3 Gründe, die für Motorradbekleidung von Dainese sprechen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

3 Gründe, die für Motorradbekleidung von Dainese sprechen

Die Motorradbekleidung von Dainese hat eine lange Tradition. Der italienische Hersteller bietet Renn- aber auch Freizeitfahrern hochwertige Ausstattungstücke aus bestem Leder mit vielen technischen Details.

 

Feinstes Leder mit patentierten Microelastic-Einsätzen

Sowohl für die Einteiler als auch für die Zweiteiler aus dem Hause Dainese kommt ausschließlich bestes Leder zum Einsatz. Besonders gerne verwendet der Hersteller weiches und robustes Känguruleder, aber auch Rindleder wird verarbeitet. Das Leder wird mit speziellen Microelastic-Einsätzen kombiniert. Diese Material wurde in den Laboren von Dainese entwickelt und ist patentiert. Im Vergleich zu anderen elastischen Einsätzen der Hersteller geben sie nur leicht nach und gehen schnell in ihre Ursprungsform zurück. So leiert Ihre Lederkombi nicht aus und passt sich jeder Ihrer Bewegungen hervorragend an.

  

Eingespritzte Protektoren für einen hervorragenden Schutz

Die Protektoren sind an einer Motorrad-Kombination einer der wichtigsten Punkte. Viele Hersteller entscheiden sich dafür, sie einzunähen oder in Taschen zu verpacken. Bei Dainese werden vor allem in den Schultern gern eingespritzte Protektoren verwendet. Das hat den Vorteil, dass sie bei einem Unfall nicht verrutschen können sondern fest an der vorgesehenen Stelle bleiben. Die Protektoren an den Knien, die Brustprotektoren und die Ellenbogenprotektoren werden durch zusätzliche Titanium- Einsätze unterstützt. Die Verstärkung ist ein weiterer Schutz für die Extremitäten. Die Knieschleifer bei den Kleidungsstücken können Sie einfach und schnell ersetzen. Dennoch lösen sie sich, dank einer speziellen Verankerung, nicht im direkten Einsatz.

 

Die perfekte Lüftung für Ihren Körper

Motorradfahren ist eine körperliche Herausforderung. Hier kommen Sie schnell ins Schwitzen, was in einer Lederkombination unangenehm werden kann. Bei einem Helm haben Sie die Möglichkeit, eine Belüftung einzustellen. Die Stiefel und die Motorradkombinationen von Dainese sind dagegen direkt mit einem speziellen Belüftungssystem versehen. So kann die Luft auch unter Ihrer Kleidung zirkulieren und die Feuchtigkeit abtransportiert werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden