5-Hydroxytryptophan

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

5-Hydroxytryptophan

1. Was ist es, und wo kommt es her?

5-Hydroxytryptophan (5-HTP oder 5-Hydroxy-l-tryptophan) ist eine Aminosäure, die sich im Gehirn zu dem sogenanntem Serotonin einer Chemikalie umwandelt. Serotonin ist eine wichtige Gehirnchemikalie die verantwortlich ist für die Laune, Benehmen, Appetit, und Schlaf. Serotonin ist als 5-HTP, oder 5-Hydroxytryptamine bekannt, und wird in vielen Stellen im Körper besonders im Gehirn, Gastrointestinal System, und in den Blutzellen gefunden. 5-HTP wurde gesetzlich 1994 eingeführt. Wenn auch das der USA-Reformhauskost-Industrie relativ neu ist, ist in Apotheken seit mehreren Jahren verfügbar. Seit den 1970er Jahren ist das in mehreren europäischen Ländern als eine Medizin verfügbar. Weil es so neu ist, sind die Sicherheitsprobleme noch unklar. Wenig ist über den chronischen Gebrauch von 5-HTP bekannt, und es wird empfohlen, 5-HTP in der minimalen wirksamen Dosierung einzunehmen und den verlängerten Gebrauch zu vermeiden. Eine Toleranz kann sich in Leuten mit dem dauernden Gebrauch entwickeln. Keine Berichte von lebensbedrohlichen Nebenwirkungen sind vom Gebrauch 5-HTP gemeldet worden.

 

2. Was macht es, und welche wissenschaftlichen Studien, unterstützen die Wirkung ?

Forschungen haben gezeigt, daß einige Menschen, die 5-HTP einahmen, eine Verbesserung ihrer Laune, Angstverminderung, Abnahme vom Appetit bemerkbar, und fanden, daß sie im Stande waren, besser zu schlafen. Es gab allerdings auch Berichte von Leuten, die ein verdrahtetes Gefühl bekammen, wenn sie 5-HTP einnahmen. 5-HTP kann helfen, ihren Appetit zu zügeln, dies führt wiederrum zu Gewichtsabnahme. Nicht jeder bemerkt eine Abnahme vom Appetit, bei der Einnahme von 5-HTP. Wenn eine Abnahme mit Lebensstil-Änderungen bemerkt wird und eine Änderung in der Nahrung, kann 5-HTP verwendet werden, um eine vorläufiger Appetitzügler in einem Leben, um eine Gewichtzunahme fernzuhalten.

 

3. Wer braucht es, und wie sind die Symptome bei einem Mangel ?

Jeder, der sich bemüht, seine Laune, Benehmen, Appetit, oder Schlaf zu verbessern, kann bei der Einahme von 5-HTP einen Nutzen ziehen.

 

4. Wie viel sollte genommen werden? Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen ?

Es wird empfohlen, daß sie mit 50 mg dreimal pro Tag anfangen. Wenn es keine oder wenig Wirkungen nach zwei Wochen des Gebrauches gibt, nehmen sie 100 mg dreimal pro Tagt. Diese Weise wird empfohlen um ihnen zu helfen, die Gefahr von milden Symptomen während der ersten wenigen Wochen des Gebrauches wie zum Beispiel Brechreiz zu reduzieren. 5-HTP kann mit dem Essen eingenommen werden, aber wenn sie es für die Gewichtsabnahme verwenden, wird empfohlen, dass sie es 20 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber