Hier klicken, um zu Zurück zu den Suchergebnissen zu gelangenZurück zu den Suchergebnissen
Samsung Galaxy Note GT-N7000 - 16 GB - C...
Foto bereitgestellt von #M#.Dieses Produktfoto wurde vom hier genannten Community-Mitglied bereitgestellt.
Vergrößern
 
Beim Samsung Galaxy Note GT-N7000 (Ohne Simlock) handelt es sich um ein Smartphone mit einem 13,44 cm großen Bildschirm. Dieses Handy in Carbon Blau bietet eine echte HD-Auflö...Mehr zum Thema
Beliebteste:
Alle Bewertungen aufrufen
rating
Diese Handy-Navi-Kombination ist für Berufsfahrer konkurrenzlos!
Das Note hat mein bisheriges HTC HD2 im Taxifahreralltag ersetzt und erscheint mir für Berufsfahrer schlicht konkurrenzlos.

Vor dem Kauf kam wie üblich der Systemv...Mehr zum Thema
rating
Überrascht mit riesen Display :-)
Da hat Samsung wirklich tolle Arbeit geleistet. Jetzt verstehe ich warum einige dazu ''Phablet'' sagen. Dieses Gerät passt auf keinen Fall in die Hosentasche, dafür ist es lei...Mehr zum Thema

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung
Beim Samsung Galaxy Note GT-N7000 (Ohne Simlock) handelt es sich um ein Smartphone mit einem 13,44 cm großen Bildschirm. Dieses Handy in Carbon Blau bietet eine echte HD-Auflösung an, er kann somit 1280 x 800 Bildpunkte darstellen. Das sogenannte HD Super AMOLED-Display garantiert dabei ein gestochen scharfes Bild. Der leistungsstarke 1,4 GHz Dual-Core-Prozessor sorgt beim Samsung Note für die entsprechende Rechenpower. Weiterhin ist im Galaxy GT-N7000 eine Digitalkamera integriert, die nicht nur Fotos mit einer Auflösung von 8-Megapixeln realisiert, sondern auch Videos in Full-HD-Qualität liefert. Intern besitzt das Samsung Galaxy Note GT-N7000 einen Speicher von 16 GB, der sich bis auf 32 GB erweitern lässt. Die Leistung des Akkus liegt bei 2500 mAh. Dies genügt für Gesprächszeiten von bis zu 26 Stunden oder einer Standby-Zeit von 960 Stunden. Dank des großen und hochauflösenden TFT-Displays des Samsung Galaxy Note GT-N7000 lassen sich auf diesem sogar kleine Texte gut und ermüdungsfrei lesen. Aufgrund des brillanten Bildschirms und der vielen bereits installierten Software ist das Samsung Smartphone mehr als ein kleines Büro für die Hosentasche. Dabei ist das Samsung Note natürlich ein echtes Android-Smartphone. Demnach kann es über zahlreiche Apps an die jeweiligen Erfordernisse angepasst werden, denn für fast alle Aufgaben gibt es diese kleinen Programme im Internet. Sie werden über den bereits im Galaxy GT-N7000 integrierten Android-Market gefunden und installiert.

Produktbezeichnung
MarkeSamsung
ProduktlinieSamsung Galaxy
ModellNote GT-N7000
MobilfunkbetreiberOhne Simlock
HerstellernummerGT-N7000ZBADBT
EAN8806071784465, 8806071784779, 8806071789422
TypSmartphone

Haupteigenschaften
Speicherkapazität16 GB
FarbeCarbon Blau
TechnologieGSM, GSM / WCDMA (UMTS)
NetzeGSM 850/900/1800/1900 (Quadband) HSDPA 850/900/1900/2100
BauartSmartphone
Kamera-Auflösung8 Megapixel
BetriebssystemAndroid

Speicher
Unterstützte Flash Memory-KartenMicro SD, Micro SDHC

Akku
Batterie TechnologieLithium-Ionen
Batterie-Kapazität2500 mAh

Display
Display-TechnologieHD Super AMOLED

Andere Eigenschaften
Touch ScreenJa
BluetoothJa
DigitalkameraJa
GPSJa
QWERTY TastaturNein
Email ZugangJa
Internet BrowserJa
LautsprecherJa

Abmessungen
Höhe146.85 mm
Tiefe9.65 mm
Breite82.95 mm
Gewicht178 gr

eBay-Produkt-ID: EPID111082585
Sehen Sie einen Fehler? Geben Sie uns Bescheid!
Testberichte von eBay-Mitgliedern
Samsung Galaxy Note GT-N7000 - 16 GB - Carbon Blau (Ohne Simlock) Smartphone
  • Durchschnittliche Bewertung:
    Basierend auf 38 Testberichten.
  • Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne32
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
Bewertung der Funktionen
Merkmale
Benutzerfreundlichkeit
Batterielaufzeit
Preis-Leistungs-Verhältnis
Kaufempfehlungen
97 % der Kunden empfehlen dieses Produkt
Beste Ergebnisse|Neueste|Beliebt

Alle Testberichte

Diese Handy-Navi-Kombination ist für Berufsfahrer konkurrenzlos!

Gesamtbewertung:
5/5
Bewertung der Funktionen
Merkmale
Benutzerfreundlichkeit
Batterielaufzeit
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 29.10.12
Testbericht für: Samsung Galaxy Note GT-N7000 - 16 GB - Carbon Blau (Ohne Simlock) Smartphone
Das Note hat mein bisheriges HTC HD2 im Taxifahreralltag ersetzt und erscheint mir für Berufsfahrer schlicht konkurrenzlos.

Vor dem Kauf kam wie üblich der Systemvergleich zwischen Android, iOS und Windows; man muss sich darüber im Klaren sein, dass man zwischen den Riesen Google, Apple und Microsoft zu wählen hat (die ich allesamt nicht sonderlich mag); vom technischen Standpunkt ist Windows mit seiner Registry geeignet, sogar einen PC zu lähmen, und beim Handy völlig fehl am Platz; Apple hat sehr leidensfähige Kunden "gezüchtet", die bereit sind, bei einem neuen Modell eine Nacht vor dem Shop zu campen, und für jede noch so geringsfügige App kräftig zu zahlen - tut mir leid, ein Apple-Fanboy werde ich niemals werden; auch bei Android schließlich gibt es gewisse Apps, die sich unerhörte Rechte herausnehmen (z.B. Spiele, die theoretisch von selbst telefonieren dürften), aber mit Hilfe der App "LBE" kann man die Hoheitsrechte über sein Handy wieder zurückerobern :) Die Wahl fällt also auf Android.

Warum aber als Hardware den Note kaufen? Hauptgründe sind das grosse, klare Display, das andere Handydisplays weit hinter sich lässt, und das (im Vergleich zum etwas trägen HD2) sehr geschmeidige Reagieren bei Touchscreen-Berührung - der eingebaute Dual-Core-Prozessor ist in Benchmark-Tests regelmäßig ganz weit vorne.
In meinem Chauffeurberuf entscheiden die App myTaxi und die Navigation über Erfolg oder Misserfolg, und die GPS-Antenne des Note, die um Grössenordnungen schneller reagiert als die des HD2, gibt mir auch hier das Gefühl, auf das richtige Pferd gesetzt zu haben :) Das 2500 mA-Akku, das auch bei Belastung mit GPS und hoher Display-Leuchtkraft den ganzen Tag hält, wäre ein zusätzlicher Kaufgrund für jene, die nicht dauernd aufladen können (bei mir war das kein Kaufkriterium, da ich dauernd im Auto aufladen kann).

Unangenehm ist, dass Samsung seine eigene Oberfläche auf das sonst recht flotte Android 4.0.4 aufsetzt, mit so "unentbehrlichen" Zwangsapps wie yahoo Börsenkurse oder HRS Hotels, die der Normalverbraucher nicht entfernen kann.
Nun, wer Android gewählt hat, lässt sich ungern bevormunden: ich habe das System gerootet und mit der bekannten App "autostarts" den Selbststart der genannten Zwangsapps verboten, und wie schon erwähnt "LBE" installiert, womit ich selber entscheiden kann, welche Rechte welche App
bekommt. Damit wird der Alltag mit dem Note und Android 4.0.4 zu einem ungetrübten Vergnügen!
19 von 19 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Überrascht mit riesen Display :-)

Gesamtbewertung:
5/5
Bewertung der Funktionen
Merkmale
Benutzerfreundlichkeit
Batterielaufzeit
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 03.12.13
Testbericht für: Samsung Galaxy Note GT-N7000 - 16 GB - Carbon Blau (Ohne Simlock) Smartphone
Da hat Samsung wirklich tolle Arbeit geleistet. Jetzt verstehe ich warum einige dazu ''Phablet'' sagen. Dieses Gerät passt auf keinen Fall in die Hosentasche, dafür ist es leider zu groß. Was an diesem Modell wirklich toll ist das das mit Stift ist. Ich dachte zuerst das ich den nicht brauche, aber jetzt benutze ich ich den Stift regelmäßig. Für Spiele super geeignet, zum Nachrichten schreiben dauert es mir dann aber doch zu lange. Ich hatte mir das Smartphone auch nicht so groß vorgestellt. Bin daher von dem Riesen Display total überrascht. Jetzt macht YouTube Videos schauen noch viel mehr Spaß, genauso wie Spiele spielen! Das Design ist natürlich wieder umwerfend schick! Und es war meine geliebte Firmware Gingerbread installiert! Der Akku hält bei wenig Benutzung ca. einen Tag. Es hat standard mäßig einen 2500maH Akku drin, zum Laden braucht es wenn er komplett leer war ungefähr 2 Stunden wenn es aus ist. Über nacht Laden wäre am besten. Bei viel Benutzung (also Musik gleichzeitig mit Internet offen usw.) dann hält es ungefähr 8 Stunden was für so ein Smartphone schon sehr viel ist. Mit einer WLAN Verbindung spart man Akku! Menüs laufen bei mir sehr flüssig und die Farben sind noch viel besser als beim S2. Gegen die Größe des Note kann das S2 nicht mithalten. Legt man das S2 auf den Display des Note hat man noch gut einen halben Zenimeter links und rechts Platz. Ich schreibe das damit sich andere das besser vorstellen können. Wie gesagt in die normale Hosentasche passt es leider nicht. Ich empfehle für das Note auch für andere Smartphones auf jeden Fall eine Schutzhülle/-tasche und Displayschutzfolie um es rundum zu schützen. Es hat wie das S2 eine 8 Megapixel Kamera sowie eine 2 Megapixel VGA Frontkamera. Wie ich aber finde sind diese 2 Megapixel beim Note schärfer als beim S2. Zu den Tasten und Buchsen. So wie alle Samsung SMartphones hat es unten auf dem Display nur die Home-Button Taste. Die Menü Öffnen Taste und die Zurück Taste sind LED beleuchtet und leuchten nur auf wenn man bei Benutzung drauf drückt. Was ich aber am Note vermisse ist die SD Karten Buchse außen. Wenn man die SD Karte rausnehmen will muss man erst das komplette Handy ausmachen, Akku rausnehmen und erst dann kommt man an die SD Karte. Hat aber auch Vorteile falls einer die stehlen will. Das wichtigste ist, dieses Note 1 nimmt normale SIM-Karten und keine Micro-SIM! Erst ab Note 2 ist Micro-SIM angesagt. Also da können alle ganz beruhigt sein. Nochmal zum Stift zurück. Wenn man Nachrichten schreibt erkennt er per STift auch die Handschrift, funktioniert einwandfrei mit leichter Zeitverzögerung. Aber man sollte schon erkennbar schreiben, denn eine Sauklaue wird leider nicht erkannt :-)
Auch das Anschließen an den PC geht wunderbar einfach, aber bevor man anschließt: Einstellungen-Drahtlos und Netzwerke-USB-Verbindung-Speic​her mit PC verbinden. Erst dann das USB-Kabel anschließen (für Gingerbread, Jelly Bean hat eine andere Menü Führung)
Also alles in allem bin ich hoch zufrieden damit
Pluspunkte:
Design, Display, Stift, Größe, Firmware, Schnelligkeit, Kameras, Farben&Auflösung, normale SIM-Karte
Minuspunkte:
Akkuleistung, Micro SD Kartenslot, und auch wieder Größe (kein Hosentaschenformat)
Man kann es natürlich über WLAN verbinden, Verbindung über USB und Kies und WiFi Hotspot.
Es ist wirklich sehr groß und daher nicht für jeden im Alltag zu gebrauchen. Aber für alle die neues entdecken möchten perfekt. Holt es euch!! Es ist sein Geld wert! Durchschnitt 230€!!
1 von 1 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Grandioses Gerät für Nerds und Technikliebhaber.

Gesamtbewertung:
4/5
Bewertung der Funktionen
Merkmale
Benutzerfreundlichkeit
Batterielaufzeit
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 02.01.12
Testbericht für: Samsung Galaxy Note GT-N7000 - 16 GB - Carbon Blau (Ohne Simlock) Smartphone
Ich habe das Note gekauft weil mein Nexus One langsam nicht mehr die aktuellen Standards erfüllte. Daher musste was neues her. Als technik affiner Mensch war ich begeistert von dem brutalen Prozessor und dem riesigen , hoch auflösenden Display. Der Pen war ehrlich gesagt ein schönes addon aber nicht ausschlaggebend für den Kauf. Ich bediene auch jetzt das Note fast ausschließlich per Hand.
Aber nun ins Detail:
- der Akku: 2.500 mah sind in dieser klasse (wenn es eine gibt ;:) sehr viel und das macht sich in der Laufzeit bemerkbar unter Volllast muss das Note aber am Abend ans Ladegerät, verhält man sich sparsam hält der Akku fast 2 Tage
- das Display: einfach geil ;)
- der Prozessor: 1,4 ghz dualcore, schaut euch die Benchmarks an hier setzt Samsung neue Messlatten
- die Verarbeitung: ich nutze das Note jetzt 3 Monate und habe nichts auszusetzten an der Verarbeitung
- Kamera: top Bilder & Videos in hd
- die Software: zu Android muss ich hier wohl nichts sagen außer, dass ihr direkt nach dem Einschalten schon version 2.3.6 als OTA Update angeboten bekommt. Samsung legt auch beim Note seine eigene Oberfläche drüber das lässt sich nur per rooten und customfirmware flashen ändern. Wer mal ein natives Androidsystem hatte wird davon nicht begeistert sein (wie ich) aber das soll ja inzwischen allgemeiner Konsens bei den Herstellern sein. HTC packt ja auch seine Eigene Oberfläche drauf, naja.
- das GPS Modul: ich spreche diesen Punkt an weil er für all jene wichtig ist, die das Note im Auto als Navi verwenden wollen. Ich hatte bei meinen alten Geräten oft das Problem dass ich Minuten warten musste bis das GPS Signal erkannt und meine Position errechnet war. Beim Note funktioniert das unfassbar schnell. Selbst auf dem Motorrad in der Brusttasche der Jacke hält das Note das Signal! Großes Lob an Samsung!
- Nach all dem Positiven gibt es aber auch einen Negativen Punkt, die Hörmuschel: Leider hörte ich nach ca. einem Monat Benutzung ein Rauschen in der Hörmuschel das auch nicht mehr weg ging. Da dies aber klar von der Garantie gedeckt wird ärgert mich am meisten dass ich mein Note für ein paar Tage abgeben muss.

Das Fazit: Man muss sich klar machen dass das Gerät nicht für den typischen Alltagseinsatz in der Hosentasche gemacht ist (da passt es auch kaum rein). Ich habe es auch jeden Tag bei mir in der Uni in der Arbiet etc. weil für mich die eingeschränkte Alltagstauglichkeit durch die grandiose Technik kompensiert wird. Wie gesagt: Ein Gerät für Nerds und Technikliebhaber.
89 von 92 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Optimaler Kompromiss Ersetzt (fast?) alle anderen Geräte

Gesamtbewertung:
5/5
Bewertung der Funktionen
Merkmale
Benutzerfreundlichkeit
Batterielaufzeit
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 06.02.12
Testbericht für: Samsung Galaxy Note GT-N7000 - 16 GB - Carbon Blau (Ohne Simlock) Smartphone
Hatte zuvor ein I9000, Omnia2 und N95.
Nach dem Erhalt des Note habe ich erstmal die Apps installiert und auch das Internet probiert. Im ersten Augenblick kam mir das Handy schon relativ groß vor.
Als ich dann wieder das alte I9000 in Händen hielt, dachte ich es währe ein Umstieg wie von N95 zum I9000.
Der Bildschirm war im vergleich wesentlich unübersichtlicher. Wer gerne auch mal was im Internet nachschauen oder auch richtig Surfen will kann das mit dem Note wirklich prima machen da eine Seite komplett in der Breite dargestellt wird und durch die Größe im Gensatz zu Nexus besser ablesbar ist, seitliches Scrollen erübrigt sich. Filme wirken fantastisch, I-Books sind perfekt zu Lesen. Bekannte haben ein Netbook mit ca.10 Zoll und jeweils nur eine 1080 Pixel Auflösung, was im Internet oder beim Lesen trotz des grösseren Displays sich sehr negativ bemerkbar macht. Auch Farblich und vom Kontrast sind sie im Vergleich sehr Enttäuschend. Von der Reaktionszeit und der Geschwindigkeit gibt es beim Note auch nicht wirklich was auszusetzen, da sind die Netbooks auch meist schlechter. Die Akkulaufzeit ist OK, für sehr intensiven Einsatz könnte er durchaus noch größer sein.
Das Note passt trotz seiner Größe doch noch übernaschend gut in meine Hosentasche und ist somit wirklich sehr gut für den mobilen Einsatz geeignet.
Da es gute Fotos macht ist es für Schnappschüsse gut geeignet, es übertrifft das I9000 wesentlich weil zum besseren Sensor auch ein gutes Blitzlicht eingebaut ist, somit auch Nachts durchaus auch passable Fotos gelingen. Ein weiterer Pluspunkt ist das es einen wirklich sehr guten GPS Empfang hat. Noch niemals hatte ich in der Wohnung GPS Empfang beim Handy. Nicht einmal auf meinem überdachtem Balkon war dieser vorher zufriedenstellend. Mit dem Note gelingt mir der Satfix teilweise sogar in der Wohnung, da war ich selbst erstaunt. Mit Halterung im Auto ist es als Navi nicht nur schnell sondern auch eine 3D Ansicht einer Innenstadt wird beeindruckend, kommt an Google Earth hin. Habe noch kein richtiges Navi gesehen das so beeindruckend dargestellt hat. Die Navigation selbst klappt sehr schnell und gut. Mit dem richtigen Programm verzichtet mann liebendgerne auf ein richtiges Navi.
Auch ein Punkt noch den ich erwähnen möchte, als ich das I9000 bekommen hatte, habe ich viele kostenlose Apps probiert, was zu Folge hatte das irgendwann dann doch der Arbeitsspeicher und der externe Speicher knapp wurde, das im Gegensatz zum Omnia2 durchaus erst viel später eintrat. Beim Note ist viel mehr drauf und es reicht noch immer, abstürze wegen Speichermangels kommt nicht vor. Habe noch eine 32GB Speicherkarte dazugekauft, jetzt ist alles möglich, da mit 16GB internen Speicher passen Filme Musik und Navi darauf von den Apps ganz zu schweigen. Bestimmte Anwendungen können halt nur höchstens auf der Internen Speicherkarte installiert werden, womit der 16 GB Speicher genügend Spielraum lässt. Die Speicherkarten kann dann für Filme Musik Bücher ect. genutzt werden.
Nach einem Tag stand definitiv fest das das Note in allen Bereichen meine Erwartungen erfüllt hat. Es ist fast so handlich wie ein Handy, aber bringt jedoch die Vorteile eines Tabletts mit seiner Auflösung und Größe und ist flexibler.
Natürlich ist nicht jeder begeistert aber wer ein Gerät für so ziemlich alles sucht sollte das Note auf jeden Fall mal ein paar Stunden probieren, ich denke dann möchte mann es behalten. Für Damen denen das Note meist zu groß ist mal auf das Nexus schauen
26 von 26 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Ein Smartlet der Extraklasse

Gesamtbewertung:
5/5
Bewertung der Funktionen
Merkmale
Benutzerfreundlichkeit
Batterielaufzeit
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 27.01.13
Testbericht für: Samsung Galaxy Note GT-N7000 - 16 GB - Carbon Blau (Ohne Simlock) Smartphone
Das Note ist absolut konkurrenzlos und in meinen Augen ein IPhone-Killer. Ein wirklicher Zweifel vor dem Kauf bezüglich eines Systemvergleichs zwischen Android, iOS und Windows kommt nicht auf.
Hauptgründe für meinen Kauf sind das supergroße und gestochen-scharfe Display. Es reagiert sofort und butterweich bei Touchscreen-Berührung. Der Prozessor lässt keine Wünsche offen. Mit Android 4.0.4 ein ungetrübtes Vergnügen! Die GPS-Antenne ist sehr schnell und funktioniert sogar in vielen Gebäuden – in Verbindung mit der Sygic-Navigation der Hammer! Ich habe das Note aufgerüstet mit 32GB Speicherkarte Klasse 10 und dem großen 5000 mA-Akku, der bei voller Belastung mit WLAN, GPS, E-Mail (Empfang und Versand) SMS, Surfen und allen Spielereien wie MP3 und HD-Videos gute 2 Tage hält. Alle Synchronisationen mit dem Notebook klappen perfekt. Office & Co mit der SlideIT-Tastatur (Vollversion)in Verbindung mit dem Pen einfach nur noch cool. Die Kamera macht top Bilder. Videos/Filme in HD wirken fantastisch. Ich habe das Note mit über 130 Apps (darunter einige große Speicherfresser) vollgestopft incl. HD-Games wie Race of Champions (ein Traum) etc. Keine Ruckler oder sonstwas, einfach nicht zu toppende Benchmarks.

Einziger Nachteil wegen der Aufrüstung: Es gibt auf dem ganzen Markt keine Handy-Gürteltasche. Für den typischen Alltagseinsatz in der Hosentasche ist das Note nicht geeignet.
2 von 2 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz

Kontextuelle Hilfe öffnet sich (Beginn des Layers)
Kontextuelle Hilfe schließt sich (Ende des Layers)