3 Gründe die für ein Keyboard von Korg sprechen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

3 Grunde die fur ein Keyboard von Korg sprechenWenn es um Keyboards für den Heim- und den professionellen Einsatz geht, ist Korg weltweit eine wichtige Marke. Der Hersteller aus Japan bietet in seinen Geräten viele technische Innovationen und hält passende Produkte für jeden Einsatzbereich bereit. Hier erfahren Sie drei Gründe, warum das Traditionsunternehmen Korg der richtige Hersteller ist, um sich ein Keyboard zu kaufen.
 

1. Korg blickt auf eine lange Erfahrung zurück

Für die Keyboards von Korg spricht sicherlich, dass der Hersteller zu den am längsten am Markt vertretenen Unternehmen für elektronische Musikinstrumente gehört. So hat Korg das Keyboard i3 entwickelt, das zu den ersten Entertainment-Keyboards überhaupt gehört. Da es viel Zeit in Anspruch nimmt, die Gewohnheiten und Anforderungen der Konsumenten verstehen zu lernen, ist die Entscheidung für ein Unternehmen mit einer dermaßen langen Tradition wie Korg sinnvoll. Korg wurde 1964 gegründet und hat viele technische Innovationen wie etwa die Entwicklung des Synthesizers vorangetrieben.

 

2. Für jeden Bedarf das passende Produkt

Korg bietet im Einsteigerbereich Keyboards wie das Pa50SD, mit dem auch mit relativ wenigen technischen Kenntnissen Arrangements am Instrument erstellt werden können. Dazu gehört die Auswahl von Begleitrhythmen oder das Hinzufügen von Samples verschiedenster Instrumente. Mit Produkten wie dem Pa3X MUSIKANT wiederum richtet Korg sich an Sie, wenn Sie ein Keyboard für den professionellen Bereich suchen und hinsichtlich der Funktionen so wenige Kompromisse wie möglich eingehen möchten. Das Keyboard bietet zum Beispiel eine Datenbank mit über 500 Rhythmen und ist für die Produktion von traditioneller wie moderner Musik gleichermaßen geeignet. Je nach individuellem Bedarf können Sie das Keyboard mit 61 oder 76 Tasten wählen.
 

3. Korg bietet innovative Technologien

Korg bietet in seinen Keyboards viele interessante Funktionen, mit denen die Musikproduktion auf vielfältige Weise erleichtert wird. Dazu gehört die Darstellung der gerade gespielten Noten direkt auf dem Display, wie es das Pa600 erlaubt: Diese Score-Funktion ermöglicht es Ihnen, die Partitur genau zu verfolgen und sich die Akkordnamen in verschiedenen Sprachen anzeigen zu lassen. Der Korg microARRANGER wiederum bietet Natural-Touch-Tasten mit einer hohen Anschlagdynamik. Damit ist ein differenziertes Spiel auf Tasteninstrumenten erst möglich, bei dem die Dynamik von Ihnen genau dosiert wird.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden