8 Tricks, die jeden noch so kleinen Balkon zu einer gemütlichen Chillout-Area machen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ein Feeling wie in der Toskana - und das gibt's jetzt auf Deinem Balkon! (© Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Ein Feeling wie in der Toskana - und das gibt's jetzt auf Deinem Balkon! (© Sina Huth)

Kuschelkissen, vertikale Beete und Balkonstühle, die, wenn Du sie nicht brauchst, hinter Bildern verschwinden: Wir zeigen Dir 8 Kniffe, wie Du aus einem kleinen Balkon Deine eigene wunderschöne Urlaubsoase machst.

1. Probier's mal mit Gemütlichkeit

Eine schlichte Sitzecke wirkt sofort gemütlich, wenn Du ein paar Kissen oder Decken darüber wirfst.
Pink Paradise: Hier lässt’s sich im Sommer aushalten. (© Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Pink Paradise: Hier lässt’s sich im Sommer aushalten. (© Sina Huth)
So leicht wird aus furchtbar kahl -> einfach wundervoll. (© Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
So leicht wird aus furchtbar kahl -> einfach wundervoll. (© Sina Huth)
Passe die Kissen farblich an die Möbel, Pflanzen und Blumentöpfe auf deinem Balkon an, das macht den Gesamteindruck harmonisch. Einen  Outdoor-Teppich  und einen hübschen Hocker zum Abstellen der Lieblingslimonade dazu – fertig ist die gemütliche Sommer-Kuschelecke.
Tipp:  Schlichte Holzklappstühle kannst Du mit wenig Aufwand aufhübschen, indem Du sie in hübschen Farben lackierst.
Mit hübschen Dekodetails wie einer bunten Gießkanne wird der Balkon noch schöner. (© Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Mit hübschen Dekodetails wie einer bunten Gießkanne wird der Balkon noch schöner. (© Sina Huth)
Willkommen in Deiner kleinen Urlaubsoase! (© Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Willkommen in Deiner kleinen Urlaubsoase! (© Sina Huth)

2. Gestalte eine Chillout-Area mit Sesseln und Pflanzen

PalmenFarne und exotische Blumen versetzen uns sofort in Urlaubsstimmung. Daher können wir gerade auf dem sonnigen Balkon nicht genug davon bekommen. Zusammen mit einem Gartensessel zum Relaxen und einem Buch in der Hand fühlst Du dich wie im tropischen Süden.
Egal ob Palme oder Kaktus: Grünes macht den Balkon gleich doppelt so schön. (© Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Egal ob Palme oder Kaktus: Grünes macht den Balkon gleich doppelt so schön. (© Sina Huth)
Aus kaltem Betonblock wird einladender Holzboden. (© Lindsey Runyon)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Aus kaltem Betonblock wird einladender Holzboden. (© Lindsey Runyon)

3. Verschönere Betonwüsten mit Holzplatten

Unschöne Betonböden verschönerst Du ruckzuck, indem Du spezielle Holzfliesen für draußen darüberlegst. Sie sind leicht zu verlegen, wie die Innenarchitektin Lindsey Runyon erklärt – kein Kleben notwendig. Damit wird aus einer kahlen, hässlichen Platte ein wunderschön warm wirkender Boden, über den Du gerne barfuß läufst.
Ole Koop zeigt in seiner "Mission Balkon", wie man die Holzfliesen verlegt. (© Ole Koop / YouTube)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Ole Koop zeigt in seiner "Mission Balkon", wie man die Holzfliesen verlegt. (© Ole Koop / YouTube)
Die Sonnenanbeter unter den Kräutern kommen nach oben, die Schattengewächse nach untern. (© Barford Landscapes)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die Sonnenanbeter unter den Kräutern kommen nach oben, die Schattengewächse nach untern. (© Barford Landscapes)

4. Strebe nach oben – und stelle Pflanzregale auf

Die Blumenkästen sind bereits voll – dabei sind die Lieblingskräuter noch gar nicht eingepflanzt? Kein Problem, einen Kräutergarten kannst Du selbst noch auf dem kleinsten Balkon züchten: mit einem vertikalen Hochbeet. In einem Regal verstaust Du die Kräuter nicht nur wunderbar platzsparend, es ist auch schnell aufgestellt und sieht zudem sehr hübsch aus. Du kannst entweder ein spezielles Kräuter- oder Pflanzregal kaufen oder eine kleine Holzleiter  zweckentfremden.
Die Alternative: Einfach Paletten zum Regal umfunktionieren und hinstellen oder an die Wand hängen. (© Thinkstock)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die Alternative: Einfach Paletten zum Regal umfunktionieren und hinstellen oder an die Wand hängen. (© Thinkstock)

5. Bepflanze Deine Wände

Auch hübsche Wandregale in nostalgischen Designs verschönern schlichte Balkone im Handumdrehen. Hier finden noch viel mehr Blumen und Immergrünes Platz. Bei unserem Balkonien-Gewinnspiel 2015 zeigte Gewinnerin Familie Lorenz, wie man mit kleinen Dingen etwas Großartiges schaffen kann.
Aus wenig viel machen: Familie Lorenz macht es vor. (© Julia Lorenz)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Aus wenig viel machen: Familie Lorenz macht es vor. (© Julia Lorenz)
Steht auch ohne Beine: der Hängetisch für den Balkon. (© Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Steht auch ohne Beine: der Hängetisch für den Balkon. (© Sina Huth)

6. Lass den Tisch hängen

Draußen essen oder einen Cocktail genießen – was gibt es Schöneres an einem lauen Sommerabend? Da sind ein Tisch und Stühle natürlich praktisch. Weil die aber viel Platz einnehmen und Du sie nicht immer brauchst, ist eine Klappvariante äußerst sinnvoll. Den Balkonhängetisch hängst oder verschraubst Du direkt am Balkon – so sparst Du dir lästiges Hin- und Herschleppen. Heruntergeklappt ist er vor der weißen Balkonwand kaum sichtbar.
Sitzt, passt und hat Luft: Der Stuhl verschwindet im Bilderrahmen. (© Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Sitzt, passt und hat Luft: Der Stuhl verschwindet im Bilderrahmen. (© Sina Huth)

7. Lass Klappstühle hinter Bildern verschwinden

Wenn die Hängematte gespannt wird, heißt es die Klappstühle irgendwo verstauen. Besonders hübsch und clever ist diese Lösung: Versteck sie einfach hinter Bildern! Bedruckte Leinwände in der passenden Größe findest Du im Baumarkt, Einrichtungshaus oder bei eBay – am besten Die Höhe und Breite der eingeklappten Stühle vorher ausmessen. Alles, was Du jetzt noch brauchst, sind ein Gummiband und vier Haken, um die Stühle in den Bilderrahmen zu sichern. So schön verpackt bewahrst Du nicht benutzte Balkonmöbel gerne im Schlaf- oder Wohnzimmer auf.
Ein echter Stimmungsaufheller: kleine, bunte Lampions. (© Thinkstock via The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Ein echter Stimmungsaufheller: kleine, bunte Lampions. (© Thinkstock via The Digitale)

8. Mach das Licht an – und mit Lampions schön bunt

Bunte, schöne Lichterketten sorgen tagsüber für hübsche Farbtupfer und nachts für eine wunderschöne Atmosphäre auf dem Balkon. Lampions gibt es auch mit Solarbetrieb  – da ist keine Steckdose draußen mehr nötig.

Bunte Lichterketten sehen auch bei Tageslicht wunderschön aus. (© Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Bunte Lichterketten sehen auch bei Tageslicht wunderschön aus. (© Sina Huth)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden