Abmahnvereine inNRW gegen Privatanbieter unterwegs,lese

Aufrufe 25 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo zusammen,

hiermit möchte ich die ebay Community vor Abmahnvereinen warnen, die augenblicklich wieder ebay durchforsten und alles abmahnen, egal ob zu Recht oder Unrecht. Besonders betroffen scheint zur Zeit NRW zu sein, wie ich aus definitiv sicherer Quelle weiß! Und betroffen sind ausschliesslich Privatanbieter!

Diese Abmahnvereine unterscheiden bewußt zwischen Gewerblichen und Privaten Anbietern.

Es gibt verschiedene deutsche Urteile, ab wann man bei ebay nicht mehr als Privatanbieter gilt. Diese Grenze wurde verschieden entschieden. Wer sicher gehen will, bietet nicht mehr an, als der Monat Tage hat. Bei außergewöhnlichen Ereignissen, z.B. Umzug, kann es auch mehr sein. Aber dann muß auch ein Nachweis darüber erbracht werden können, z.B. die Ummeldebescheinigung. Dieses dient Ihrer Sicherheit als Nachweis einem Abmahnverein gegenüber. Letztlich sollten (eigentlich müssten) Sie direkt einen Rechtsanwalt aufsuchen, sofern Sie abgemahnt werden. Idealerweise ein Fachanwalt für Internet/IT Recht, dieses ist jedoch kein Muß! Bitte beachten Sie auch die Fristen, die eingehalten werden müssen. Diese Fristen sind gesetzlich festgelegt, werden jedoch von Abmahnvereinen in der Regel nie eingehalten. Dieses ist jedoch unzulässig und es gelten ausschliesslich die gesetzlichen Bestimmungen!

Fakt jedoch ist:

- Ihr dürft bei euren Verkäufen NIE Originalbilder des Herstellers benutzen!!!

- Ihr solltet zu eurer Sicherheit NIE einen Link zum Hersteller angeben. Der kluge Interessent findet den  Weg zu mehr Informationen selber! Auch die Formulierung ..."nähere Informationen sind auf der HP von XY zu finden...", sollten unterbleiben.

- Der Markenname des Produktes selbst unliegt in der Regel einem Namensschutz. Wer diesen Namen benutzt, wirbt mit den Schutzrechten des Markeninhabers! Und darauf berufen sich in der Regel auch diese dubiosen Abmahnvereine!

- Logoabbildungen der Marke sollten vermieden werden, auch hier gibt es Schutzrechte! Wenn dann noch ein "R" im Logo ist, FINGER WEG!!!

- NIE irgendwelche Originaltexte des Herstellers/Markeninhabers übernehmen! Was im Originaltext "streichelweich" ist, heißt bei euch "soft, flauschig, angenehm etc."! Schutzrechtsverletzung der Werbetexter lauert hier und der Abmahnverein wartet auch euch!

Ich möchte euch ferner noch einen Ratschlage wärmstens zum Nachdenken empfehlen. Wer noch keine Rechtschutzversicherung hat, sollte überlegen, ob es sinnvoll ist, eine solche abzuschließen. Verlasst euch aber nicht nur auf die mündlichen Aussagen des vermittelnden Agenten, sondern lasst euch die Leistungen schriftlich zusichern, die dann abgedeckt werden! Achtet auch unbedingt darauf, das die Versicherung auch dann eintritt, wenn ihr als Privatleute hier bei ebay handelt bzw. von einem Abmahnverein belangt werdet! Im Zweifel informiert ihr euch direkt bei der Versicherung, die ihr anbeboten bekommt. Im Übrigen lässt sich sicher auch bei der "Test" Reihe etwas über Rechtschutzversicherungen finden.

Ausdrücklich weise ich darauf hin, das dieser Ratgeber keine Rechtsberatung darstellen soll und auch keine solche ist bzw. eine solche darstellen möchte!

Jedem Abmahnvereine sei noch gesagt, das ich diesen Ratgeber immer dann updaten werde, wenn ich aufgrund des obigen Textes belangt werden sollte. Auch Änderungen der Begebenheiten werde ich ungefragt kommunizieren! Ich werde hierbei Ross und Reiter benennen und eine entsprechende Liste an den Text anhängen. Die ebay Community möchte ich bitten, mich zu unterstützen, wenn ihr diesen Ratgeber hilfreich fandet. Denn je mehr Zustimmung ich von euch erhalte, desto weniger bin ich angreifbar.

Grüße und stets "viel Erfolg hier bei ebay ohne Stress"

Drehdenpfennigum

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber