1:72 A CALL TO ARMS Nr. 50 British Infantry 1815

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Guten Tag,

heute möchte ich Ihnen das Set British Infantry 1815 von der Firma A CALL TO ARMS mit der Artikelnummer 50 vorstellen.

Zu den Fakten: 1998 kam es auf den Markt. Das Set enthält 32 Figuren in 8 verschiedenen Posen. Díe maßstabsgetreue Körpergröße entspricht 1,73m, was korrekt ist. Die Figuren wurden in einem beigegelben Weichplastik herausgebracht. Historische Genauigkeit, Posenqualität, Modellierung und Formenbau sind absolutes A-Level, Posenvielfalt leider nur c- bis D-Level, dadurch, dass zwei Truppengattungen in einem Set vereint sind, dazu unten mehr.

Bekannt wurde ACTA durch einen größeren Maßstab, 1:32. Diese britische Infanterie war das erste in 1:72 herausgebrachte. Zudem wurden diese beiden 1:32 Sets die britische Infanterie betreffend einfach verkleinert. Das Set wurde zur Hälfte als leichte Infanterie und zur anderen Hälfte als Linieninfanterie produziert. Die Linieninfanterie trägt das Belgische Tschako mit dem Regenschutzüberzug. Somit ist dies auch das einzige Set, das dieser Besonderheit des Feldalltags Rechnung trägt und lassen sich somit für viele Einsatzbereiche als Linien- oder Gardeinfanterie einsetzen. Leider sind vier Posen ein wenig wenig und dass keiner der Soldaten feuert oder sein Gewehr lädt wirkt störend. Trotzdem sind die gut gemacht und sie sind eine super Ergänzung zu den vielen anderen Sets der Konkurrenten.

Die Figuren, die leichte Infanterie darstellend, sind das Highlight, da kein anderer Hersteller diese Truppen im Angebot hat.Auch hier sind vier Posen reichlich wenig, aber besser als gar nichts. Aber sie gehen auch als nach-1812 Briten durch und lassen sich für die Peninsular Schlachten einsetzen, die im MIttelpunkt vieler anderer Hersteller 2008 stehen.

Alle Figuren wurden sehr schon modelliert mit vielen Details und ohne Grate. Sie lassen sich sehr gut bemalen und stellen auch für Anfänger eine schöne Herausforderung. Die Posenvielfalt reisst leider den Gesamteindruck ein wenig hinunter. Besser hätte ACTA daran getan zwei Sets heruaszugeben. Eines für die leichte und eines für die Linieninfanterie. Die wenigen unterschiedlichen Posen verärgern ein wenig, besonders, da die Figuren wirklich gut sind. Insgesamt ist es aber ein bruachbares Set, da es mal etwas anderes ist als die vielen uniformen Sets der anderen Hersteller. 

Dieses Set lässt sich optimal mit den Sets von ESCI, AIRFIX, REVELL und HÄT kombinieren. Mixen Sie doch einfach auch einige Zinnfiguren dazu, die es bei Fuhrmann-Figuren in Wilhelmshaven gibt, man lockert damit solche starren Sets sehr auf.

Was kostet der Spaß? Die Sets von A CALL TO ARMS sind deutlich schlechter vertreten bei EBAY als dies bei ITALER, AIRFIX oder ESCI der Fall ist. Somit steigen die Preise auch in offenen Auktion schnell mal auf 8 Euro. Im besten Fall kann man das Set für 3,50 bis 5 Euro ersteigern. Um Versandkosten zu sparen, macht es Sinn, mehrere auf einmal zu kaufen. Auch hier kann man mal zu Ebay USA, England oder Frankreich schauen. Von Zeit zu Zeit kann man hier mal ein Schnäppchen machen.

FAZIT: Tolles Set, wenig Posen, aber es gibt keine Alternative dazu: KAUFEN!

Viel Spaß beim Sammeln und beste Grüße von der Küste

 

Patrick

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden