ARTIKEL HERAUSNEHMEN bei ZU NIEDRIGEN GEBOTEN

Aufrufe 159 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

*HALLO IHR LIEBEN*


Ich muß hier mal was loswerden,

was mich ärgert....

:(((

man findet einen tollen Artikel,

bietet...

in diesem Falle als Einziger...

freut sich,Ihn bald zu haben

und

"URPLÖTZLICH"

erhält man wenige Stunden vor Gebotsende eine EBAYnachricht, dass der Artikel nicht mehr zur Verfügung stehe

häääääääääää?

???????????????????????

dazu noch mit einer dummen wie fadenscheinigen und nichtsaussagender Begründung des Verkäufers:

"Ich will es so"

:((((

?????????????????? ?????

ganz schön frivol,
oder???

Gutherzig,
wie ich so bin, fragte ich also beim Verkäufer nach....
was denn da passiert ist,
man hätte sich ja irgendwie einigen können
...
ich habe ja verständnis dafür,
wenn der Verkäufer plötzlich merkt das der Artikel vll. kaputt oder dergleichen ist, aber da könnte man sich ja trotzdem melden und eine Stellungnahme von sich geben
...fairerweise....

....

In diesem Falle, reagierte der Verkäufer leider nicht, trotz mehrere Emails

:(((

ich hätte ja hier einen Verdacht:

da der Artikel ja nur noch wenige stunden ging
und ich auch keinen Mitbieter hatte,
wird sich wohl der Verkäufer darüber geärgert haben das seine Ware für "NUR" wenig Geld weggehen würde
UND
dieser Verkäufer war wohl offensichtlich auf PROFIT aus
also
...
wendet Er eine doch immer häufiger werdende Masche an
...

"Er nimmt den Artikel aus dem Verkauf"

und laut EBAY

....ganz LEGAL...

(und hier werden wieder einmal die Verkäufer geschützt und der Käufer, wenn auch nur potentiell, ist der Dumme)

!!!noch dazu, mit einer dümmlichen Begründung!!!

!!!Ich finde, dass das hier doch irgendwie schon an Betrug grenzt!!!

Und ich glaube auch, dass der Verkäufer das nicht zum 1.Mal gemacht hat,
 deshalb finde ich,
sollte Ebay schärfer kontrollieren!!!!
...

z.B:
sobald ein Verkäufer mehr als 1-2 mal nur wenige Stunden vor Gebotsende seine Artikel herausnehmen läß, zumal mit einer nichtsaussagenden -offiziellen Begründung
(inoffiziel ist Ihm natürlich der Gebotsbetrag zu niedrig).

!!!!..... gleich SPERRE....!!!!

denn wer auf Profit aus ist, sollte das Einstellen lassen
....das ist nämlich nicht der Sinn von Ebay....
???ODER???
hier versuchen schließlich Käufer ein Schnäppchen zu schlagen und Verkäufer ein paar Kröten dazu zu verdienen und Ihren eigenen Hausstand zu minimieren

*
Und solange "EBAY" das hier nicht gebacken bekommt,
 müssen wir,
als "ehrliche"Ebayer,
zusammen halten und uns untersützen
:))
in diesem Sinne
danke ich Euch fürs lesen!!!
(vll. auch für ne Bewertung)
Ihr könnt mich gern anschreiben um vll. ähnliche Erfahrungen mir zu berichten etc...|

<*Ö*>

liebe grüße
kuttig2005

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden