6 Gadget-Tipps für ein sicheres Zuhause

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Quelle: Inspiration De, Unsplash
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Quelle: Inspiration De, Unsplash

Früher mussten wir mit der Axt ins Bett, um uns sicher zu fühlen. Dann kamen (teure) Sicherheitssysteme. Heute gibt es erschwingliche Smart Gadgets, die Du über Dein Smartphone steuern kannst. Hier verraten wir Dir die besten Sicherheitssysteme.


Die Canary
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Canary

Die schlicht designte Canary wurde nur zu dem Zweck erfunden, Dein Zuhause sicherer zu machen. Das System besitzt eine 1080p-Hochleistungskamera, die immer ein Auge offen hält. Canary alarmiert Dich, wenn es ein Problem gibt, Du musst Dir also keine Sorgen mehr machen.

Sobald Canary eine Bewegung bemerkt, wirst Du per App benachrichtigt. Aber auch da sind die Erfinder sehr intelligent vorgegangen: Canary ist lernfähig und ignoriert zum Beispiel das Flackern des Fernsehers oder die Vorhänge, die sich im Wind bewegen. Wenn allerdings ein Dieb einsteigt, erhältst Du sofort eine Nachricht. Das System kann sogar die Luftfeuchtigkeit und die Raumtemperatur überwachen.

Mit vier Kameras erhältst Du einen Rundumblick, außerdem gibt es eine Sirene, die jeden Dieb oder Eindringling taub machen sollte (oder wenigstens abschrecken).
Die Nest Camera
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Nest Camera

Nest wurde aufgrund des großen Potenzials jüngst von Google übernommen und hat sich vom smarten Thermostat zum Heimsicherheitssystem entwickelt –und zwar dank der Nest Kamera. Die einfach zu installierende WLAN-Kamera wird per App mit Deinem Smartphone verbunden.

Die Kamera reagiert auf Bewegung und Geräusche und benachrichtigt Dich entweder per App oder Text. Die Nest Kamera funktioniert dank Nightvision sogar im Dunkeln, und Du kannst bestimmte Bereiche heranzoomen. Außerdem besitzt die Nest Kamera ein Mikrofon und einen Lautsprecher, über die Du mit Deinem ungezogenen Haustier von überall her schimpfen kannst.

Der Haken? Wenn Du Deine Aufnahmen speichern und später ansehen willst, musst Du eine monatliche Gebühr zahlen.
Die Netatmo Welcome
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die Netatmo Welcome

Netatmo Welcome

Die Netatmo Welcome gehört zu den smartesten Überwachungskameras auf dem Markt. Sie erkennt sogar Gesichter. Die WLAN-Kamera merkt sich die Gesichter von Bewohnern und kann Dich zum Beispiel benachrichtigen, wenn Deine Familie nach Hause kommt. Das lohnt sich nicht nur für Eltern, die ein Auge auf ihre Kids haben wollen, sondern sorgt auch für weniger Alarme bei jeder Bewegung.

Du kannst die Mitschnitte speichern – und zwar auf einer externen microSD-Karte. Das geht natürlich mit potenziell unendlichem Speicherplatz einher.
Die MyFox Home Alarm und Überwachungskamera
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die MyFox Home Alarm und Überwachungskamera

MyFox Home Alarm und Überwachungskamera

Als Komplettlösung ist MyFox Home Alarm das umfassendste Sicherheitssystem. Die 720p-Kamera wird per WLAN mit einer App verbunden und erkennt Bewegung und Geräusche. Aber der Clou steckt hier in den Details.

Das MyFox-System ist mit einer 110-Dezibel-Sirene ausgestattet, die so laut ist, dass sie tatsächlich Hörschäden verursachen kann. Sollte der Strom ausfallen, kann sie über einen Akku heulen. Die Sensoren, Intellitags genannt, können zum Beispiel außen an Türen und Fenstern angebracht werden, damit der Alarm losgeht, bevor eingebrochen wird. Natürlich erst, nachdem das System Hinweise auf ein gewaltsames Eindringen erkannt hat.

Schlüsselanhänger fungieren als Erkennungs-Tag, damit Du weißt, wer zu Hause ist, und als Notfallhelfer, um den Alarm ruckzuck einzuschalten.

Die Kamera selbst wird mit einem Magneten befestigt, und die Linse kann abgedeckt werden, wenn Du einmal komplette Privatsphäre brauchst.
Die Piper NV
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Piper NV

Diese Smart Cam bietet Dir eine Menge Funktionen für wenig Geld. Sie verfügt über einen Nachtsichtmodus, kann die Temperatur überwachen, kommt mit Smart Alarm und einer Sirene zu Dir.

Die Piper NV sammelt außerdem Informationen über die Umgebung und misst Außen- und Innentemperatur, Luftfeuchtigkeit, Lichtintensität und den Geräuschpegel, damit Du immer weißt, was in Deinem Haus passiert. Außerdem erkennt die Cam Bewegung.

Die Kamera wird via iOS- oder Android-App gesteuert und kann mit anderen Z-Wave-Geräten verbunden werden. Falls Du also irgendein weiteres Gerät von Z-Wave besitzt, wie Smart Lights oder Smart Steckdosen, sprichst Du alle gemeinsam über die Piper-App an.
Die Y-Cam HomeMonitor HD Pro ideal
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die Y-Cam HomeMonitor HD Pro ideal

Y-Cam HomeMonitor HD Pro

Designt wie eine klassische Überwachungskamera, ist die Y-Cam HomeMonitor HD Pro ideal für den Außenbereich. Die Aufnahmen erreichen zwar nicht den 1080p-Standard, sind aber vollkommen ausreichend. Was wirklich toll ist: Du brauchst Dich nirgendwo anzumelden, um die Kamera zu benutzen und Aufnahmen zu speichern - ganz im Gegensatz zu Systemen wie Nest.

Die Y-Cam ist also ein Komplettpaket für die häusliche Sicherheit, inklusive Speichermöglichkeiten für die spätere Verwendung. Du kannst Sie einfach installieren und als Bonus natürlich auch über das Smartphone bedienen.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Sicherheit nach dem Umzug?

Der Umzug steht an und Du brauchst nicht nur ein neues Sicherheitssystem? eBay ist zur Stelle!
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schlagwörter:

Kamera

Sicherheit

Haus

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden