AC / DC Black Ice - Tour 2009

Aufrufe 19 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nach monatelangem Kampf um AC/DC - Karten zu humanen Preisen, wurde ich vor 3 Wochen bei Ebay fündig! Gestern (15.05.09) war es soweit:

AC / DC

spielte im Olympiastadion in München ihre

"Black Ice - Tour"!

Da AC / DC im Moment eine Welttournee machen, kann ich allen sagen, die Karten für zukünftige Konzerte in Europa besitzen, Ihr werdet nicht enttäuscht werden! Die "alten" Herren Brian Johnson, Angus Young, Malcolm Young, Cliff Williams und Phil Rudd haben es noch immer drauf! Ich kann es deshalb beurteilen, da ich sie schon 4 x gesehen habe, und das in den letzten 25 Jahren. Mein Mann und mein Sohn haben AC / DC das erste Mal erlebt, und sind total überwältigt, von der tollen Bühnen - Show und Stimmung, die die Gruppe bei ca. 70.000 Menschen im Olympiastadion hervorgerufen hat.

Mit unseren AC / DC - T -Shirts (wenn schon, denn schon!) standen wir im Trakt T1 (schon seit 16.30 Uhr)  genau gegenüber von der Bühne. Nachdem das Wetter noch trocken blieb, startet um 18.45 Uhr die blonde Rockröhre Claudia Cane & Band ein 30-minütiges Konzert, dass sehr gut war. Stimmlich hat sie mich an Tina Turner und Anastacia erinnert, da sie eine sehr kräftige, rockige und rauchige Stimme hatte. Wir wussten von dieser Vorgruppe nichts. Aber wir waren sehr positiv überrascht. Meine Internet - Recherche hat ergeben, dass Claudia Cane auch Tina Turner Songs covert, und AC/DC schon 2001 auf ihrer Deutschlandtour begleitet hat. Info's könnt Ihr auf ihrer Hompage 3xw.cane.de nachlesen. Eine Sängerin, von der ich mir bestimmt noch eine CD zulegen werde.

Um ca. 19.30 Uhr spielte die eigentlich angesagte Vorgruppe "The Answer" aus Belfast. Beim Probehören auf ihrer Webseite fand ich sie gar nicht so schlecht. Live haben sie mich nicht sehr beeindruckt, wie die meisten der Konzertbesucher. Nach meinem Empfinden haben die wenigsten an dieser Gruppe Interesse gezeigt, der Sänger konnte das Publikum nicht mitreissen.

Um 20.30 Uhr heizt sich das gefüllte Stadion mit La - Ola - Wellen ein! Die Stimmung war fantastisch, und alle fieberten AC / DC entgegen.

Punkt 21 Uhr startet die Band mit ihrer Zeichentrick - Show auf 3 Leinwänden und dem Song "Rock'n'Roll Train". Scheinwerfer, Show und AC / DC - Klänge bringen uns zum Jubeln. Das Stadion brodelt vor Begeisterung und ist erfüllt von roten Lichtern, der blinkenden Teufelshörner, die jeder vor dem Konzert kaufen konnte. Einfach gigantisch!

 

Sänger Brian und Angus in seiner Schuluniform heizen ein und machen die Show. Sie spielen alte Songs, die wir alle von AC/DC hören wollen und ein paar von ihrer neuen CD "Black Ice".

Songs, wie "Shoot to thrill", "Hells Bells" (mit der gigantischen Höllenglocke), "War Machine", "Back in Black", "Big Jack", "Black Ice", "Thunderstuck", "Whole Lotta Rosie" (mit einer großen aufgeblasenen Puppe),

"Dirty deeds done dirt cheap", Highway to Hell", "T.N.T.", "You shook me all night long" u. v. m.

Bei "The Jack" legt Angus seinen berühmten Strip hin. Während man früher seinen blanken Po gesehen hat, überraschte Angus mit einer Unterhose, auf der AC / DC stand.

Angus rockte sein Solo bei "Let there be rock" über seinen Catwork zu seiner speziellen Höhenbühne, und ließ sich trotz strömenden Regens (seit 22 Uhr) nicht davon abhalten, sich auf dem Rücken zu drehen und sein Gitarrensolo zu spielen. Selbst der Regen konnte unsere AC / DC - Stimmung nicht trüben.

  

 

Die Zugabe wurde mit dem Song "For those about to rock" und den Salutschüssen aus der Kanone, um 23.00 Uhr,  beendet. Dieses Mal wurde die Kanone nur auf der Leinwand gezeigt, von früheren Konzerten bin ich die richtige Kanone gewöhnt.

Um uns waren nur zufriedene, begeisterte und jubelnde Konzertbesucher, aller Altersklassen!

Angus ist einfach immer noch unschlagbar an der Gitarre und mit seiner Show! Brians Stimme ist live hervorragend!

AC / DC ist einfach KULT!!!!!!!!!

Für meine Familie und mich war dieses Konzert  ein besonderes und unvergessliches Highlight!

PS: Die Bilder sind von mir persönlich geknipst, deshalb (c) copyright by afrikafrau!

Mein Rat: So ein Hard - Rock - Konzert ist sehr entspannend, weil man sich richtig austoben kann!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden