3 Gründe, die für Fahrradlampen von Cree sprechen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

3 Gründe, die für Fahrradlampen von Cree sprechen

Als Fahrradfahrer brauchen Sie eine funktionierende Beleuchtung für ihr Fahrrad. Diese gibt es für Ihr Fahrrad als fest installierte Beleuchtungsanlagen und als portable Stecklichter. Die Firma Cree aus den USA produziert LEDs, die häufig bei der Fahrradbeleuchtung Verwendung finden.

 

Die Cree-LED-Technologie – eine wegweisende Leuchtmitteltechnologie

Die Cree-LEDs werden von der gleichnamigen Firma aus Durham in den USA hergestellt. Die Firma selbst produziert keine eigenen Fahrradlampen. Cree arbeitet als Zulieferer für namhafte Hersteller von Fahrradlampen, die sich auf die hochwertigen Light Emmitting Diodes der Firma verlassen. Cree-LEDs zeichnen sich durch angenehm warm-weißes Licht, einen geringen Stromverbrauch und eine lange Lebensdauer aus.

 

Angenehmes Licht – so wird das weiße Licht erzeugt

Die Cree-LEDs bieten Ihnen ein angenehm helles Licht mit einem hohen Weißanteil. Dabei wird der als kalt empfundene Blauton bei der Herstellung fast vollständig eliminiert. Zu diesem kommt es, da bei der Produktion eine blaue LED und UV-sensitiver Phosphor verwendet wird. Heute verwendet Cree eine Kombination von gelben und blauen LEDs. Sie erzeugen ein breites Lichtspektrum mit sehr wenigen Blauanteilen. Die Farbechtheit liegt bei einem Color Rendering Index von 94 von möglichen 100. Damit sind Cree-LEDs fast komplett farbecht.

 

Geringer Stromverbrauch – Licht am Fahrrad für viele Stunden

LEDs der Firma Cree zeichnen sich durch einen geringen Stromverbrauch aus. Dieser ist im Vergleich zu anderen Herstellern bei gleicher Leuchtkraft auf 20 bis 50 % reduziert. Dadurch ergibt sich für Sie eine deutlich längere Leuchtdauer bei gleichem Stromverbrauch. Sie können dadurch auch kleinere Batterien verwenden und müssen diese seltener wechseln. Damit tragen Sie aktiv zum Umweltschutz bei.

 

Sehr lange Lebensdauer – diese Lampe hält ein Fahrradleben lang

Cree gibt die Haltbarkeit seiner neuen LED-Lampe mit einer Leuchtdauer von mindestens 50.000 Stunden an. Das ergibt bei einem dauerhaften Einsatz von 24 Stunden am Tag eine Lebensdauer von circa 2080 Tagen oder 5,7 Jahren. Cree schafft es außerdem, die Leuchtdauer gegenüber anderen LEDs um 40 bis 50 % zu steigern. Selbst nach der angegebenen Leuchtdauer beträgt die Leuchtkraft noch mindestens 70 % des ursprünglich angegebenen Wertes. Mit einer Cree-LED fahren Sie so immer auf der sicheren Seite.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden