AEON OVERLAND / COBRA 180

Aufrufe 45 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Aeon Overland 180 II


Nach mehrtägigem Studium von Internetforen und jetzt 14Tägigen Erfahrung sammeln am lebenden Objekt, denke ich schon ein erstes Urteil über das Quad abgeben zu können.

Technisch darf man keine Wunder erwarten. Die Basis ist recht solide, leider etwas lustlos zusammen geschustert. Das anfangs klapprige Erscheinugsbild wird sehr oft durch die Arbeiten der AEON-Fachwerkstätten gefestiegt. Kurzum: >Es gibt nichts gutes, außer man tut es< (....selber). Hat man nicht zwei linke Füße an den Armen und kann vielleicht sogar mit Werkzeug und ggf. einem Schweißgerät umgehen, wird aus dem kleinen Hühnermörder ein richtiges Fahrzeug für den öffentlichen Straßenverkehr. Die Modellreihe ist ~2005 überarbeitet worden. Hier wurden viele Detail-Veränderungen gemacht. Also beim Kauf daruf achten!!!

Man darf dieses Quad nicht mit modernen PKW vergleichen, die nur noch ein Mindestmaß an Pflege erfordern. So gibt es z.B. Schmiernippel an den Drehpunkten des Fahrgestell. Diese sollten auch ab und an benutzt werden. Der Motor hat keine Ölfilterung. Hier ist also öfter mal ein Ölwechsel angesagt. Das Getrieböl am besten gleich ablassen und gegen 75w-140 tauschen. Die Sicherheitsfeatures der Bordelektrik gleich stillegen. Sonst wird bei Regen die Sicherheit schnell zur Spaßbremse.


Die Herstellerangabe von 66Km/h stimmt. Kommen bei 8PS mehr zu stande ist der Tacho falsch programmiert.

Mit dem Motor sollten sich leicht 14PS und mehr realiesieren lassen. (Mikuni-Vergaser) - Werde nach dem umbau berichten -

Die Ersatzteipreise sind human!!! Nicht das etwas kaputt war, aber es fehlten ein paar Sachen (Gebraucht-Kauf)


Und vergesst alles was man ließt zum Thema - Keine Helmpflicht, nur ein Kennzeichen......

Ein Helm  MUSS getragen werden und ein Quad MUSS zwei Kennzeichen führen und es MUSS ein Warndreieck/Verbandkasten mitgeschleppt werden. Nachzulesen ist alles in der StVZO und StVO. Alles andere ist Quatsch!!!


So, werde für´s erste schließen


traxx123

_____________________________________________


Habe heute die Hauptdüse des Vergaser von 1.20 auf 1.35 geöffnet und den Ansaugkrümmer geweitet und poliert. Dann sieht er so aus:


Luftfilterkasten ist natürlich von den Drosseln befreit! Jetzt drehen mir beim Anfahren die Räder durch. Werde mich demächst an die Übersetzung machen, damit ich den LKW´s davon fahren kann ;)

Power hab ich jetzt, fehlt nur noch die Endgeschwindigkeit........................



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden