Abmahnung wegen Urheberrecht an AGB´s

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo liebe Ebayer,

ich bin im letzten Jahr von einem RA H.H. aus Augsburg abgemahnt worden, weil ich angeblich die Agb´s, die er für einen anderen Ebayer (darf man den hier nennen?) kopiert haben soll und nur geringfügig geändert habe.

Das stimmt aber so nicht und es kam zunächst trotzdem zu einer Einstweiligen Verfügung, gegen die mein RA und ich Einspruch eingelegt haben.

Die Verhandlung fand dann vor dem LG Köln statt - wo weder ich noch der gegnerische Anwalt ansässig sind. Fliegender Gerichtsstand - haha - an einem Gericht an dem der Anwalt schon häufig Prozesse geführt und gewonnen hat. Aber was solls.

Leider haben wir in der ersten Instanz verloren - war ja zu erwarten! Die Berufung haben wir nun zurückgezogen, weil auch hier kein besseres Ergebnis zu erwarten war.

Nun frage ich mich: Der RA aus Augsburg hat NUR durch die Eidesstattliche Versicherung versichert, daß er der Urheber dieser AGB´s ist und nicht etwa durch eine Rechnung an seinen "Kunden" (Ebay-Händler) und auch nicht durch einen Bankauszug über die Bezahlung dieser  angeblich von ihm erstellten AGB´s.

Wer sagt mir denn nun, das sie wirklich von ihm sind???
Zudem man genau diese AGB´s nun auch dutzendfach im Internet in fast identischer Art und Weise zu finden sind. Bei sehr unterschiedlichen Branchen. Ich habe sie vor über 4 Jahren aus einem kostenlosen Tool für mich erworben und auch umgeändert! Nur eben nicht an allen Stellen. Und das ist seine Argumentation.

Das Gericht beruft sich auf "die kleine Münze" und gibt ihm recht. Toll.

Dieser Anwalt hat wohl dutzendfach Reitsporthändler wegen AGB´s, Widerrufsbelehrung etc. abgemahnt. Ich habe schon weit über 30 weitere Geschädigte ausfindig machen können.

So und nun reicht es mir mit diesem RA aus Augsburg und ich habe mich ans Fernsehen (Fokus TV Reportage, Akte (Sat1) und an Stern TV (Günther Jauch) gewand um endlich auch mal die misere der VERKÄUFER ans Licht zu bringen.

Daher hier mein Aufruf - Wer wurde noch abgemahnt von diesem RA H.H. Augsburg???

Wer möchte sich mir anschließen und diese Abzocke mal im Fernsehen publik machen.

Es kann doch nicht sein, daß dieser Anwalt Millionen macht und noch nicht mal ein Verbraucher dadurch geschützt wird, sondern nur sein Geldbeutel aufgefüllt mit meinem hart verdienten Geld?? Und vermutlich verdient ja auch noch der "Helfershelfer" - ein Ebay Mitglied - und Powerseller - an dem ganzen mit ohne das man es ihm beweisen kann.

ICH FINDE DAS SOLLTEN ALLE KÄUFER WISSEN!!!

Bitte meldet Euch - ich brauche so viele von Euch wie möglich! Schreibt mir eine E-Mail - die Adresse findet ihr in meinen Angeboten.
Danke Elke
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden