Abmahnungen und ähnliches nimmt überhand.AUFPASSEN.

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
So langsam wird es zur neuen Seuche mit all diesen Abmahnern.Klar sollten geistiges und rechtliches Eigentum bis zu einem gewissen Grad geschützt werden und viele Abmahnungen werden gerechtfertigt sein,doch daß viele Möchtegern-Anwälte die sonst nichts geschissen kriegen,die keine "normalen"
Mandate bekommen springen auf diesen Zug auf und meinen das schnelle,leichte Geld zu machen,in dem sie Unwissenheit und Angst der Anbieter vor Strafe eiskalt ausnutzen und mit Tod und Teufel drohen.Ich gebe Euch einen Tip:Falls Ihr nicht sicher seid ob Kleidung oder CD's die Ihr verkaufen wollt "echt" ist,lasst es sein und geht auf den Flohmarkt damit.Oder laßt Euch Echtheit im Fachgeschäft schriftlich zusichern.Bei Markenkleidung sieht man es zum größten Teil an der Verarbeitung,den Nähten,den Knöpfen.Bei Jeans sind Nieten oft nur geklebt,Ettiketten schlecht aufgenäht etc.Bei CD's immer
auf der nicht beschrifteten Seite am Innenring auf die(sehr kleinen)Buchstaben IFPI achten.Ist dies vorhanden ,ist die CD zu 99,9% eine offizielle CD die Ihr immer und überall verkaufen könnt.Ist diese IFPI nicht vorhanden,heißt es nicht ,daß diese CD ein Fake ist,sondern zu alt,da die IFPI nummer später eingeführt wurde.Dann passt auf das Label auf.Ist es bekannt?Polydor,Hansa,Repertoire,Sony,Warner,EMI etc. ist auch alles zu 99% ok.Dann kann Euch keiner etwas.Das Beste wäre natürlich ,wenn Ihr jede Rechnung für Eure CD's ,Spiele,Klamotten aufbewahrt.Dann seid Ihr aus dem Schneider und der Händler dran.Lasst Euch nicht einschüchtern von diesem Abmahner-Ges.... wenn Ihr 1000% sicher seid im Recht zu sein.Antwortet nicht auf diesen Droh-Müll oder droht mit rechtlichen Gegenmaßnahmen.Wie gesagt,der Großteil dieser vermeintlichen Anwälte oder Inkasso Freaks hat keine Handhabe,Rechte o.ä.Ich wiederhole:Das gilt nur wenn Euer Krempel in Ordnung ist.Wer Bootlegs oder Fake Scheiss wissentlich anbietet ist selber schuld.Mir geht es um die ungerechtfertigten Fälle.Zum Schluß ein paar bissige Typen,wo Ihr aufpassen solltet:ED HARDY , Böhse Onkelz,Rammstein,
Bushido,Diesel usw.Die sind unerbittlich und meistens im Recht.Jedenfalls im rechtlichen Sinne.Moralisch ist das vielleicht nicht immer der Fall.Ich bin der Meinung,was ich rechtmäßig und in gutem Glauben beim Händler gekauft habe,kann ich jederzeit wieder verscheuern.Der Gesetzgeber hat oftmals andere Ansichten,aber wann wäre schon mal der kleine Mann auch von den da oben beschützt worden?LOBBY,Banditen,Amigos usw.

Schönes Leben noch.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber