eBay
  • WOW! Angebote
  • Jetzt entdecken
Kostenloser Kontakt

10 Punkte, die man bei der Auswahl von Herrenschlafanzügen beachten sollte

eBay
Von Veröffentlicht von
10 Punkte, die man bei der Auswahl von Herrenschlafanzügen beachten sollte

Erholsam schlafen mit Herrenschlafanzügen

Ein erholsamer Schlaf ist für ein gesundes und glückliches Leben unerlässlich. Dieser kann besonders gut dadurch erreicht werden, dass Sie einen Herrenschlafanzug wählen, in dem Sie sich rundum wohlfühlen. Hierfür stehen Ihnen ganz verschiedene Modelle zur Auswahl. Diese unterscheiden sich unter anderem im Material, in der Größe und im Stil. Dieser Ratgeber informiert Sie über die wichtigsten Merkmale von Herrenschlafanzügen und zeigt Ihnen auf, welche Auswahlkriterien Sie beim Kauf unbedingt beachten sollten. Hierzu gehören:

1. Das Material der Herrenschlafanzüge

Herrenschlafanzüge gibt es in ganz vielfältigen Materialien. Besonders beliebt ist hierbei Baumwolle, weil diese sich angenehm auf der Haut anfühlt und ausgesprochen pflegeleicht ist. Wenn Sie es hingegen besonders vornehm und elegant mögen, sind Herrenschlafanzüge aus Seide oder Satin für Sie das Richtige. Demgegenüber sind Schlafanzüge aus Synthetik und Kunstfasern meist recht preiswert und lassen sich leicht reinigen. Allerdings bestehen Herrenschlafanzüge nur in wenigen Fällen aus einem einzigen Material, stattdessen kommen vor allem Mischungen verschiedener Materialien zum Einsatz, damit deren unterschiedliche Stärken genutzt werden können.

2. Die Größe der Herrenschlafanzüge

Nur wenn Sie Ihren Herrenschlafanzug in der für Sie passenden Größe wählen, werden Sie sich darin wohlfühlen und angenehm schlafen können. Hierbei besteht natürlich ein gewisser Gestaltungsspielraum. Wenn Sie es zum Beispiel luftig mögen und auf Bewegungsfreiheit nicht verzichten wollen, sollten Sie sich für einen weiten und großzügig geschnittenen Herrenschlafanzug entscheiden. Demgegenüber sind passgenaue Modelle sehr kuschelig und halten besser warm. Es ist jedoch unangenehm und behindert Sie beim Schlafen, wenn die Pyjamahose rutscht oder den Bauch abdrückt. Deswegen bieten Ihnen die verschiedenen Hersteller Modelle in den Größen XS-XL an, sodass Sie auf jeden Fall die für Sie ideale Größe finden.

3. Die Jahreszeit

Welche Art von Herrenschlafanzug für Sie geeignet ist, hängt nicht zuletzt von der Jahreszeit ab, in der er getragen werden soll. So sind im Sommer vor allem luftige Modelle mit kurzen Hosen und Ärmeln gefragt. Im Winter bevorzugen die meisten hingegen weiche und warme Baumwollschlafanzüge, die warm halten und sich kuschelig anfühlen. Deswegen ist es sinnvoll, verschiedene Arten von Herrenschlafanzügen zu Hause zu haben. So stellen Sie sicher, dass Sie auf jede Wetterlage optimal vorbereitet sind und stets in der für Sie angenehmsten Weise nächtigen.

4. Farbe und Motive von Herrenschlafanzügen

Nicht nur praktische Eigenschaften, sondern auch Geschmacksfragen sollten bei der Auswahl von Herrenschlafanzügen eine Rolle spielen. Deswegen gibt es sie in ganz vielfältigen Farben und mit unterschiedlichen Aufdrucken. Besonders beliebt sind bei Herrenschlafanzügen jedoch Blautöne und Rottöne, weil diese in Kombination eine beruhigende und belebende Wirkung zugleich haben. Es gibt allerdings auch Modelle in Schwarz, Weiß und Bunt. Die Motive reichen unter anderem von Schriftzügen über die Bilder von Fernsehhelden bis hin zu Mustern wie Streifen und Karos. Wichtig ist, dass sich die Farbe des Motivs nicht mit derjenigen des Schlafanzugs beißt und dass Sie sich mit diesem Motiv wohlfühlen.

5. Der Stil der Schlafanzughose

Eine Schlafanzughose kann ganz verschiedenen Stilrichtungen angehören. Im Sommer sind vor allem sogenannte Schlafanzug-Shorts beliebt. Diese sind deutlich weiter als die klassischen Schlafanzughosen und reichen in Bezug auf die Länge entweder bis zu den Oberschenkeln oder bis zu den Knien. Im Winter kommen vor allem lange Schlafanzughosen aus Baumwolle zum Einsatz, die bis zu den Knöcheln reichen. Wichtig ist es, beim Kauf solcher Schlafanzughosen und Schlafanzugshorts darauf zu achten, dass deren Bund fest sitzt, aber elastisch ist. So passt sich die Hose Ihrem Körper optimal an und drückt beim Schlafen nicht auf den Bauch. Des Weiteren empfiehlt es sich, dass die Hose einen Verschluss in Form eines Bändchens hat, sodass sie bei Bedarf fester oder lockerer gemacht werden kann. Nicht zuletzt können Sie bei Schlafanzughosen aus ganz vielfältigen Designs wählen. Besonders beliebt sind hierbei Streifen und Karos, doch auch einfarbige und bunte Modelle sind zu haben.

6. Der Stil des Schlafanzugoberteils

Selbstverständlich sind auch die Oberteile der Herrenschlafanzüge stets in einem bestimmten Stil designt. So können sie lange oder kurze Ärmel haben und im Sommer sogar ärmellos sein. Insbesondere kommt es bei solchen Oberteilen auf die Passform an. Das Oberteil muss sich an Ihren Körper schmiegen und darf weder im Kragenbereich noch beim Übergang zur Schlafanzughose drücken oder kratzen. Bei einem Schlafanzugoberteil kann es sich um ein Shirt oder ein Hemd handeln. Während ein Shirt lediglich über den Kopf gezogen wird, haben Hemden eigene Knöpfe. Diese müssen ausgesprochen stabil sein und dürfen beim Schlafen und beim Wechsel der Schlafposition nicht in den Körper drücken. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das Design des Schlafanzugoberteils zu dem der Hose passt. So ist es zum Beispiel eher untypisch, eine Streifenhose mit einem karierten Hemd zu kombinieren. Dasselbe gilt für die Farbe und den Schnitt des Oberteils.

7. Das Tragegefühl

Eines der wichtigsten Kaufkriterien bei Herrenschlafanzügen ist der Tragekomfort. Ein noch so hochwertiger Herrenschlafanzug ist nichts wert, wenn Sie sich darin unwohl fühlen oder keinen Schlaf finden. Deswegen sollten Sie Materialien wählen, die Ihnen gefallen und die Sie vertragen. Gerade Allergiker können nicht alle Stoffe verwenden und müssen darauf achten, dass sich die Herrenschlafanzüge für sie eignen. Idealerweise passt sich der Herrenschlafanzug, den Sie wählen, der jeweiligen Situation an. So muss er unter der Bettdecke atmungsaktiv sein, damit sich Ihr Körper nicht zu sehr aufheizt und Sie nicht ins Schwitzen kommen. Gleichzeitig muss der Schlafanzug die Wärme festhalten können, damit Sie nicht frieren, wenn Sie sich zum Beispiel morgens im Pyjama einen Kaffee kochen.

8. Die Waschbarkeit des Herrenschlafanzugs

Selbst wenn beim Schlafen nur sehr wenige Verschmutzungen an einen Herrenschlafanzug gelangen, sollte dieser in der Waschmaschine waschbar sein. Hierdurch lassen sich Schweiß und Flecken leicht entfernen und neue Frische wird erreicht. Das ist besonders dann wichtig, wenn Sie häufig auf Reisen sind. Hier wird der Herrenschlafanzug nämlich höheren Belastungen ausgesetzt als zu Hause, weil er transportiert und gegebenenfalls beim Zelten eingesetzt wird. Achten Sie also darauf, dass sich das von Ihnen gewählte Modell bei möglichst hohen Temperaturen waschen lässt. In diesem Zusammenhang ist es ratsam, dass Sie sich mehrere Garnituren an Herrenschlafanzügen zulegen. Dann können Sie auch dann warm und bequem schlafen, wenn ein anderer Pyjama gerade auf dem Wäscheständer hängt.

9. Marken von Herrenschlafanzügen

Diverse Hersteller bieten Herrenschlafanzüge in Markenqualität an. Zu den bekanntesten Anbietern von Markenpyjamas gehören unter anderem Bruno Banani, Ammann, Calida und Ceceba. Diese Hersteller arbeiten stets mit hochwertigen Materialien und entwerfen moderne und innovative Designs. Sie können sich bei solchen Modellen sicher sein, dass diese eine optimale Mischung aus Qualität und Tragekomfort bieten und ausgesprochen langlebig sind. Dafür bezahlen Sie nicht allein für die Herrenschlafanzüge, sondern auch für den Namen des Designers. Demgegenüber haben No-Name-Anbieter von Herrenschlafanzügen häufig besonders günstige Produkte, die in Bezug auf die Qualität den Markenschlafanzügen gelegentlich das Wasser reichen können.

10. Herrenschlafanzugsets und Einzelmodelle

Bei der Auswahl von Herrenschlafanzügen können Sie entweder fertige Herrenschlafanzugsets kaufen oder sich die einzelnen Komponenten selbst zusammenstellen. Der Vorteil von Sets besteht darin, dass Oberteil und Hose vom Stil her zueinanderpassen und sich gleichermaßen angenehm anfühlen. Des Weiteren sind solche Sets nicht selten preiswerter als die einzelnen Bestandteile zusammengenommen. Wenn Sie sich hingegen dafür entscheiden, die jeweiligen Komponenten einzeln zu kaufen, können Sie Ihren Stil zur Geltung bringen und individuelle und außergewöhnliche Kombinationen nutzen. Nicht selten entscheiden sich Männer außerdem dafür, nur mit einer Schlafanzughose und einem T-Shirt zu schlafen. Auch hier ist es sinnvoll, sich die jeweiligen Kleidungsstücke einzeln zu kaufen.

 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü