ACHTUNG! Gefälschte sd-cards vom In- und Ausland!

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wer besonders "preiswerte" Angebote von sd-Karten freudig kauft, darf sich nicht wundern, dass er betrogen wird: Prüft man die erworbene Karte z.B. unter Windows "Eigenschaften", wird einem die getürkte Kapazität (z.B. 64 GB) angezeigt. Hier aber lauert der Betrug. Prüft man die Karte mit dem kostenlosen Programm "H2testw" ist der verfügbare Speicher nur 1,8 bis 1,9 GB groß; der Rest ist Datenmüll! In der Praxis wird man dann so ohne weiteres vorerst gar nichts bemerken. Wenn man aber große Datenmengen speichert, werden nur diese 1,9 GB ständig überschrieben! Die zuerst abgespeicherten Daten sind somit futsch! Die ersten Fälschungen wurden von Singapur und China angeboten. Aber auch hier in Deutschland versuchen betrogene Kunden diese Karten wieder bei Ebay zu verkaufen und machen sich damit ebenso strafbar!
In diesem Falle: Betrug bei Ebay/PayPal melden! Karte erst testen, dann erst Verkäufer bewerten!
Viel Erfolg! Gerhard
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden