Ab auf die Straße: So bringen Sie Power unter die Haube Ihres Modellbau-Trucks

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ab auf die Straße: So bringen Sie Power unter die Haube Ihres Modellbau-Trucks

Nicht nur auf die Geschwindigkeit kommt es an: Modellbau-Trucks sollen sich möglichst realitätsnah bewegen, reale Geräusche machen und das Original aus der echten Welt perfekt abbilden. Damit dies gelingt, zählt nicht nur die Optik, sondern auch die passende Elektronik. Die Anforderungen an Motoren und Akkus von Modellbau-Trucks unterscheiden sich von RC-Autos, bei denen vor allem die Geschwindigkeit im Vordergrund steht. Erfahren Sie hier, worauf es bei der Leistung von Modellbau-Trucks ankommt.

 

Zwei Faktoren für eine hohe Leistung bei RC-Trucks: die Motoren und die Akkus

Für den Antrieb bei elektrischen RC-Trucks sorgen ein Elektromotor und der Akku. Beide sind entscheidend für die Leistung eines Modellbau-Trucks. Im Handel erhalten Sie eine große und vielseitige Auswahl unterschiedlicher Akkus und Motoren. Wichtig ist das Zusammenspiel der beiden. In den letzten Jahren hat sich sowohl die Technik der Akkus als auch der Motoren gewandelt.

 

Truck-Motoren: Bürstenlos, laufruhig und ausreichend Leistung sind die wichtigsten Anforderungen

Viele alte Modellbau-LKW laufen noch mit normalen Elektromotoren. Modellbauer kennen das Problem: Selbst wenn die Motoren hinsichtlich der Leistung ausreichen, erfordern sie eine regelmäßige Wartung. Insbesondere die Kohlen müssen in einem gewissen Turnus ausgetauscht werden. Nur so behält der RC-Motor seine Leistung und bleibt laufruhig. Dies ist besonders für Lkw-Modelle wichtig: Um möglichst echt zu wirken, benötigen RC-Trucks einen laufruhigen Motor mit ausreichend Leistung im mittleren Bereich. Durchgesetzt haben sich sogenannte Brushless-Motoren. Ihr Vorteil sind besonders hohe Drehzahlen in der Spitze sowie eine einfache Wartung. Das Austauschen der Kohlen entfällt bei diesen Antrieben gänzlich. Perfekt geeignet für RC-LKW sind Brushless-Motoren, die speziell an den Einsatz in LKW-, Baumaschinen- und Panzer-Modellen angepasst sind. Sie bieten Ihnen einen sanften Anlauf und ein hohes Drehmoment im mittleren Bereich. Eine gute Marke ist Tamiya, die Motoren speziell für RC-Trucks anbietet


Ausreichend Energie für RC-Trucks: LiPo-Akkus mit hoher Kapazität

Damit Ihr RC-Truck immer ausreichend Energie hat, benötigt er einen guten Akku. LiPo-Akkus sind hier die beste Wahl. Zwar sind sie sehr sensibel gegenüber hohen Temperaturen, dafür haben sie eine sehr hohe Leistungsdichte. Das heißt, dass sie bereits in kleiner Größe und bei niedrigem Gewicht ausreichend Energie für lange Fahrten bieten. Erhältlich sind LiPo-Akkupacks in verschiedenen Varianten mit drei oder mehr Zellen. Wichtig ist, dass Sie die Batterien nur mit einem passenden Ladegerät laden. Denn das Überladen der Akkus führt schnell zu Bränden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden