10 Tipps zum Kauf von T-Shirts und Polos für Jungen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
10 Tipps zum Kauf von T-Shirts und Polos für Jungen

T-Shirts und Polos– schicke und praktische Oberteile für kleine und große Jungen

Jungen in jedem Alter mögen T-Shirts und Polos, weil sie lässig und attraktiv aussehen. Eltern schätzen diese Kleidungsstücke auch wegen ihrer Strapazierfähigkeit und hervorragenden Pflegeeigenschaften. Polos und T-Shirts machen viel mit und nehmen so schnell nichts übel. Die Auswahl an schicken Polo-Hemden und schönen T-Shirts für Jungen ist riesengroß, dabei gibt es sowohl in Bezug auf das Design als auch hinsichtlich der Machart große Unterschiede, die beim Kauf berücksichtigt werden sollten. Nur dann ist gewährleistet, dass der Nachwuchs diese Oberteile tatsächlich oft anzieht und sich darin rundherum wohlfühlt.
T-Shirts stellen echte Allrounder der Kinder-Fashion dar, die zu Jeans, Cargo-Hosen, Shorts und Bermudas gleichermaßen gut kombiniert werden können. Die meisten Jungen können gar nicht genug T-Shirts haben und tragen diese Oberteile wesentlich lieber als Hemden. In Polo-Shirts aus feinem Baumwollpikee sehen Jungen angezogen und adrett aus. Schon Vorschüler werden gerne in die Kaufentscheidung miteinbezogen, wenn es um ihr Outfit geht. Ältere Jungen wissen meist genau, welche T-Shirts und Polos sie tragen möchten. Sie benötigen dennoch Unterstützung bei der Auswahl, weil sie in der Regel Schwierigkeiten haben, die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis zutreffend zu beurteilen. Bei eBay finden alle Jungen tolle T-Shirts und Polos, die genau ihrem Geschmack entsprechen und ihren Eltern in jeder Hinsicht gefallen.

1. T-Shirts und Polos auf Zuwachs kaufen

T-Shirts kann man genauso wie Polos getrost eine Nummer größer kaufen. So spart man Geld, weil sie wesentlich länger getragen werden. Und die meisten Jungen finden T-Shirts im Oversize-Look sehr cool. Da heute Polos und T-Shirts meist über der Hose und nicht im Bund getragen werden, darf das Oberteil aber auch nicht zu lang sein. Eltern sollten ihr Kind genau vermessen und sich bei jeder Bestellung an der Größentabelle orientieren.

2. Spezielle T-Shirts für den Sommer

An sehr heißen Tagen tragen sich ärmellose T-Shirts hervorragend. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass ein solches T-Shirt eher weit geschnitten ist, damit es beim Schwitzen nicht am Körper klebt. T-Shirts, deren Gewebe über eine spezielle Anti-UV-Ausrüstung verfügt, eignen sich ideal für den Schutz zarter Kinderhaut bei starker Sonneneinstrahlung. Kleinkinder tragen diese T-Shirts am Strand, sodass sie ohne Bedenken den ganzen Tag in der Sonne spielen können. Auch bei Ferien in südlichen Breitengraden mit hoher UV-Belastung haben sich diese Sonnen-Schutz-Shirts sehr bewährt. Bei T-Shirts für den Hochsommer sollte man auf ein möglichst geringes Gewicht achten. Die Angabe des Stoffgewichts erfolgt als Gramm pro Quadratmeter. Single-Jersey, aus dem leichte T-Shirts hergestellt werden, weist maximal ein Gewicht von 150 g/qm auf.

3. T-Shirts und Polos für die Schule

Viele Eltern sind nicht begeistert, wenn ihre Söhne zur Schule nur T-Shirts anziehen möchten. Doch mit den richtigen T-Shirts ist dagegen nichts einzuwenden. Man sollte Shirts in schönen Uni-Farben kaufen, die durch einen gerippten Halsausschnitt und ebensolche Ärmelbündchen besonders formstabil sind. Ein V-Ausschnitt statt eines Rundhalsausschnittes und eine Brusttasche lassen T-Shirts viel angezogener wirken. Darüber hinaus sollte man auf allzu provokative Sprüche und großflächige Prints, die Monster, Totenköpfe und Ähnliches darstellen, besser verzichten. Wenn Jungen unifarbige T-Shirts langweilig finden, kann man sich für schicke Shirts im Lagen-Look oder für originelle Streifen oder Ringel entscheiden. Polo-Shirts eignen sich hervorragend für das Tragen in der Schule, weil sie durch ihren Kragen, die Knopfleiste und ihr festeres Material etwas formeller wirken als T-Shirts. Kleine Schlitze an den Seitennähten gewährleisten den perfekten Sitz von Polo-Shirts. Besonders empfehlenswert sind Polos im zeitlosen College- oder Tennis-Look, die sehr gut zu Jeans passen.

4. Auf die Qualität des Materials achten

T-Shirts und Polos werden grundsätzlich aus Baumwolle oder einem hautsympathischen Baumwollmischgewebe hergestellt. Besonders edel ist reine Pima-Baumwolle. Aufgrund ihrer großen Faserlänge fühlt sich das Gewebe aus dieser Baumwollart besonders glatt und angenehm auf der Haut an. Baumwolle ist grundsätzlich atmungsaktiv und sehr saugstark, sodass Körperfeuchtigkeit leicht aufgenommen wird. Insbesondere beim Kauf von Polos und T-Shirts für kleinere Kinder, deren Haut besonders sensibel ist, stellt Bio-Baumwolle als Material eine sehr gute Wahl dar. So werden Hautreizungen und Allergien zuverlässig vermieden. Als Orientierungshilfe für das Aussuchen von Shirts aus Organic-Cotton dienen verschiedene Öko-Prüfsiegel, die das Material als frei von chemischen Schadstoffen zertifizieren. Darüber hinaus sollte man unbedingt die Hinweise der Hersteller beachten, die oft ein Waschen vor dem ersten Tragen anraten.

5. T-Shirts für Kleinkinder

Eltern kaufen gerne T-Shirts für Jungen im Kleinkind- und Kindergartenalter, die auf der rechten oder linken Schulter mit einer Knopfleiste zu öffnen sind. So wird das An- und Ausziehen über den Kopf wesentlich erleichtert. Bei T-Shirts für Kleinkinder sollte man darüber hinaus darauf achten, dass sie bei möglichst hohen Temperaturen waschbar sind. Schnell kommt es beim Essen oder Spielen zu kleinen Malheurs und unschönen Flecken, die erst bei Waschtemperaturen ab 40 Grad entfernt werden können. Für kleine Jungen gibt es ein riesiges Sortiment an schönen T-Shirts. Besonders süß sind Shirts mit Aufdrucken von kleinen Tieren, wie zum Beispiel Teddys oder Dinosaurier-Babys. Spätestens wenn der kleine Mann in den Kindergarten kommt, sollte man jedoch unbedingt darauf achten, dass die Motive der T-Shirts nicht zu niedlich wirken. Prints mit Autos, Motorrädern oder Baumaschinen sind dann genau das Richtige. Auch Comic- und TV-Helden, von Supermann bis zum Krümelmonster, sind bei kleinen Jungen immer angesagt.

6. Shirts zum Unterziehen

In der kalten Jahreszeit tragen viele Jungen gerne langärmelige T-Shirts oder Polos unter Sweats und Pullovern. Wenn Eltern Shirts für diesen Zweck kaufen, sollten diese nicht zu weit geschnitten und die Ärmel in jedem Fall lang genug sein. Darüber hinaus sind hier einfarbige T-Shirts und Polos in dezenten Farben, wie zum Beispiel Weiß, Blau und Dunkelgrün zu bevorzugen, weil sie besonders kombistark sind.

7. T-Shirts für den Sport

Für viele sportliche Aktivitäten, ob es sich dabei um Fußball, Tennis oder Leichtathletik handelt, eignen sich T-Shirts aus High-Tech-Materialien besser als einfache Baumwoll-Shirts. Namhafte Hersteller von Sportmode bieten funktionelle Shirts aus speziellem Gewebe an, das Feuchtigkeit besonders schnell absorbiert und von der Haut weg transportiert. Auf diese Weise saugen sich die T-Shirts niemals voll und werden nicht schwer, wie dies bei Baumwollgewebe der Fall ist. Flatlock-Nähte drücken nicht und sorgen für einen hohen Tragekomfort. Sport-T-Shirts sind in vielen verschiedenen Farben und mit attraktiven Details erhältlich. Bei Jungen besonders beliebt sind Fußball-Trikots der Lieblingsmannschaft oder der deutschen Nationalelf. Ein solch hochwertiges Sport-Shirt kommt auch als Geschenk zum Geburtstag oder zu Weihnachten immer gut an.

8. Sparen mit vorteilhaften Sets

Bei eBay werden T-Shirts auch in praktischen Zwei- und Mehrfachpackungen angeboten. Dabei erhält man mehrere, meist farblich sortierte T-Shirts zu einem besonders günstigen Preis. Für kleinere Jungen gibt es hier auch attraktive Sets, die ein schickes T-Shirt beziehungsweise Polo mit dazu passender Hose beinhalten. Für den Sommer werden solche Ensembles mit Shorts oder Bermudas sehr gerne gekauft. Darüber hinaus sind ebenfalls Angebote für T-Shirts oder Polo-Shirts mit dazu passender Sweat-Jacke verfügbar, die auch in der kalten Jahreszeit getragen werden können.

9. Tipps für den Einkauf von Marken-Polos

Marken- und qualitätsbewusste Teens bevorzugen Polos von bekannten Designern. Hier sollten Eltern darauf achten, dass diese Polo-Shirts, die in der Regel eher hochpreisig sind, nicht in zu modischen Farben oder Dessins gekauft werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Sprössling diese Polos nur eine Saison lang trägt, obwohl ihr gutes Material und ihre hochwertige Verarbeitung eine besonders große Langlebigkeit gewährleisten. In einer geschmackvollen Uni-Farbe machen sich klassische Polo-Shirts auch zu festlichen Anlässen sehr gut, wie zum Beispiel bei Familienfeiern oder Schulveranstaltungen. Renommierte Markenhersteller versehen ihre Polos und T-Shirts meist entweder mit einem Flag-Label oder mit einer kleine Logo-Stickerei auf dem Ärmel oberhalb des Bündchens. Wenn man ein edles Polo-Shirt für derartige Gelegenheiten kaufen möchte, sollte man allerdings auf keinen Fall ein Rugby-Polo wählen. Diese sehr sportiven Shirts mit ihren breiten Blockstreifen in kräftigen Farben und dem typischen weißen Kragen besitzen eine zu legere Anmutung. Dagegen eignen sich Marken-Polos im Marine-Look hervorragend für einen besonders gepflegten Auftritt. In den Farben Blau, Weiß und Rot mit maritim inspirierter Stickerei machen sie einen sehr frischen und adretten Eindruck.

10. Auf besondere Details bei T-Shirts und Polos achten

Beim Einkauf von Shirts für Jungen kommt es oft auf Kleinigkeiten an. Besonders hochwertige Polos und T-Shirts sind mit einem Neck-Tape an der Innenseite des Kragens versehen. In einer attraktiven Kontrastfarbe wertet dieses Band ein Polo-Shirt optisch auf. Als Verstärkung sorgt es gleichzeitig für mehr Formstabilität. Bei Printmotiven sollte man darauf achten, dass die Druckmotive von guter Qualität sind, so dass sie auch häufiges Waschen unbeschadet überstehen. Besonders hochwertig sind Prints, die im Siebdruckverfahren gefertigt wurden. Sind Shirts mit Knöpfen aus Metall verziert, sollten diese stets nickelfrei sein, damit sie keine Allergien auslösen können.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden