“ zu verstehen, muss man sich selbst infrage stellen. Zuallererst sollte man sich fragen, warum man überhaupt isst. Ursprünglich liegt der Sinn im Essen nicht primär im Genuss, sondern in der Energiezufuhr für die Aufrechterhaltung der organischen Funktionen und körperlichen Tätigkeiten. Heutzutage sind die körperlichen Sinne aber einem Überangebot an Süßigkeiten, Süßgetränken und fettiger, ungesunder Nahrung ausgesetzt. Dass es immer schwieriger wird, den Gerüchen und visuellen Eindrücken ungesunden Essens zu widerstehen, wundert daher nicht. Dies ist ein Problem, das alle betrifft. Tatsächlich wächst die Gruppe der regelmäßigen und bewussten „Fast Food-Esser“ kontinuierlich. Konzentrierte man nur auf diese Gruppe, lässt sich ein ganz bestimmter Hintergrund in Bezug auf das Körpergewicht ableiten. Denn so wichtig Regelmäßigkeit und Kontinuität im Leben sein mögen, so sind sie jedoch meist der Grund für unangemessenes Essverhalten. Gewohnheiten lassen sich nur schwer wieder abtrainieren, unmöglich ist es jedoch nicht. Allerdings kann die Ursache für Übergewicht auch woanders liegen. Wird aus Frust, Stress, Kummer oder aufgrund von Depressionen, falschem Selbstwertgefühl oder verzerrtem Schönheitsideal zu Chips, Pizza, Burger & Co gegriffen, muss der Sache psychologisch auf den Grund gegangen werden. Und genau dort setzt die Hypnose an.

Abnehmen ist auch Kopfsache

Dass man sich etwas vornimmt und es am Ende womöglich doch nicht ausführt, da die Motivation fehlt, ist nicht selten. Daher sollte man auch nicht zu hart zu sich selbst sein, wenn man sich entschließt, abzunehmen. Denn Abnehmen ist viel komplexer, als oftmals behauptet wird. Es ist ein Prozess, der sich sowohl auf physischer als auch psychischer Eben abspielt. Ist man dem Abnehmen gegenüber positiv und optimistisch eingestellt, wird es einem sicher leichter fallen, längerfristig abzunehmen. Daher heißt Abnehmen mit Hypnose unter Umständen nicht nur, dass einem die Trance die Lust auf Süßes und Fettes verleidet. Die Hypnose setzt noch viel tiefer an. So werden das innere Ich, das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl direkt angesprochen. Demnach motiviert Hypnose auf zweierlei Weise. Einerseits soll sie den Wunsch nach ungesunder Nahrung und unregelmäßigem Essen stoppen. Andererseits soll die Motivation für ein gesünderes (und bewegungsreicheres Leben) geweckt werden.

Die Hypnosesitzung - bevorzugt eine Gruppentherapie

Fasst man den Entschluss, sich einer Hypnose zu unterziehen, wird man schnell feststellen, dass mehrere Wege zum Ziel führen. Ein weit bekanntes Sprichwort besagt „Geteiltes Leid ist halbes Leid“. Trifft man auf Gleichgesinnte, ist der erste Schritt schon getan; man kommt vom „ich-bin-der/die-Einzige“-Denken weg. In der Gruppenhypnose werden Teilnehmer mit den gleichen Grundproblemen (z.B. Übergewicht) zusammen und gleichzeitig in den tranceähnlichen Zustand versetzt. Es wird allgemein auf das Problem hingewiesen, weshalb die Suggestionen nicht individualisiert werden können. Erfolgsversprechend ist die Sitzung dennoch, da vor allem an das Selbstwertgefühl und –vertrauen appelliert wird, welches bei allen Übergewichtigen ähnlich geschädigt ist. Die Dauer der Sitzung variiert je nach Größe der Gruppe und auch Gruppenleiter, normal sind aber Sitzungen zwischen dreißig und fünfzig Minuten; die Einführungssitzung kann unter Umständen auch kürzer sein.

Vor- und Nachteile von Autosuggestion

Immer öfter gibt es, auch bei eBay, Angebote im Bereich des Abnehmens mit Autosuggestion; eine klassische Hypnotherapie scheint überflüssig. Doch sollte man einige wichtige Dinge beim Kauf solcher Lektüren und vor allem bei der Anwendung beachten. Autosuggestion ist grundsätzlich nicht weniger erfolgreich hinsichtlich des Erreichens des Trance-Zustandes als die klassische Hypnose in professionellem Rahmen. Allgemein sollte zwischen audio- und visuell basierten Medien unterschieden werden; es gibt CDs/DVDs und eine Vielzahl von Büchern, die sich mit dem Thema „Hypnose“ und auch weitergehend mit dem Abnehmen mit Hypnose, befassen. Auch bei eBay finden Sie eine Fülle an Werken zum Thema „Abnehmen mit Hypnose“. Worauf Sie beim Kauf von Selbsthypnoseprodukten, um mittels Hypnose abzunehmen achten sollten, ist insbesondere eine übersichtliche und ausführliche Anleitung.

Vor- und Nachteile von Hypnose-CDs zum Abnehmen

Der große Vorteil einer Hypnose-CD zum Abnehmen ist, dass die Rolle des Hypnotiseurs nicht vollkommen selbst getragen werden muss, was den Einsteigern und noch eher Unerfahrenen entgegenkommen wird. Da man beim Zuhören die Augen schließen kann, ist der Körper weniger Reizen ausgesetzt und das Erreichen der Trance-Zustand kann unter Umständen schneller erreicht werden. Individuelle Probleme können in Bezug auf die Sprechstimme auftreten. Welche Stimmen als angenehm empfunden werden, variiert von Person zu Person, sodass man hier keine allgemeingültigen Empfehlungen geben kann. Wenn Ihnen die Stimme des Sprechers unsympathisch ist, kann das für den angestrebten Trance-Zustand hinderlich sein. Bevor Sie eine Hypnose-CD erwerben, sollten Sie sich informieren, ob beispielsweise Hörproben verfügbar sind.

Vor- und Nachteile von Hypnosebüchern zum Abnehmen

Was Bücher über Hypnose so beliebt macht, ist die Ausführlichkeit, die viele Fragen und Missverständnisse abdeckt. Nachteilig ist, dass der Leser beide Rollen, Hypnotiseur und Hypnotisand, simultan übernehmen muss und die Augen ständig beansprucht werden. Eine große Auswahl finden Sie auch hier bei eBay.

Lassen Sie sich Zeit beim Abnehmen

Hypnose kann Ihnen das Abnehmen erheblich erleichtern, vor allem hinsichtlich der Motivation können gezielte Trance-Zustände sehr effektiv wirken. Doch sollten Sie der Hypnose keine Wunderkräfte zuschreiben, das vermögen nur Sie selbst. Dennoch können die verschiedenen Hypnoseformen einen erheblichen Teil zu einer Besserung ihres Selbstbildes und zur Reduzierung ihres Körpergewichts beitragen. Noch wichtiger ist allerdings, dass Sie dank Hypnose auch ihr "geistiges Gewicht" dauerhaft verkleinern können. Seien Sie geduldig, lassen Sie sich Zeit beim Abnehmen. Je nachdem, ob Sie eher visuell oder auditiv lernen und wahrnehmen, bietet sich eine Fülle an Hilfsmitteln aus dem Bereich der Hypnose, um Übergewicht zu reduzieren. Achten Sie bei jeglichen Käufen immer auf ausführliche Angaben und bei Therapien auf realistische Zielsetzungen - unhaltbare Versprechungen können genau das Gegenteil bewirken.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden