2-Minuten-Tipps für smartes Entrümpeln

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Quelle: Christopher Harris, Unsplash
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Quelle: Christopher Harris, Unsplash

Der Umzug ist geplant und die Vorstellung, alles ausräumen zu müssen, treibt Dir die Tränen in die Augen? Mit diesen 2-Minuten-Tricks wird das Einpacken und Aussortieren zum Kinderspiel. Die Grundregel? Behalten, verkaufen oder weg damit!
Quelle: Lil Blue Boo
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Quelle: Lil Blue Boo

Nimm Dir Zeit

Mit dem Aussortieren solltest Du Monate vor dem Umzug anfangen.

Kauf Dir ein Notizbuch und mach Dir einen Wochenplan mit allem, was vor Tag X zu tun ist. So organisiert, kann der Umzugstag eigentlich nur ein Kinderspiel werden. Naja, fast.
Quelle: Manual Creative
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Quelle: Manual Creative

Fang klein an

Du wirst garantiert nicht ganze Wochenenden mit Putzen und Sortieren verbringen. Also gibt es auch keinen Grund, Dir das vorzunehmen. Investiere stattdessen hier und da eine Stunde.

"Denke nicht 'Ich muss das Haus putzen', sondern eher 'Ich widme mich jetzt dieser Schublade'", rät Entrümpelungsprofi Vicky Silverthorn. Besorg Dir Verpackungsmaterial, Kartons und Packband und beginne im kleinsten Zimmer Deines Heims, zum Beispiel im Badezimmer. Mache drei Häufchen: behalten, verkaufen, wegschmeißen (alte Medikamente!).
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Visualisiere

Zeichne einen Grundriss Deines neuen Zuhauses und trage schon einmal ein, wo der Küchentisch stehen soll oder wo andere Möbel ihren Platz finden. Wenn Du in ein kleineres Haus ziehst oder wenn Du glaubst, dass Deine Möbel in der neuen Umgebung blöd aussehen, dann verkauf sie.

Vielleicht besitzt Du ein paar Teile, für die Du nie den richtigen Platz gefunden hast, die aber dennoch vollkommen in Ordnung sind. Jetzt ist genau die richtige Zeit, um mit Deiner Sammelwut aufzuhören und ein wenig Extrakohle zu machen.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Halte Erinnerungen in Ehren

Sei nicht zu rücksichtsvoll, wenn es um Erbstücke oder Erinnerungsstücke geht. Orga-Profi Marie Kondo rät dazu, nur solche Dinge zu behalten, die Dir Freude bringen. Wenn Du also das geblümte Kaffeeservice, das einmal Tante Erna gehört hat, auf den Tod nicht ausstehen kannst, verkauf es und spende den Erlös an eine gemeinnützige Einrichtung, die ihr gefallen hätte.

Oder nimm das Geld und kauf Dir selbst etwas, das Dir Freude macht.

Für mehr Tipps rund um die Frage, wie man Erbstücke stilvoll los wird, solltest Du bei Francine Jay auf ihrem Blog Miss Minimalist vorbeischauen.
Quelle: By Crew, Unsplash
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Quelle: By Crew, Unsplash

Raus mit den überflüssigen Fitnessgeräten

Der Nordic Walker, den Du vor fünf Jahren gekauft (und wahrscheinlich das letzte Mal benutzt) hast, schaut Dich nur vorwurfsvoll an? Hör auf, Dich selbst zu foltern, und reiche ihn lieber an die Oberschenkel eines Anderen weiter – verkauf also alle unnützen Geräte und Accessoires für die Fitness! So ein Umzug ist schließlich auch kein schlechtes Work-out: Kisten packen verbraucht etwa 170 Kalorien pro Stunde.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Dampf den Schrank ein

Dein Schrank ist so voll, dass die Kleiderstange durchhängt? In europäischen Schränken befindet sich ungetragene Kleidung im Wert von mehreren Milliarden Euro, wie eine Studie von Collect Plus kürzlich herausfand.

Statt Dir einzureden, dass Du das Outfit schon noch irgendwann tragen wirst, verkauf es lieber. Alles, was Du in den letzten 18 Monaten nicht anhattest, wird bei eBay eingestellt. Vergiss auch die Damen-Accessoires, wie Handtaschen und Schuhe, nicht.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Organisiere einen Flohmarkt

Die Müllschublade aufzuräumen - und jeder hat eine! - ist das perfekte Training, um danach Garage oder Dachboden anzupacken.

Viele Dinge, wie Farbe, die älter als ein Jahr ist, wandern natürlich in die Tonne. Fahrräder, Gartenmöbel oder Roller und Co. kannst Du verkaufen. Selbst alte, abgetragene Designersonnenbrillen finden ihre Käufer!
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Kümmer Dich ums Spielzeug

Falls Du nicht sowieso regelmäßig das Spielzeugregal entrümpelst, stehen die Chancen gut, dass es sich unter Brettspielen, Spielzeug und Handarbeitssets nur so biegt.

Mit alten Actionfiguren, Lego, Modellautos und all den anderen Sachen, für die Deine Kinder jetzt zu groß sind, lässt sich viel Geld verdienen.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Packe clever

Sei ehrlich zu Dir selbst, bevor Du das Paketband zückst: Welchen Wandschmuck oder Spiegel magst Du wirklich, welche können weg? Findet das riesige alte Gemälde überhaupt einen Platz in Deinem neuen Zuhause? Und wie viele Spiegel braucht ein Mensch eigentlich wirklich?
Quelle: Annie Spratt, Unsplash
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Quelle: Annie Spratt, Unsplash

Werde alte Bücher los

Du hast immer ein Buch dabei, und Deine Bibliothek wächst und wächst? Dann wird es Zeit, Dich Deinem Bücherregal zu widmen. Behalte nur Deine absoluten Lieblinge, und sei ehrlich zu Dir: Sortiere alle Bücher aus, die Du sowieso nie lesen wirst. Entweder Du verkaufst sie oder Du bringst sie zum nächsten Wohlfahrtsladen.
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Umzug? eBay!

Alles, was Du für die Entrümpelung und den Umzug brauchst, findest Du natürlich auch bei eBay!
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden