7 Trend-Accessoires fürs Oktoberfest, mit denen Du das Bierzelt rockst

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Schunkeln, Flirten, Party machen: In München startet am 17. September das Oktoberfest und damit die Trachtensaison für alle. Denn maximal viel Spaß macht ein Volksfest-Besuch oder eine After-Wiesn-Party im stilechten Gwand. 7 schöne und clevere Accessoires, mit denen Du jede schlichte Tracht aufwertest und zum Highlight im Bierzelt wirst.
Die passenden Kniestrümpfe zum Outfit: Diese Wiesn-Accessoires sind echte Must-haves 2016! (© Falke)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die passenden Kniestrümpfe zum Outfit: Diese Wiesn-Accessoires sind echte Must-haves 2016! (© Falke)
Praktisch, fesch und ganz legal: Bürste im Hirschfänger-Look. (© trachtundjagd_de)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Praktisch, fesch und ganz legal: Bürste im Hirschfänger-Look. (© trachtundjagd_de)

1. Pack Zahnbürstl und Kamm ein und hab die Lacher auf Deiner Seite

Der Hirschfänger gehört zu jedem echten Trachtenlook mit Lederhose dazu. Blöd, dass das schöne, scharfe Accessoire auf den Volksfesten ab sofort verboten ist. Gut, dass es eine friedvolle Variante gibt, die garantiert für jede Menge Lacher im Zelt sorgt: der Kamm mit Horngriff. Den ziehst Du ganz lässig aus der Tasche, um nach dem ganzen Geschunkel Deine Frisur wieder in Form zu bringen.
Auch fesch: das Zahnbürstl mit Echthorngriff. Praktisch, wenn Du unverhofft auswärts übernachtest.
Ein paar Edelweiß im Haar machen aus der Standardfrisur einen Hingucker. (© Allaboutsteff)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Ein paar Edelweiß im Haar machen aus der Standardfrisur einen Hingucker. (© Allaboutsteff)

2. Edelweiß veredelt jede Wiesnfrisur

Gefühlt haben wir Mädels beim Oktoberfest inzwischen Tausendundeine Flechtfrisur gesehen. Wie soll man sich da noch abheben? Ganz klar: Gönn Dir etwas mit Symbolkraft und trage Edelweiß-Schmuck im Haar!  Ob einzelne Haarnadeln oder eine ganze Edelweiß-Kette, wie sie Bloggerin und Trachten-Fan Steffi von AllAboutSteff trägt: Edelweiß ist einfach immer ein Hingucker. Wer es extra-exklusiv mag, besorgt sich Edelweiß-Samen, hegt sie und steckt sich nächstes Jahr echte Edelweiß-Blüten ins Haar – ein Wow-Effekt und ökologisch voll in Ordnung. Auch wenn es jetzt nicht mehr klappt - das nächste Oktoberfest kommt bestimmt!
So sexy können Trachtenstrümpfe sein! (© Falke)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
So sexy können Trachtenstrümpfe sein! (© Falke)

3. Kniestrümpfe zaubern fesche Wadl für die Madl

Frieren beim Wiesnbummel war gestern. Diesmal dürfen sich auch die Damen mit Kniestrümpfen wärmen. Trachtige Elemente wie bei den halterlosen Stay-Ups oder den Rippsöckchen von Falke setzen Deine Beine raffiniert in Szene. Egal, ob Du auf den femininen Look stehst oder auf den jungmädchenhaften: Strümpfe sind nicht nur schön und warm. Sie eignen sich auch bestens, um sein Handy zu verstauen, wenn es losgeht mit: „Und dann die Hände zum Himmel“.
Platz für das Wesentliche: Der Karabiner hat Deine Wertsachen fest im Griff. (© Fan-o-menal)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Platz für das Wesentliche: Der Karabiner hat Deine Wertsachen fest im Griff. (© Fan-o-menal)

4. Rucksackverbot? Alles, was Du brauchst, hast Du am Haken

Es passen drei Packungen Milch in Deine Handtasche oder Deinen Rucksack? Dann ist Dein Behältnis zu groß und Du kommst damit nicht aufs Oktoberfest! Grund: das neue Rucksack-Verbot, das alle Taschen mit einem Volumen ab drei Liter verbietet. Zum Glück gibt es einen trendigen Ausweg aus der Transportmisere, den Wiesn-Karabiner-Anhänger von eBay-Shopbetreiber Fan-o-menal. Fädel den Schlüsselring in Deine Dirndlschürze oder an die Lederhose und hänge an den Karabiner Deinen Schlüssel, eine Mini-Geldbörse und ein Sackerl mit Lippenstift und Puder. Die Eingangskontrolle? Wird zum Klacks. Stattdessen: gute Stimmung von Anfang an.
Diese Schürze besteht fast nur aus Borten und ist so ein echter Blickfang. (© Lady-Blog / Stefanie Mayer)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Diese Schürze besteht fast nur aus Borten und ist so ein echter Blickfang. (© Lady-Blog / Stefanie Mayer)

5. Bunte Borten: Erste-Klasse-Upgrade für Deine Dirndl-Schürze

Du willst Dein Dirndl mit wenig Geld und Aufwand aufhübschen? Dann greif Dir Deine Schürze und pimpe sie mit auffälligen Borten. Egal ob breit, schmal, mit Blümchen, Rehen, Herzchen oder abstrakten Mustern drauf, aus Samt oder Glitzerseide: Borten sind der Trend 2016 und machen aus jeder einfachen Dirndl-Schürze ein originelles It-Piece. Der Lady-Blog führt vor, wie bezaubernd das aussieht. Bei eBay findest Du die jede Menge Borten-Inspiration. Also ran an die Nähnadel.
Stilecht verpackt: Auch dem Handy steht die Tracht äußerst gut. (© Tassilo / Trendland)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Stilecht verpackt: Auch dem Handy steht die Tracht äußerst gut. (© Tassilo / Trendland)

6. Dein Handy bekommt die passende Tracht

Mit dieser Lederhosen-Handhülle von Tassilo entpuppst Du Dich vollends als Wiesn-Profi. So wirst nicht nur Du sondern auch Dein Smartphone zum Hingucker im Festzelt. Gibt es übrigens auch in der Ausführung Dirndl. Witzige Ergänzung: Jodeln oder Alphorn-Bläser als Klingelton.

Nicht ganz so lecker wie das Original, aber garantiert ein Blickfang mit Neidfaktor: das Namens-Herzerl. (© Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Nicht ganz so lecker wie das Original, aber garantiert ein Blickfang mit Neidfaktor: das Namens-Herzerl. (© Sina Huth)

7. Sag’ wer Du bist: Mit Deiner persönlichen Lebkuchenherzerl-Kette

Lebkuchenherzen sind ein Klassiker auf dem Oktoberfest. Sie sind aber auch sehr groß und wenig originell und selten angenehm um den Hals zu tragen. Viel schöner und angenehmer ist individuell angefertigter Lebkuchenherzerl-Schmuck wie vom eBay-Shop Schmuckstüberl-HG. Such Dir deine Lieblingsfarben aus und verrate den anderen Wiesngängern mit der eigens für Dich angefertigten Aufschrift etwas über Dich. Bist Du ein „Liabs Madl“ oder eher die „Wuide Brezn“? Natürlich kannst Du auch Deinen (Spitz-)-Namen aufmalen lassen. Der ideale Anknüpfungspunkt für ein Gespräch.
Tipp: Die kleinen Herzen kannst Du auch selbst herstellen. Einfach aus 2 Tassen Mehl, einer Tasse Salz und etwas Wasser einen Salzteig kneten, mit dem Plätzchenausstecher ein Herz ausstechen und trocknen lassen. Im Anschluss mit Acrylfarben nach Wunsch bemalen.
Jetzt pinnen und aufbrezeln!
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Jetzt pinnen und aufbrezeln!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden