AV-Receiver Denon 4306 - Austattungswunder-PureDirect!

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo!Ich bin doch ganz überrascht, das eine solcher Testsieger-Austattungs-Wundermaschine trotz eher altbackenen und popeligen Aufbau mit einfachsten Lautsprecheranschlüssen auch noch eingermassen ansprechend klingen kann. Doch erstmal systematisch:
Auspacken, Anschluss: Klasse, sogar HDMI. Die popeligen Lautsprecherklemmen fassen nur mit Mühe ordentliche Bananas (nach Plastikteil entfernen, das ähnlich unangenehm war wie Zahnziehen). Das Blechgewand wird leicht warm, obendrauf sollte nix stehen. Zumal das Gehäuse doch etwas sparsam dünnes Blech bietet. Beim Auspacken auch ein Amusement: die fette Bedienungsanleitung im Sinne eines Handbuches. Völlig unverständlich. Der I Pod nur mit Spezialkabel für 49 euro zu verbinden-auch unverständlich.
So nun sollte doch noch für den ca.1600-1800 euro was Überungschwengliches kommen-neben der Ausstattungsvielfalt. Was ist das mit dem Audissey?? Schnickschnack?? Nunja-der Raumeindruck wird klarer-der obere Mitteltonbereich wird leicht abgesenkt ähnlich wie die alten vitalizer effekte-mit high end hat das nix zu tun, für Filmton jedoch ganz ok. Bei Musik bitte ausmachen. (off-nicht flat wie man dummerweise annehmen könnte). Und wie klingts mit SACD im Pure Direct (am Besten über DL3) ohne Audissey? Einfach wie der Name sagt: Pur und direkt. Voller Frequenzbereich. Drahtig. High End Vor/Endkombis liefern nur noch mehr Musikalität und ein klein wenig mehr Details bei mindestens doppeltem Preis. Das wars- Klangnote: 2plus. Ausstattungsnote 1 minus (iPod Kabel fehlt und ist überteuert). Bedienung 3-4 (unübersichtliche Tasten und Handbuch, Popel-Lautsprecherklemmen).Preis Leistung 2-3.
Schlagwörter:

AVReceiver

Denon

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden