ABBA - eine Band ohne Gerüchte und Skandale?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

ABBA - eine Band ohne Gerüchte und Skandale?

ABBA - Vier Buchstaben, die nicht nur für die Namen von Björn, Benni, Agnetha und Anni-Frid stehen, sondern auch für eine Band, die mit guter Laune für zeitlose Pop-Hits sorgte. ABBA, ein Mythos, ein Dauerbrenner. Nach außen hin gaben die vier Schweden stets das Bild der eingespielten Gruppe ab. Aber war die Pop-Formation frei von Gerüchten und Skandalen? Hier ein Blick in die Tiefen des ABBA-Kosmos.

 

Am Anfang war die Liebe - Ehe, Musik und kleine Krisen

ABBA bestand zwar einerseits aus vier hoch talentierten Musikern, die auch vor ihrer gemeinsamen Zeit schon große Erfolge feierten. Doch ABBA, das waren auch zwei Ehepaare, die miteinander arbeiteten. Agneta war mit Björn verheiratet und Anni-Frid heiratete Benny Andersson. Was sich einige Jahre als glückliche Grundlage erwies, warf allerdings bald Schatten über den fulminanten Erfolg der Band. Während Frida und Benny ihr Glück gerade erst entdeckten, schwand die Liebe von Björn und Agnetha zunehmend. Weil die Probleme im Inneren nur schwer vor der Presse verheimlicht werden konnten, zog sich die Band mitunter komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Als Agnetha sich schließlich mehr um ihre Kinder kümmern wollte, kam es zu ersten Streitigkeiten.

 

Die Liebe ist ein seltsames Spiel - warum ABBA sich auflösten

Es scheint beinahe unfassbar, dass ausgerechnet die von ABBA so viel besungene Liebe der Band letzten Endes den Hals brach. Nachdem sich Agnetha und Björn für die Scheidung entschieden hatten, wurde die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit durch eine erneute Heirat Björns auf die Probe gestellt. Doch auch Benny und Frida reichten bald die Scheidung ein, nachdem Benny ein Verhältnis mit einer Fernsehmoderatorin zugab. Auch er heiratete erneut. Zwar zwangen die Verträge und der ungebrochene Beliebtheitsgrad der Band die vier Musiker dazu, weiter zusammen zu arbeiten, doch nach und nach widmeten sich alle vier auch eigenen, unabhängigen Projekten. Die sprichwörtliche Luft war bei ABBA schließlich 1982 raus, als sie in einem Fernsehinterview von einer "Pause" sprachen. Diese Pause mündete in die Auflösung der Band.

 

Beste Freundinnen oder größte Feindinnen? Die Gerüchte um Frida und Agnetha

Während der gemeinsamen Jahre von ABBA ließ ein Thema die Fans nicht los: Wie stehen Agnetha und Anni-Frid wirklich zueinander? Erst viele Jahre nach der Trennung sollten sich Band und Freunde zu dieser Frage äußern. Dabei offenbarte sich ein fundiertes Konkurrenzdenken zwischen den beiden Frontfrauen. Während Agnetha in Schweden zum Zeitpunkt der Bandgründung nämlich schon ein gefragter Star war, hatte Frida die Tür zum Showgeschäft gerade erst aufgestoßen. Hinzu kam die Tatsache, dass Soli bei ABBA selten waren, sodass die Frauen bei Live-Auftritten eine Art Wettsingen abhielten. Ein Druck, der die Band sehr belastete.

 

ABBA - eine Legende, die bleibt

Sie sehen, auch bei ABBA war nicht alles Gold, was da von den Plattencovers und Postern glänzte. Bei eBay finden Sie viele tolle Angebote und Auktionen rund um die schwedische Band, die vor allem eines zeigen: Das großartige Talent der vier Musiker, die aus ABBA eine Legende gemacht haben, die bis heute Fans und Anhänger begeistert.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden