Abkürzungen auf einen Autoreifen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
DOT-Nummer z.B. 2113
Der Reifen wurde in der 21. Kalenderwoche und im Jahr 2013 produziert.

AO
Audi Original – von und für Audi abgestimmter Reifen

R01 / R02
Audi Original Quattro GmbH – von und für Audi abgestimmter Reifen

M+S
Steht für Mud and Snow (englisch für Matsch und Schnee). M+S-Reifen sind auf nassen und glatten Fahrbahnen besser als Sommerreifen, haben aber nicht die Eigenschaften echter Winterreifen.

Geschwindigkeitssymbol 
Der Buchstabe hinter dem Load Index (in unserem Beispiel ein H) steht für den Speed Index, sagt also aus, für welche Höchstgeschwindigkeit der Reifen ausgelegt ist. Bei PKWs sind die gängigsten Bezeichnungen:

S - bis 180 Km/h T - bis 190 Km/h H - bis 210 Km/h V - bis 240 Km/h W - bis 270 Km/h Y - bis 300 Km/h ZR - über 240 Km/h

Load Index und Speed Index des benutzten Reifens müssen natürlich den Angaben in den Fahrzeugpapieren mindestens entsprechen.


Alterung
Definition von: Alterung oder auch Abnutzung des Reifens
Zur Alterung oder auch Abnutzung des Reifens tragen unterschiedliche Aspekte bei. Die Feuchtigkeit, UV-Strahlung sowie die
Temperatur (hier im Speziellen Wärme und Kälte) tragen zum Altern eines Reifens bei. Nach dem Stand aktueller
Herstellungsprozesse werden Reifen bereits heute Substanzen bei der Herstellung zugeführt, die den Alterungsprozess verzögern.
Aufzuhalten ist er nicht. Wir raten Ihnen nach 8 - 10 Jahren spätesten die Reifen zu erneuern, wenn nicht vorher die Lauffläche des
Reifen abgefahren ist.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schlagwörter:

Reifenbezeichnung

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber