Hier klicken, um zu Zurück zu den Suchergebnissen zu gelangenZurück zu den Suchergebnissen
Sony Ericsson T610 (2 MB) (Ohne Simlock)...
Foto bereitgestellt von #M#.Dieses Produktfoto wurde vom hier genannten Community-Mitglied bereitgestellt.
Vergrößern
 
Beliebteste:
Alle Bewertungen aufrufen
rating
altes Handy ziemlich TOP
Im Herbst 2003 hatte ich mich durch alle damals in den USA erhältlichen Tests über Handys durchgewühlt, bin in alle Telefonläden gegangen, um mir die in Frage kommenden Top-Mo...Mehr zum Thema
rating
Liegt gut in der Hand
So langsam gab mein altes Handy den Geist auf, darum begab ich mich ganz unbefangen bei eBay auf die Suche nach einem SIM-Lock freien Endgerät.
Ich blieb beim Sony Erics...Mehr zum Thema
AuktionBald endende Angebote zuerstSofort-KaufenPreis inkl. Versand: niedrigster zuerst
Für dieses Produkt gibt es derzeit keine Angebote des Typs „Gebraucht: Auktion“.
     Alle Angebote des Typs „Gebraucht: Sofort-Kaufen“ aufrufen

    Produktbeschreibung

    Produktbezeichnung
    MarkeSony Ericsson
    ModellT610 (2 MB)
    MobilfunkbetreiberOhne Simlock
    HerstellernummerSONYERICSSONT6102MB
    EAN095673417224
    TypHandy

    eBay-Produkt-ID: EPID101687244
    Sehen Sie einen Fehler? Geben Sie uns Bescheid!
    Testberichte von eBay-Mitgliedern
    Sony Ericsson T610 (2 MB) (Ohne Simlock) Handy
    • Durchschnittliche Bewertung:
      Basierend auf 116 Testberichten.
    • Bewertungsverteilung

    • 5 Sterne35
    • 4 Sterne53
    • 3 Sterne13
    • 2 Sterne10
    • 1 Stern5
    Beste Ergebnisse|Neueste|Beliebt

    Alle Testberichte

    altes Handy ziemlich TOP

    Erstellt: 02.01.09
    Im Herbst 2003 hatte ich mich durch alle damals in den USA erhältlichen Tests über Handys durchgewühlt, bin in alle Telefonläden gegangen, um mir die in Frage kommenden Top-Modelle anzuschauen. Am Ende habe ich mich für die beste Sprachverständlichkeit entschieden und es nicht bereut: selbst im offenen Cabrio Automatik konnte man damit immer gut telefonieren (was dort wohl auch erlaubt war), am superheissen Sommerstrand von Florida (feucht, sandig und viel zu heiss) und auch in den damals telefonisch kaum erschlossenen Everglades hat es selbst weit abseits von Städten immer gute Dienste geleistet. Aber auch hinter dicken Betonwänden war die Verständigung so gut wie immer ausgezeichnet und klar - auch bei Gesprächen aus Deutschland (viel besser als mit Festnetz). Leider ist mir das Handy nach 5 Jahren in 2008 kaputt gegangen - zuvor hatte ich auch einmal das Cover erneuert. Jetzt musste ein neues her, nach ausführlicher Suche gibt es für mich kein besseres, was Funktion und Design angeht. - Auch, wenn heute viele Handys ein grösseres Display, oder einen MP3-Player, oder sonstwas haben. Ich hätte schon damals damit ins Internet gehen können, habe aber meist einen guten Laptop dabei, brauche den Firlefanz nicht. Auch habe ich mehrere sehr gute Digitalkameras, da kommt natürlich die Handykamera nicht mit, obwohl mich die paar Bilder dann doch positiv überrascht haben - aber heute natürlich nicht mehr dem Standart entsprechen. Besonders gut gefällt mir das Original-Cover in Aluminium, das einfach unschlagbar ist. Alles in allem bleibt es Geschmacksache, welches Design man wählt, mich hat beim Wiederkauf nach 5 Jahren die Qualität überzeugt - früher waren meine Siemens-Handys immer schnell kaputt, Nokias von Freunden ebenfalls, vielleicht hatte ich einen positiven Ausrutscher mit diesem? Die nächsten 5 Jahre werden es zeigen. Bis dahin sind vielleicht auch die iPhones und Co. wieder so handlich wie ein Handy...
    2 von 2 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
    Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
    Diesen Testbericht melden

    Liegt gut in der Hand

    Erstellt: 04.04.07
    So langsam gab mein altes Handy den Geist auf, darum begab ich mich ganz unbefangen bei eBay auf die Suche nach einem SIM-Lock freien Endgerät.
    Ich blieb beim Sony Ericson T610 Handy hängen, da mir sein Äusseres ( z.B. überwiegend Metallgehäuse, Form, grosses Display) sowie die technische Ausstattung zusagte und der Preis von ca. 41,00 € verlockend war.
    Fazit Positives:
    Das Handy liegt gut in der Hand, die Bedienung bzw. Menueführung über den Joystick ist mit größeren Fingern gewöhnungsbedürftig,aber nach einiger Zeit klappt es ganz gut. Um aber alle gegebenen Funktionen einwandfrei beherrschen zu können braucht es noch viel Zeit. Es kam mir schon der Gedanke, einen Kurs darüber zu belegen!
    Fazit Negatives:
    Bei hellem Tageslicht oder Sonnenschein läßt das Display zu wünschen übrig, es fehlt hier am Kontrast, denn oft ist im Display nichts mehr erkennbar. Aber es scheint ja nicht überall die Sonne und mit Kreativität stellt man etwas Schatten her.
    Wie oft bei gebrauchten Artikeln geben die Verschleißteile schneller ihren Geist auf. Das traf z.B. auf den Akku zu, der leider schon nach ca. 36 Std. mit seiner Ladekapazität den Tiefpunkt erreichte und gegen einen neuen
    (Original Sony Ericson BST-25/ bei eBay erworben) ausgetauscht werden mußte.
    3 von 3 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
    Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
    Diesen Testbericht melden

    gebrauchtes Handy von Sony Ericsson

    Erstellt: 03.03.08
    Auch wenn das Handy ein älteres Modell ist, so funktioniert es gut, die Akkuleistung ist sehr erfreulich. Sehr angenehm ist das große Display, das sofort schwarz wird, wenn man die Tastensperre aktiviert und so weniger Strom benötigt. Ziemlich unglücklich bin ich über die lückenhafte Gebrauchsanweisung, mir scheint, dass da Seiten fehlen. Was mir bisher noch nicht klar ist, ist, was Vodafone für eine Funktion hat, denn das Logo dieser Firma meldet sich beim Einschalten, und auch diverse Bedienmodule scheinen damit in Zusammenhang zu stehen. Da das Handy ohne SIM-Lock verkauft wurde, ist das etwas seltsam, dennoch hat es auf die Telefonkosten keinen Einfluß. Allerdings habe ich mich auch noch nicht genau kundig gemacht, was man gegen Vodafone unternehmen kann. Der Verkäufer konnte mir dazu auch nichts sagen, weil er das Gerät von seinem Vater übernommen hatte. Was soll's... Grundsätzlich bin ich sehr glücklich über den Kauf, weil es ein gutes Telefon ist, diesen ganzen zusätzlichen Schnickschnack von Spielen und Sonderfunktionen brauche ich nicht. Ich habe es vor allem wegen Bluetooth gekauft, was ich aber noch nicht ausprobiert habe, weil ich mein Autoradio noch anschließen muss. Hoffe, es funktioniert dann. Sonst habe ich halt ein günstiges neues Handy, denn mein altes ist wirklich nicht mehr sonderlich gut, und außerdem ist es von Nokia, diese Firma sollte man jetzt nur noch boykottierten... ;-(
    2 von 2 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
    Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
    Diesen Testbericht melden

    sony ericson handy

    Erstellt: 04.04.07
    Ich habe das NeueHandy vor einigen Wochen gekauft und war sofort von den vielen verfügbaren Funktionen dieses preiswerten Handys beeindruckt. Die Größe des NeuenHandys ist perfekt, um es in problemlos in einer Jacken- oder Hosentasche unterzubringen, und der Akku hält viele Stunden Sprechzeit aus. Nur das Menüsystem ist etwas umständlich. Um eine Person im Adressbuch zu finden, einen Alarm einzustellen oder andere Funktionen zu nutzen, muss man auf verschiedene Tasten drücken. Andere Handys, die ich schon hatte, haben einfachere Menüs, über die man schneller zu wichtigen Funktionen gelangen konnte. Insgesamt kann ich das Handy aber allen empfehlen, die nicht viel Geld ausgeben möchten.
    5 von 5 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
    Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
    Diesen Testbericht melden

    Sony Ericsson T610 Handy - warum denn so beliebt ?

    Erstellt: 06.09.07
    Zugegeben - ich bin ein Handy-Muffel. Aber mein 10-jähriger Sohn musste unbedingt dieses Modell haben. Er hat zwar kein Geld zum telefonieren und es ruft eigentlich auch keiner an, aber nur dieses Modell durfte es sein. Warum ??? einfach zu erklären, es bietet 1000 Möglichkeiten Musik, Bilder, Videos, Spiele usw. darauf zu laden, per bluetooth mit dem PC verbinden und und und... da kann man stundenlang mit spielen (solange es neu ist) Nix für mich - ich will nur telefonieren. Wozu brauche ich eine VGA Kamera im Handy, wenn ich eine 5 Megapixel Kamera habe? Einen MP3 Player habe ich auch schon, leicht zu bedienen und da passt mehr Musik drauf. Es ist halt eine reine Geschmacksfrage.
    Das Handy selbst ist gut, alles fein gemacht - kein Thema. Für diejenigen mit den gleichen Interessen meines Sohnes absolut zu empfehlen. (In dem Alter hat man ja auch noch kleinere Finger und bessere Augen)

    Ein wirklich schönes und empfehlenswertes Gerät - für Technik-Freaks.

    Gruss
    Klaus
    5 von 5 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
    Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
    Diesen Testbericht melden

    Zusätzliches Navigationsmenü

    eBay Käuferschutz

    Kontextuelle Hilfe öffnet sich (Beginn des Layers)
    Kontextuelle Hilfe schließt sich (Ende des Layers)