5 grandiose Grill-Ideen, mit denen Du zum absoluten Grill-König wirst

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Saftige Steaks, krosse Rippchen und Beilagen, bei deren Anblick einem das Wasser im Mund zusammenläuft: Mit ein paar kleinen Tricks kannst Du beim Grill-Abend mächtig protzen. Du wirst nicht glauben, was beispielsweise Apfelsaft mit Deinen Rippchen macht … Der Titel als Grill-König ist dir mit diesen fünf Tipps sicher! Auf eBay kannst du dir direkt das passende Fleisch online kaufen und mit deinen Freunden unsere Tipps ausprobieren.
Mit wenigen Kniffen machst Du aus Grillgut ein Deluxe-Barbecue. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Mit wenigen Kniffen machst Du aus Grillgut ein Deluxe-Barbecue. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Holzspieße sind etwas für Amateure! (Copyright: Thinkstock über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Holzspieße sind etwas für Amateure! (Copyright: Thinkstock über The Digitale)

Fleisch mit Rosmarinzweigen aufspießen

Wer braucht öde Holzspieße, wenn er einen Kräutergarten hat? Wenn Du beim Grillen wirklich Eindruck schinden willst, verwende Rosmarinzweige als Spieß für Kebab, Souvlaki und Co. Die Stängel des italienischen Krauts sind recht stabil und passen geschmacklich besonders gut zu Lamm, Huhn und Rind. Das köstliche Aroma des Rosmarins durchzieht in Stängelform das gesamte Fleisch (und die Kräuter-Spieße sehen nebenbei auch noch richtig deluxe aus). Diese Spieße werden Deine Freunde zum wohligen Seufzen bringen!
Apfel und Schweinefleisch - eine Traumkombination. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Apfel und Schweinefleisch - eine Traumkombination. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)

Mit Apfelsaft werden Rippchen saftig-zart

Außen knusprig, innen saftig-zart: so müssen Spareribs sein! Damit das gelingt, besprühst Du die Rippchen alle paar Minuten aus einer Sprühflasche mit Apfelsaft. Der macht das Fleisch nicht nur wunderbar zart, sondern sorgt auch für ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Der Extrabonus: Der Saft verleiht den Spareribs eine appetitliche Bräunung, mit der sie einfach zum Anbeißen aussehen. Der Apfelsaft-Trick funktioniert auch bei anderem Fleisch, das fruchtige Aroma passt jedoch am besten zu Schwein.
Was lecker aussieht, schmeckt gleich doppelt so gut. (Coypright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Was lecker aussieht, schmeckt gleich doppelt so gut. (Coypright: Thinkstock/ über The Digitale)

So gewinnt Dein Steak auch den Schönheitspreis

Auch beim Grillen gilt: Das Auge isst mit! Deshalb sollte Dein Fleisch nicht nur zart sein, sondern auch optisch was hermachen. Das schicke Karomuster auf dem Steak, das man aus Hochglanzmagazinen kennt, bekommst Du ganz einfach mit der „10x2“-Formel hin: Stell Dir den Grill als Uhr vor. Lege das Fleisch zuerst so auf das Rost, dass es in Richtung 10 Uhr zeigt. Zwei Minuten brutzeln lassen, dann legst Du es auf der gleichen Seite in Richtung zwei Uhr. Nach weiteren zwei bis drei Minuten wendest Du es und brätst es auf gleiche Weise fertig. Da läuft Deinen Gästen schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen!
Nudelnester lassen sich nach Belieben befüllen. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Nudelnester lassen sich nach Belieben befüllen. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)

Statt 08/15-Salat: Leckere Beilagen, die richtig was hermachen

Nudelsalat mit Mayo kann jeder. Wer seine Gäste beeindrucken will, aber trotzdem nicht auf den Nudelgenuss verzichten mag, serviert entzückende Nudelnester. Alles, was Du dazu brauchst, ist ein Muffinblech (oder Silikonförmchen), Spaghetti, Bandnudeln oder Macaroni, Eier und Sahne und worauf Du sonst noch Lust hast. Gut passt zum Beispiel Speck und Käse; Blattspinat, Gorgonzola und Kirschtomaten sind eine tolle vegetarische Variante.
Nudelnester machen auf dem Grilltisch ganz schön was her. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Nudelnester machen auf dem Grilltisch ganz schön was her. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)

 So geht’s: Nudeln kochen und in die Muffinmulden geben. Mit einer Gabel in Nestform zwirbeln. Sahne und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kleingewürfelte weitere Zutaten hinzugeben und alles über die Nudeln gießen. Im Ofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen. Die Nudelnester sind warm und kalt ein Genuss - da kann jeder andere 08/15-Nudelsalat einpacken.
Auch hübsch anzusehen und richtig lecker: mit Schafskäse gefüllte Tomaten und Paprika. Gemüse einfach aushöhlen, Käse mit gehackter Minze und Petersilie mischen, in die Gemüseform geben und (am besten unter dem Kugelgrill) durchbrutzeln.
Grillsaucen sorgen für bunte Vielfalt auf dem Teller. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Grillsaucen sorgen für bunte Vielfalt auf dem Teller. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)

Das i-Tüpfelchen: Grillsauce selber machen

Die Krönung jedes Barbecues ist die Sauce zum gegrillten Fleisch. Hier sammelst Du die finalen Punkte auf dem Weg zum absoluten Grillmeister – und zwar, indem Du sie selber machst. Das ist gar nicht schwer und geht blitzschnell. Inspirationen findest Du in zahlreichen Kochbüchern, eine unserer Lieblingssaucen findest Du genau hier:
Die würzige Barbecue-Sauce darf auf keinem Grillfest fehlen. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die würzige Barbecue-Sauce darf auf keinem Grillfest fehlen. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)

Für eine Barbecue-Sauce, von der deine Gäste noch Wochen später schwärmen, brätst Du 50 Gramm gewürfelten Bacon in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an. 1 Zwiebel fein hacken, hinzugeben und glasig dünsten. 2 EL braunen Zucker drüber streuen und Zwiebel-Speckmischung karamellisieren lassen. 200 Gramm passierte Tomaten, 2 EL Essig und nach Belieben 1 EL Worcester-Sauce hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, pürieren und in kleinen Dip-Schälchen servieren. Sieht unglaublich viel besser aus als die olle Ketchup-Tube und sichert Dir garantiert die Grill-Krone.


Ersatzteile für den Grill kaufen
Nach vielen harten Einsätzen geht dann auch am besten Grill mal ein Teil kaputt. Wenn das bei Ihrem geliebten Grill auch der Fall sein sollte, müssen Sie das gute Stück nicht gleich entsorgen und einen ganz neuen Grill kaufen. Stattdessen können Sie Ersatzteile für den Grill kaufen und ihn damit wieder so gut wie neu herrichten. Tauschen Sie den verkrusteten Rost aus oder erneuern Sie die Kette des Schwenk-Grills. Es gibt fast nichts, was man nicht austauschen kann. Also nicht verzagen, wenn einmal etwas nicht mehr im Lot ist. Ein echter Grill-König besorgt sich die passenden Ersatzteile und weiter geht’s! 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden