20 Artikel im Monat, ohne Angebotsgebühr, nicht bei mir im Mai!

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

seit 06.05.2015:

habe ich kapiert!
Quelle: Zitat aus eBays "Gebührenänderung für private Verkäufer" ab 06.05.2015:
"0-Cent-Auktionen" nur noch eingeschränkt verfügbar
Die 100 0-Cent Auktionen entfallen zukünftig. Für Auktionen mit einem Startpreis von 1,00 Euro wird eine Angebotsgebühr berechnet, sofern diese nicht in das 20 Plus Paket oder in eine zeitlich begrenzte Sonderaktion fallen. Sobald 20 Angebote pro Monat ohne Angebotsgebühr eingestellt sind, wird die Angebotsgebühr fällig - sofern die Angebote nicht Teil einer Sonderaktion sind.

Hinweis:
Als privater Verkäufer können Sie bis zu 20 Angebote pro Monat ohne Angebotsgebühr bei  ebay einstellen - egal ob Sie Ihre Artikel zum Festpreis, als Auktion mit beliebigem Startpreis ab 1,00 Euro oder als Auktion mit der Option "Sofort-Kaufen" anbieten. Ab dem 21. Angebot fällt eine nicht erstattungsfähige Angebotsgebühr von 0,50 Euro an."

http://news.ebay.de/globalnews/item/show/1973
Aber!!!!!!!!!!!!
Bei meinen Auktionseinstellungen seit 06.05.2015, die ich mit einer Strichliste mitgezählt habe, wäre mir schon bei der 14. Auktion 0,50 € berechnet worden. Alle anderen Auktionen waren schon vor dem 06.05. eingestellt worden und dürften eigentlich nicht berechnet werden. So konnte ich mit meinem Account seit der neuen Gebührenänderung nur 13 Artikel kostenlos einstellen!     ???????????????????
Schade eBay, dann verkaufe ich halt weniger, denn für einen 1 € - Artikel zahle ich keine 0,50 € Einstellgebühr. Aber bis 20 sollte man zählen können bzw. die Artikel die vor dem 06.05. eingestellt wurden, nicht berechnen! Man kann sich seine Kunden auch mutwillig vergraulen!
Liebe Privat - Verkäufer passt genau auf, ab welchem Artikel Gebühren berechnet werden. Ich habe meinen 14. Artikel nicht mehr eingestellt!
Schade, schade und nochmals schade!  Wer weniger einstellt, verkauft weniger und kann weniger Provision abgeben! Denn 0,50 € Einstellgebühr + Provision für private Schnäppchen schrecken ab!
Danke!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden