1 & 1 Kundenabzocke für nicht bestellte Dienstleistung

Aufrufe 26 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
neue INFO   neue INFO   neue INFO
---------------------------------------

Hallo zusammen,

nach mehreren Monaten Streß mit diversen Hotline Mitarbeitern, E-Mails und schriftlichen Kündigungen,
hat 1 & 1 mittlerweile aus Kulanz auf die Berechnung, des nicht von mir bestellten Norton Paketes verzichtet.

Die bis dahin, seit etwa 8 Monaten unberechtigt berechneten Gebühren wurden jedoch nicht zurück erstattet und es wurde auch sonst keinerlei Gutschrift dafür gewährt. Die 40,- Euro sind also zum Teufel !!!

Daher rate ich nur jedem noch einmal ausdrücklich, seinen DSL Vertrag ganz genau durchzulesen, und "vor" Ablauf der 6 monatigen kostenlosen Testzeit des Norton Virus Paketes, dieses schriftlich, am besten per Einschreiben zu kündigen, denn sonst berechnet 1 & 1, jeden Monat, 4,99 Euro für ein nicht ausdrücklich bestelltes und unerwünschtes Programm, bis zum Ende der Vertragslaufzeit, in der Regel 24 Monate !!!

also Augen auf beim DSL-Kauf

mfg Ralf Ropertz  (1 & 1 DSL Nutzer mit High Speed von 384 Kb/s) der Telekom sei Dank !

------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------------------------------


ACHTUNG !!!   ACHTUNG !!!   ACHTUNG !!!

UNVERSCHÄMTE KUNDENABZOCKE BEI 1&1 DSL VERTRÄGEN !!!

Hallo, seit einigen Monaten berechnet mir mein DSL Anbieter 1&1 Monat für Monat 4,99 Euro,
für ein Produkt, das ich zu keinem Zeitpunkt bestellt, installiert oder sonstwie genutzt habe.
Auch auf mehrmalige Anfragen, mir die bisher entstandenen Unkosten für das Produkt Norton Internet Security Online, in Höhe von bis heute über 40 Euro, zurück zu erstatten,
bekam ich immer nur die mich nicht zufrieden stellende Antwort, das dieses Produkt in den ersten
6 Monaten, der 24 monatigen Vertragsdauer kostenlos ist, und danach automatisch aktiviert und
berechnet wird.

Wo gibt es denn sowas ???

Ich soll für etwas bezahlen, daß ich zu keinem Zeitpunkt bewusst bestellt habe, und auch noch nie 
genutzt habe, und zwar monatlich 4,99 Euro für Nix und wieder Nix ??? Und das ganze 18 Monate
lang bis zum Vertragsende ???

In welchem Bananenstaat leben wir denn, daß sich 1 & 1, solche Unverschämtheiten herausnehmen kann ???

Die Servivenummern sind so ziemlich das letzte, da man sich bei jedem Anruf mühsam durch ein sprachgesteuertes Menü arbeiten muß, bis man dann nach etwa 5-10 Minuten endlich jemanden
an der Leitung hat, der einem natürlich in keinster Weise weiterhelfen kann oder will.

anbei die Antwort von 1 & 1, auf meine sofortige Kündigung des nicht bestellten und noch
nicht einmal in der 6 Monatigen kostenlosen Testphase genutzten Norton Paketes:

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr Ropertz,

Nach Überprüfung teilen wir Ihnen mit, dass eine vorzeitige Kündigung
des Zusatzartikels Norton Internet Security nicht möglich ist, da dieser
nach Ablauf einer etwaiger Testphase an die Mindestlaufzeit des Vertrages gebunden ist.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auf unsere allgemeinen
Geschäftsbedingungen für Internetzugänge aufmerksam machen:

7.4
Bestellt der Kunde Zusatzleistungen zum Vertrag, so gilt für diese
ebenfalls die vereinbarte Laufzeit des Vertrages. Zusatzleistungen
können gemäß den nachfolgenden Kündigungsregelungen auch
einzeln unter Fortführung des Vertrages im übrigen gekündigt werden.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit unsere allgemeinen
Geschäftsbedingungen auf unserer Internetseite http://www.1und1.de
einzusehen.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weitergeholfen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Vertragskundenservice
1&1 Internet AGan

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Für mich ist das einfach eine ganz dreiste Kundenabzocke, um Geld abzukassieren,
ohne jemals auch nur eine einzige Gegenleistung dafür erbracht zu haben, nein im Gegenteil
für die mehrfachen Telefonate mit der 1 & 1 Servicenummer wird ja auch noch mal richtig abkassiert !!!.

Ich kann mir nicht denken daß Norton daran interessiert ist durch solche dubiosen Geschäftemachereien
in Verruf zu kommen, nur weil 1 & 1 es vorzieht, seinen Kunden auch noch den letzten Pfennig aus der Tasche zu ziehen, ohne etwas dafür zu leisten, anstatt sich um eine langfristige Kundenbindung zu kümmern.

Ich hoffe daß alle die, diese Info lesen, sich es sehr gut überlegen,
zu welchem Internet bzw. DSL Anbieter zu gehen, 

bitte an möglichst viele Leute weiterleiten, damit sich 1 & 1, endlich etwas kundenfreundlicher verhält,
ich habe es im Guten versucht, doch auf alle Anfragen per Mail, per Post und auch per Telefon ist,
wurde mir keinerlei Entgegenkommen gezeigt,

mit so einer Abzockerfirma möchte in nie wieder etwas zu tun haben, und kann jedem nur empfehlen,
sich die Knebelverträge und das Kleingedruckte in den angeblich preiswerten DSL Verträgen von 1 & 1
sehr gut durchzulesen, um nicht einige Monate später auf solche Mafia Abzockereien hereinzufallen,

schöne Grüsse an 1 & 1

Hiermit verleihe ich den 1. Preis für die grösste Kundenabzocke für nicht bestellte Leistungen !!!
Und das bei unstabilen 384 Kb/s Datendurchsatz mit häufigen Störungseinsätzen, wegen Komplettausfall !!!

Macht nur weiter so !!!  
Irgendwann merken auch die anderen DSL Kunden, was Ihr für eine Schweinerei abzieht !!!





  
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden