5 Tipps wie Sie Damen-Jeans effektvoll kombinieren können

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

5 Tipps wie Sie Damen-Jeans effektvoll kombinieren können

Sie haben beinahe endlos viele Möglichkeiten, um eine Jeans immer wieder neu in Szene zu setzen. Mit einer Bluse und einem Blazer wirken die Hosen sehr edel. Rockige Lederjacken oder ein moderner Lagen-Look bringen hingegen die nötige Portion Lässigkeit in Freizeitoutfits.

 

Klassische Jeans mit bunten Oberteilen – effektvolle Stylings mit Geschmack

Ein paar gut sitzende Damen-Jeans dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen. Es sind die Basics, die bei den meisten Damen jeden Tag zum Einsatz kommen und einfach perfekt passen müssen. Wer einmal seine Lieblingsjeans gefunden hat, wird sie über eine lange Zeit tragen und nicht mehr missen wollen. Damit Sie dennoch stets ausreichend Abwechslung in Ihre Stylings bringen, gibt es fünf praktische Tipps. Der erste Tipp bezieht sich auf die Oberteile: Wenn Sie eine schlichte Jeans aus dunklem Stoff haben, nutzen Sie hierzu ausgefallene Oberteile. Vor allem Tops mit Glitzer oder Tuniken in bunten Farben kommen gut an. Das Outfit mit der schlichten Hose bekommt so ein stylishes Upgrade.

 

Denim zu Denim und rockige Looks zusammenstellen

Derzeit absolut im Trend liegen Sie, wenn Sie sich für einen allover Jeanslook entscheiden. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass Oberteil und Damenhose nicht die gleiche Farbe haben. Eine helle Jeans passt daher am besten zu einer dunklen Jeansbluse. Wer hingegen ein helles Jeanshemd tragen möchte, stylt dieses zu einer dunklen Röhrenjeans. Mit einer modischen Jeansjacke und einem dezenten T-Shirt lässt sich derselbe Look erzielen.

Hinzu kommt, dass Sie mit Tipp drei für einen rockigen Chic sorgen: Kombinieren Sie zu Ihrer Jeans derbe Bikerboots und eine Lederjacke. Der sogenannte Rockchic hält sich seit einiger Zeit in der Modewelt, und so setzen Sie ihn gekonnt in Szene.

 

Jeans und Eleganz? So funktioniert der modische Twist

Eine gerade geschnittene Jeans ohne auffällige Waschungen können Sie ohne Probleme am Abend oder im Büro tragen. Hier sind es die Kombinationen, die die Jeanshose aufwerten. Für einen Tag im Büro ist eine Seidenbluse ein toller Begleiter. Vor allem Modelle in Pastellfarben lassen das eigene Outfit edel wirken. Für den Abend tragen Sie dann zusätzlich einen Blazer zu Ihrer Lieblingsjeans.

Der letzte Tipp ist vor allem an den kalten Tagen des Jahres willkommen: Entscheiden Sie sich für den Lagen-Look und werten Sie Ihre Denims so auf. Longtops, Tuniken und Croped-Tops tragen Sie hierfür in Schichten übereinander. Wer mag, stylt über der Skinny Jeans zusätzlich einen Minirock und ist im Herbst und Winter top modisch gekleidet.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden