5 Möbel-Designklassiker, die jede Wohnung sofort aufwerten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hochwertig, extravagant und zeitlos schön: Manche Möbelstücke sind derart kunstvoll, dass sie auch nach Jahrzehnten nichts von ihrem modernen Look eingebüßt haben. Zwar sind solch echte Möbelklassiker nicht gerade preiswert, doch bereits ein einziges Designstück kann Deine Wohnung in eine wahre Stiloase verwandeln. Wir stellen Dir 5 Designklassiker vor, die jedes Zimmer sofort aufwerten und erklären, wie Du sie am besten kombinierst.
Einige Designklassiker - wie die "Arco"-Leuchte - werten jede Wohnung auf. (Copyright:Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Einige Designklassiker - wie die "Arco"-Leuchte - werten jede Wohnung auf. (Copyright:Thinkstock/ über The Digitale)
Hat auch nach über 60 Jahren nichts von seinem Reiz verloren: Der DSW. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Hat auch nach über 60 Jahren nichts von seinem Reiz verloren: Der DSW. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)

Der Vitra DSW-Stuhl

Der "DSW" von Ray und Charles Eames beweist, dass selbst Plastikstühle stilvoll sein können. Die einstigen Ausstellungsstücke des New Yorker Museum of Modern Art sind heute wahre Bestseller – und das zurecht, denn jeder noch so einfache Tisch wird mit vier DSW-Stühlen rundherum zum geschmackvollen Zimmer-Mittelpunkt. Am besten wirken die schwarzen oder weißen Stuhlklassiker neben einem schlichten Holztisch vor einer farbigen Zimmerwand. Mehr braucht es nicht, um das Esszimmer in einen eleganten, stilsicheren Wohnraum zu verwandeln.
Der Egg Chair hat einen festen Platz im Herzen wahrer Designliebhaber. (Copyright: Scott Anderson)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der Egg Chair hat einen festen Platz im Herzen wahrer Designliebhaber. (Copyright: Scott Anderson)

Der "Egg Chair"

Gemütlichkeit trifft formvollendetes Design: Der "Egg Chair" von Arne Jacobsen lädt durch seine runde, offene Form zum Entspannen ein. Seit 1958 ist er in den Wohnungen der größten Designliebhaber zu finden. Nach wie vor ist er einer der gefragtesten Möbelklassiker, der sich nahtlos in jedes Wohnzimmer einfügt und auch mit rustikalem Wohndesign perfekt harmoniert. Stilmix ist hier ausdrücklich erlaubt.
Ein Klassiker der Pop-Art: Das Bocca-Sofa. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Ein Klassiker der Pop-Art: Das Bocca-Sofa. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)

Das Lippensofa

Inspiriert von einem Gemälde Salvador Dalis entwarf das Turiner Studio 65 vor über 40 Jahren das Sofa "Bocca". Jahrzehnte zogen ins Land, bis der Entwurf schließlich auf Veranlassung der Firma Gufram in Serie ging. Mit dem entsprechenden Kleingeld kann man sich den knallroten Blickfang  in Lippenform ins Wohnzimmer holen. Besonders gut harmoniert das Stück in Kombination mit anderen ausgefallenen Pop-Art-Möbelstücken oder Warhol-Kunstdrucken. Aber auch eine schlichte, überwiegend in schwarz-weiß gehaltene Einrichtung wird durch diese Sitzgelegenheit in einzigartiger Weise aufgepeppt.
Macht immer eine gute Figur: Die Bogenlampe. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Macht immer eine gute Figur: Die Bogenlampe. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)

Die "Arco"-Stehlampe

Sie macht jede Leserunde zum Vergnügen und wertet das Wohnzimmer immens auf: Die Bogenleuchte Arco von Flos. Erstmals in den 60er-Jahren in Italien produziert, ist sie heute ein wertvolles Sammlerstück. Und dabei so vielseitig einsetzbar. Die Lampe ist so hoch, dass man locker unter ihr durchgehen kann – und der Marmorsockel sorgt im Gegenzug dafür, dass das elegante Stück nicht kippt. Am besten kombiniert man sie mit schlichtem Interieur – oder stellt sie in einen wilden Mix aus anderen Space-Age-Stücken.
Der "Tulip Table" vereint künstlerische und praktische Ansprüche. (Copyright: Knoll)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Der "Tulip Table" vereint künstlerische und praktische Ansprüche. (Copyright: Knoll)

Der "Tulip Table"

Saarinens "Tulip Table" ist eine Hommage an die unruhigen und mitunter hässlichen Geschehnisse unter den Tischplatten dieser Welt. Fünf Jahre aktive Recherche brauchte der Finne, um sein Design 1958 formvollendet zu präsentieren. Konsequent gewährt der runde Esstisch also maximale Beinfreiheit unter einer großen, runden Tischplatte. Vier Personen können nach Herzenslaune "füßeln". Macht sich am besten mit anderen Möbelstücken dieser Ära, allen voran den runden Panton-Stühlen.

Bei eBay finden Sie eine große Auswahl an Designermöbeln für Ihre Wohnung. Jetzt schnell und einfach  neue Möbel kaufen bei eBay.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden