ABRUFKREDIT: WAS IST DAS?

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kann passieren: Man braucht plötzlich Geld, z.B. für eine neue Waschmaschine, doch das Girokonto ist leer. Bei Überziehung fallen für den Dispokredit hohe Zinsen an - oft bis zu 14 Prozent. Aber es geht auch günstiger: Mit einem Abrufkredit, auch Rahmenkredit genannt. Den stellt die Bank den Kunden zur Verfügung. Man kann bei Bedarf den ganzen Betrag, z.B. 5000 Euro, oder weniger in Ansprch nehmen. Zinsen je nach Kreditinstiut: Etwa 7 bis 10 Prozent. Zurückgezahlt werden muss monatlich eine kleine Mindestrate, meist zwei Prozent vom Kreditbetrag. Man kann aber auch mehr oder sogar den gesamten Kreditbetrag auf einen Schlag tilgen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden