AUKTION MIT STIL

Aufrufe 20 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wer sich mit dem Design seines eBay-Angebots etwas Mühe gibt, hebt sich von der Masse ab - und spricht so mehr Käufer an. Sehen Sie selbst, wie eine Auktion mit einfachen Mitteln zu einem echten Hingucker wird.

Schwarze Schrift auf weißem Hintergrund: So sehen die meisten Auktionen bei eBay aus. Einzig das Foto bringt etwas Farbe in das Einerlei der Angebote. Doch das muss nicht sein. Es ist gar nicht schwierig, Auktionen auch ohne spezielle Verkaufssoftware stilvoll zu gestalten. Das Angebot sieht dann nicht nur professionell aus, sondern garantiert auch mehr Aufmerksamkeit. Und wer möchte nicht gerne viele Bieter zu sich locken? Sehen Sie selbst, wie Sie das hinbekommen.

FARBEN & FORMATIERUNG - HTML FÜR JEDERMANN

Es klingt kompliziert, ist aber ganz einfach: HTML ist nichts anderes als die Beschreibungssprache für Webseiten. Mit HTML kann man einer Seite zum Beispiel sagen, welche Farben sie haben soll. Um es in Ihrer Artikelbeschreibung zu verwenden, müssen Sie es nicht einmal beherrschen. Beim relativ teuren und englischsprachigen HTML Auction Editor (sellercore.com, 29,95 Dollar) wählen Sie einfach Farben, Schriftart und Formatierung aus - das Programm generiert dann den Code. Sie müssen ihn dann nur noch in das reguläre Verkaufsformular unter dem Punkt "Beschreiben Sie den Artikel" in den Reiter "html" kopieren. Eine billigere, allerdings nicht speziell auf eBay zugeschnittene Variante ist der deutschsprachige Editor Phase 5 (phase5.info, für Privatanwender gratis). Wer sich ohne Zusatztools selbst an HTML probieren will, sollte es mit einer schrittweisen Anleitung (c-mmm.de/hilfe) versuchen. Ausprobiert werden kann der Code dann unter mich-tipps.de/modules.php?name=ebay_Auktions_Test.

FILM AB - DAS EIGENE VERKAUFSVIDEO

Natürlich können Sie Regisseur spielen und einen Clip für Ihr Produkt drehen. Doch es geht auch einfacher: Bei der kostenlosen Videoplattform Hmpf (hmpf.de) schlüpfen zwei Schauspieler in die Verkäuferrolle und preisen Ihre Ware je nach Wunsch besonders sexy, lustig oder auch knallhart an. Der Film ist in Sekunden erstellt: Alles, was Sie brauchen, ist die Artikelnummer. Dann muss nur noch der Link zum Clip in die Artikelbeschreibung kopiert werden. Selbstverständlich ist es außerdem möglich, selbst erstellte Videos in Ihre Auktion zu verlinken. Das geht auch über andere Plattformen wie Vzaar (vzaar.com, gratis). Der Vorteil hier: Es wird keine Werbung für den Dienst eingeblendet. Achtung: Damit Sie einen Clip in Ihre Auktion einfügen dürfen, müssen Sie geprüftes Mitglied, Powerseller oder verifiziertes PayPal-Mitglied sein. Alternativ können Sie auch länger als 500 Tage angemeldet sein und mehr als 500 Bewertungspunkte haben.

MEHR PRODUKTFOTOS - KOSTENLOSES HOSTING

Profis stellen gerne mehrere Fotos ein - das sieht nicht nur besser aus, sondern verschafft Käufern einen besseren Überblick. Da eBay spätestens ab dem zweiten Bild Gebühren verlangt, sollten Sie auf ein kostenloses Bilderhosting ( bayfix.com, bildmonitor.de, flickr.com und andere) zurückgreifen. Bei Bayfix können Sie außerdem mit Wasserzeichen Ihre Fotos vor Bilderklau schützen und Ihr eigenes Logo einbauen.

BRILLANTE BILDER - GALERIE UND VITRINE

Haben sie mehrere Auktionen gleichzeitg laufen, können Sie mit Programmen wie Motion Sell (motionsell.com, in der Free-Version kostenlos), der Galerie von Ayee (ayee.net/page/de/100300/index.html, ab 2,66 Euro/Monat) oder der allAuctions Flash Gallery (flashgalerie.com, gratis) Bilder aus verschiedenen Angeboten zu einer animierten Galerie zusammenfügen. Diese können Sie dann in jede Ihrer Auktionen  einpflegen. Fährt der Kunde nun mit der Maus über ein Foto, werden weitere Informationen angzeigt. Bei Interesse gelangt er dann mit nur einem Klick in die entsprechende Auktion, denn sie ist mit der Galerie verlinkt. Nach diesem Cross-Side-Prinzip funktioniert auch die kostenlose E-Vitrine (e-vitrine.de). Vorsicht: Galerien verwenden in der Regel Scriptsprachen, die bei eBay nur unter bestimmten Bedingungen (siehe "Das eigene Verkaufsvideo") genutzt werden dürfen.

GEOGRAFIE - DIE AUKTION AUF DER LANDKARTE

Was für eine tolle Tasche aus den USA! Aber  hat Verkäufer schon einmal nach Deutschland geliefert? Viele Käufer sind misstrauisch, wenn es um internationale Geschäfte geht. Um eine bessere Vertrauensbasis zu schaffen, gibt es den Dienst MyStoreMaps (mystoremaps.com, ab 19,95 Dollar/Jahr). Er integriert eine Landkarte in Ihre Auktion, auf der mit roten Pins die Regionen markiert sind, in die Sie schon einmal geliefert haben. Wenn ein Interessent mit der Maus über den Pin fährt, sieht er außerdem die Anzahl der bisher versendeten Waren.

ARTIKELBESCHREIBUNG - PRAKTISCHE VORLAGEN

Wer sich beim Erstellen der Artikelbeschreibung nicht mit verschiedenen Programmen herumschlagen will, kann den Online-Service auktions-vorlage.de (in der Standard-Version gratis) nutzen. Hier können Schablonen ausgewählt, Fotos hochgeladen und mithilfe eines Editors ansprechende Texte verfasst werden. Installiert werden muss nichts - es wird lediglich empfohlen, Firefox oder den Internet Explorer zu verwenden. Ähnlich funktioniert der kostenlose Auktionsgenerator (scripte.aaj.de/auktionsgenerator.html) - hier können zusätzlich Auktionen für englisch- oder französischsprachige eBay-Seiten erzeugt werden. Wer seine Vorlage individueller gestalten will, sollte sich bei web-design-vorlage.de/auktionsvorlage-kostenlos.html umsehen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden