Abmahner die Lizenz zum Gelddrucken ?

Aufrufe 105 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Abmahner und was passiert, wenn sie zuschlagen?

Auch ich bin schon in die Falle sogenannter Abmahner gegangen. Es passierte vor 2 Jahren und ist heute aktueller denn je. Wer hat sie nicht Zuhause, ältere Programme und Software die in irgendeiner Ecke rumliegen und keine Verwendung mehr haben, außer das sie Platz wegnehmen. Fortschmeißen will man sie nicht, da sie mal viel Geld gekostet haben, also was tun? Da ist doch Ebay der ideale Platz diese loszuwerden. So dachte ich auch und hatte ein Angebot vorbereitet für die Programme "MovieJack" und "Der Musikkopierer" von Data-Becker, die ich damals für 75,- DM im Media-Markt gekauft hatte.Alles im Original-Karton, schön fotografiert und mit Startpreis 1,- Euro in Ebay eingestellt. Nach 2 Tagen, es hatte noch niemand geboten, bekam ich eine eMail von Ebay man habe das Angebot herausgenommen, da ich unerlaubte Software verkaufe. Meine eigene, für viel Geld,selbstgekaufte Software soll illegal sein?

Dann kommt der Hammer - eine eMail von einer Anwaltskanzlei aus München, 5 Seiten lang mit der Abbildung meiner Ebay-Angebotsseite. Die Anklage: Das Programm "MovieJack" ist dazu geeignet unerlaubte Kopien geschützter CD´s und DVD´s zu erstellen. Laut Paragraph sowieso ist dies nach dem Gesetzt verboten solche Ware anzubieten. (Dieses Gesetz wurde damals erst 4 Monate vorher verabschiedet und wer liest sich schon Gesetztestexte durch, die verabschiedet werden.) Aber Unwissenheite schützt vor Strafe nicht! In der Anlage war eine Unterlassungserklärung die Ware nicht mehzr zu verkaufen. Sofort an das Anwaltsbüro zu schicken. Unter Androhung von 10.000,- Euro Strafe wenn ich die Erklärung nicht abschicke! Ich sage Euch, da geht einem die Muffe. Also habe ich den Wisch weggefaxt. Dann kam mit der Post die ganze Sache nochmal mit einer Gebührenrechnung über 950,- Euro. Ich habe daraufhin geschrieben und alles erklärt, dass es doch meine eigenen Programme sind usw. Meine Rechtschutzversicherung hatte ich auch angerufen, aber die leisten keine Hilfe bei Urheberrechtssachen. Habe die Versicherung daraufhin gekündigt - die suchen sich auch nur die Rosinen raus. Also nach mehreren eMails und telefonaten mit der Kanzlei hatten wir uns dann auf 600,- Euro geeinigt. Ich hatte keinerlei Chance da rauszukommen, wen die in der Mangel haben, lassen sie nicht mehr los. Am Schluss ist man froh einigermaßen aus der Sache rausgekommen zu sein. Lehrgeld was man, hoffentlich, nur einmal bezahlt.

Fazit: Ich kann nur jeden warnen, Programme, Software, CD´s, DVD´s zu verkaufen die er nicht genauestens überprüft hat ob diese Original ist, den Grundsätzen von Ebay entsprechen und die Umgehung von Lizenzen oder Kopien geeignet ist. Schmeißt sie lieber in die Tonne, ihr erspart Euch viel Ärger, Geld und Nerven. Die Abmahner werden weiterhin ihre Opfer finden, denn die Ebaygemeinde ist groß und Dumme sterben nie aus. Aber ausgerechnet Du mußt nicht dabei sein.

Wenn Dir mein Ratgeber gefallen hat und er Dir helfen konnte, würde ich mich über eine Bewertung freuen. Danke.

Biete auch meine anderen Ratgeber lesen - auch hier findet Ihr bestimmt Hilfe und Anregungen für ein besseres und sicheres handeln in Ebay.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden