Hier klicken, um zu Zurück zu den Suchergebnissen zu gelangenZurück zu den Suchergebnissen
Nokia 6230i - Schwarz (Ohne Simlock) Han...
Foto bereitgestellt von #M#.Dieses Produktfoto wurde vom hier genannten Community-Mitglied bereitgestellt.
Vergrößern
 
Flexibel, effizient und leistungsstark: Das Nokia 6230i Mobiltelefon bietet neben dem klassischen Design seines beliebten Vorgängers Nokia 6230 zahlreiche neue Funktionen. Hoh...Mehr zum Thema
Beliebteste:
Alle Bewertungen aufrufen
rating
Perfektes Business Handy für Telefonie und SMS
Mein Handy benutze ich zu 90% beruflich und zwar ausschließlich für Telefonie und SMS. Daher sind Kriterien wie Email Client und mobile Internetnutzung für mich nicht Gegensta...Mehr zum Thema
rating
Mein Nokia 6230i
Das Handy 6230i ,ist zwar sehr einfach, wollen wir mal sagen du kannst mit dem Handy auch ohne Handbuch telefonieren, das Menü ist sehr übersichtlich´- einfach, aber auch für ...Mehr zum Thema
Preis
(inkl. MwSt.)
EUR 24,29
Kostenloser Versand
Weitere DetailsWeitere DetailsWeitere Details
+++ Nokia 6230i in Schwarz  ; Gutschein +++
Nur noch 4 übrig!
  • Bestes Angebot eines Verkäufers mit Top-Bewertung
    Der hier angezeigte Artikel ist der günstigste Sofort-Kaufen-Artikel eines Verkäufers mit hohem Bewertungsniveau.
Artikelzustand:Vom Verkäufer generalüberholt
Ort:Köln, Deutschland
Rücknahmen:akzeptiertWeitere Details
Expressversand verfügbar
|Zahlungsmethoden:PayPal, ÜberweisungWeitere Details
AuktionBald endende Angebote zuerstSofort-KaufenPreis inkl. Versand: niedrigster zuerst
Für dieses Produkt gibt es derzeit keine „Generalüberholt: Auktionsangebote“, aber diese anderen Angebotsformate sind verfügbar
 Alle Angebote des Typs „Generalüberholt: Sofort-Kaufen“ aufrufen

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung
Flexibel, effizient und leistungsstark: Das Nokia 6230i Mobiltelefon bietet neben dem klassischen Design seines beliebten Vorgängers Nokia 6230 zahlreiche neue Funktionen. Hohe Qualität: Mit der verbesserten Auflösung der integrierten Kamera im Nokia 6230i können Sie hochwertige Fotos machen, die auch als Papierabzug oder Ausdruck gut aussehen. Wenn Sie die Dinge gerne in Bewegung sehen, können Sie jetzt auch Videos aufnehmen und auf dem TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 208 x 208 Pixeln brillant darstellen. Mehr Speicher: Das Nokia 6230i bietet jetzt bis zu 32 MByte internen Speicherplatz, der sich über MMC-Speicherkarten mit einer Größe von bis zu 512 MByte spielend erweitern lässt. So können Sie Ihr Mobiltelefon als Speicher für Fotos, Musikdateien und Videos nutzen - und natürlich auch für Dokumente oder Präsentationen. Mehr Verbindungsmöglichkeiten: Wenn es darum geht, Dateien von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen, ist das Nokia 6230i Mobiltelefon außerordentlich flexibel: Es unterstützt Bluetooth und Infrarot-Verbindungen, USB-Verbindungen über den Pop-Port-Anschluss und GPRS/EDGE.

Produktbezeichnung
MarkeNokia
ProduktlinieNokia
Modell6230i
MobilfunkbetreiberOhne Simlock
Herstellernummer0058214
EAN6417182395338, 6417182395468, 6417182395505, 6417182395543
TypHandy

Haupteigenschaften
Speicherkapazität32 MB
FarbeSchwarz
TechnologieEGPRS, GPRS, GSM
NetzeEGSM 900 / GSM 1800/1900 (Tri-Band)
BauartKlassisch/Candy-Bar
Kamera-Auflösung1.3 Megapixel

Speicher
Unterstützte Flash Memory-KartenMultimedia (MMC)

Akku
Batterie TechnologieLithium-Ionen
Batterie SprechzeitBis zu 300 min
Batterie Standby-ZeitBis zu 300 Std.

Display
Display-TechnologieLCD

Abmessungen
Höhe103 mm
Tiefe20 mm
Breite44 mm
Gewicht99 gr

eBay-Produkt-ID: EPID100238408
Sehen Sie einen Fehler? Geben Sie uns Bescheid!
Testberichte von eBay-Mitgliedern
Nokia 6230i - Schwarz (Ohne Simlock) Handy
  • Durchschnittliche Bewertung:
    Basierend auf 597 Testberichten.
  • Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne300
  • 4 Sterne212
  • 3 Sterne33
  • 2 Sterne14
  • 1 Stern38
Bewertung der Funktionen
Merkmale
Benutzerfreundlichkeit
Batterielaufzeit
Preis-Leistungs-Verhältnis
Kaufempfehlungen
100 % der Kunden empfehlen dieses Produkt
Beste Ergebnisse|Neueste|Beliebt

Alle Testberichte

Perfektes Business Handy für Telefonie und SMS

Erstellt: 07.02.10
Mein Handy benutze ich zu 90% beruflich und zwar ausschließlich für Telefonie und SMS. Daher sind Kriterien wie Email Client und mobile Internetnutzung für mich nicht Gegenstand der Bewertung. Wer diese Infos sucht, kann jetzt aufhören zu lesen.

Ich habe unter anderem ein Nokia 6280 besessen (Slider) sowie ein moderneres Business Handy als das 6230i, nämlich das E50 von Nokia. Beide Geräte konnten mich im Alltag nicht überzeugen. Der Slider war völlig ungeeignet zum Telefonieren im Auto über Bluetooth Headset, weil es mich nervte, immer mit einer Hand das Telefon aufzuschieben bevor ich an die Tasten gekommen bin. Außerdem passte das 6280 nicht so problemlos in die Ablage meines Autos (Mittelarmlehne) und war zudem noch ein recht schwerer und sperriger Brocken.

Das Nokia E50, das ich mir danach zulegte, kann sicher ganz vieles mehr und besser als das 6230i aber für mich versagte es kläglich im Alltag. Ich lasse mich privat und auf Geschäftsreisen immer von meinem Handy wecken. Das funktioniert bei Nokia auch bei ausgeschaltetem Gerät. Bis man beim E50 jedoch den Wecker einstellen kann, sind mehrere Tastendrücke und Suchen im Menü nötig. Es ist tief in den Office Programmen versteckt und es besteht keine Möglichkeit, den Wecker mittels einer Verknüpfung (shortcut) auf eine der beiden Auswahltasten zu legen. Nächster Punktabzug fürs Telefonbuch des E50. Die Suche ist eine Katastrophe, denn wenn man zum Beispiel nach "Sonja" sucht, zeigt einem das Telefonbuch nach Eintippen eines S und O alle möglichen Einträge, in denen ein S und ein O vorkommen. Dabei gibt es keine logische Sortierreihenfolge, nach Vornamen oder Nachnamen. Nein, die Ergebnisse kommen bunt durcheinander gewürfelt und man muss sich mühsam durch eine Auswahl von mehreren Namen klicken.

Nächster Punktabzug für's E50: Geburtstage ! Im Nokia 6230i nichts einfacher und praktischer als das. Man manövriert zum entsprechenden Datum und wählt "Option" und dann "Neuer Eintrag", "Geburtstag". Dort kann man über die Suche einen Namen aus dem Telefonbuch eingeben und anschließend auch das Geburtsjahr, so dass man immer weiß, wie alt die betreffende Person wird. Beim E50 ist diese Funktionalität überhaupt nicht mehr vorhanden. Man muss sich umständlich über eine Art "Outlook für Arme" behelfen und das mit dem Geburtsjahr funktioniert auch nicht. Also ebenfalls Käse bei E50 und ein dicker Pluspunkt fürs 6230i.

Bis das Handy nach dem Einschalten zur Pineingabe auffordert, vergehen beim 6230i nur ca. 5 Sekunden. Beim E50 hat man den Eindruck, man würde einen kompletten Windows PC hochfahren. Die Verzögerungen zwischen Einschalten, Pineingabe und tatsächlicher Bereitschaft des Telefons sind völlig inakzepabel und nix für Leute mit schwachen Nerven.

Für mich sind die größten Pluspunkte des 6230i die folgenden: es springt schnell an und ist nach wenigen Sekunden startklar. Es hat ein sehr großes Telefonbuch und man kann jedem Eintrag ausreichend viele Nummern und Daten zuweisen, bspw. Emailadresse, Firma, Privat, Handy, etc. Meinen geliebten Wecker (und andere Funktionen) kann ich per Shortcut auf die linke Auswahltaste programmieren. Das Handy ist robust, die Akkulaufzeit ist vernünftig und Bluetooth funktioniert mit anderen Geräten zuverlässig. Man kann es mit einer Hand bedienen, es ist nicht zu schwer und nicht zu klobig. Meiner Meinung nach perfekt für alle, die damit telefonieren und SMSen wollen. Es macht auch Fotos und man kann Mp3's hören aber das ist nicht meine Priorität.
10 von 10 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Mein Nokia 6230i

Erstellt: 24.11.10
Das Handy 6230i ,ist zwar sehr einfach, wollen wir mal sagen du kannst mit dem Handy auch ohne Handbuch telefonieren, das Menü ist sehr übersichtlich´- einfach, aber auch für den ungeübten Handy-Benutzer leicht zu verstehen! Ich fahre Taxi und mein Handy, muß auch mal einen Sturz vom Amaturenbrett aushalten können, kein Problem! Sollte das Cover mal eine Beschädigung haben, ab ins Internet und es gibt ein neues.Sollte die Beschädiegung doch einmal ein wenig heftieger ausfallen,(das Display hat ein Schaden)so ist das auch kein Problem. Es gibt auf der eBay Platform Händler die Ersatz-Displays neu/gebraucht anbieten.Um das Display zu tauschen, muß man das Display-Gehäuse mit der Tastaturmatte vom schwarzen Mittelteil klicken.Darunter erscheint der Displayrahmen und die weiße Tastenplatiene,in dieser Rahmen sind 6x Torx-Schrauben die mit einen magnetischen Schraubendreher(Torx6) gelöst und entfernt werden.(Schrauben gut und sicher an die Seite legen,sie sind sehr klein und können schnell mal auf den Boden landen,die dann, wiederfinden ist eine Technik für sich) Jetzt kann man einen Metall und Kunststoff-Rahmen der um das Display sitzt, vorsichtig entfernen. Nun haben wir das defekte Display,frei zum ausbau.Vorsicht, das Display sitzt sehr lose auf der Platiene,es wird nur von einen Kabel(Flexband)gehalten!Das beste ist man legt das Handy auf eine gerade Fläche,dann kann man das Flexband vorsichtig vom Plantienen- Stecker lösen.Nun schaut man sich das Display von der Rückseite an,denn es gibt 2 Sorten von Displays 1x das" 6230" dieses hat auf der Rückseite 2 Stifte für das Fixieren auf der Plantiene und das"6230i" hat keine Stifte, dafür aber rechts und links 2 Klebestreifen von einer Antierutsch-Matte oder man vergleicht auf der Rückseite oben links die Nokia Nr. wenn die Nr. gleich ist, mit dem austausch Display kann eigendlich nix mehr schief gehen.( Habe ich ein Display von einem 6230 auf ein 6230i gesteckt oder umgedreht gibt es nur einen weißen Bildschirm.) Andere Ersatzteile wie;Lautsprecher,Micro,Ladebuc​hse usw. kann man bei so einer Aktion auch gleich tauschen.Bis auf das Herzstück die Plantiene bekommt man das ganze Handy in Einzelteilen.Der Zusammenbau läuft dann halt entgegengesetzt das letzte was ich demontiert habe, wird als erstes wieder zusammengebaut.Ich Weise ausdrücklich darauf hin, das dieser Bericht nur das beinhaltet was ich Persönlich mit meinem Handy gemacht habe und machen würde! Sollte sich jemand durch diesen Bericht angesprochen fühlen, um zu versuchen sein Handy zu reparieren,übernehme keine Gewärleistung!Jeder der an sein Handy rumschraubt macht dieses ausdrücklich auf Eigene Gefahr sollte die Reparatur mißlingen!!! Es muß nicht immer das neuste und täuerste Handy sein aber das muß jeder für sich Entscheiden! Ich bleibe den Nokia 6230iauf jeden fall noch ein bißchen Treu !
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Einfach super

Erstellt: 27.01.08
Ich hatte früher einen 6250, doch nach einer Verirrung zum Siemens S55 (sah einfach geil aus) und der daraus gezogenen Lehre bin ich wieder zu Nokia heimgekehrt.

Heimgekehrt im wahrsten Sinne des Wortes, denn ich habe das Gerät ausgepackt, SIM rein, Akku rein, Ladegerät anschliessen und Einschalten. Lediglich der Gehäusedeckel ging etwas schwer auf, was jedoch nicht automatisch von Nachteil sein muss. Die Bedienungsanleitung braucht kein Mensch um das Nokia 6230i in Betrieb zu nehmen.

Das Design ist nicht spektakulär, sondern elegant und schön.
Das Gehäuse scheint solide verarbeitet zu sein, kein Grund zur Klage. Kein „Knarzen", Klappern oder sonstige Unarten.
Die Wippe links zum Hörer lauter/leiser stellen ist ergonomisch nachwievor das Beste das es je gab.
Die Tastatur ist wie es sein muss, der sprichwörtliche Nokia-Klick ist inzwischen ein Begriff. Auch der 5-Wege Joystick funktioniert verlässlich. Keine „Danebendrücker".
Die Menüstruktur ist sofort vertraut, klar und logisch. Die animierten Menüicons sind zwar unnütz, aber sie sind einfach schön.
Das Display liefert ein scharfes und brilliantes Bild ab, die Gestaltungsmöglichkeiten sind mannigfaltig. Angefangen von Hintergrundbildern, über die Schriftfarbe, Farbpalette, weiss der Geier was noch alles geht.
Der Radioempfang mit dem beiliegenden Headset funktioniert einwandfrei, ebenso das Abspielen von MP3-Titeln (sei es von der Karte oder aus dem Telefonspeicher).
Die Fotos sind, da eine 1,3 Megapixel Kamera an Bord ist recht gut, halten aber einem Vergleich mit einer Digitalkamera nicht stand. Aber sie wurde auch nicht dafür gemacht, sondern für Schnappschüsse. Diese werden allerdings respektabel.
Die MMS-Karte kann (laut technischer Beschreibung) bis zu 512 MB gross sein. Hier kann allerhand Musik, Fotos und sonstiges Zeugs abgespeichert werden, wobei auch „normale" MP3-Titel klaglos als Klingelmelodie herhalten.



Fazit: ein absolut zu empfehlendes Teil für alle, die ein solides, schönes, qualitativ hochwertig anmutendes Handy mit intelligenter Firmware wollen.
1 von 1 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

handlich, schick und leicht zu bedienen

Erstellt: 04.10.07
Das Nokia 6230i ist ein Hingucker schlecht hin. Es ist für Nokia-"Kenner" und auch für Neulinge einfach zuhandhaben. Besonders gut finde ich die Speicherkarte. Auf dieser kann ich meine Lieblingslieder abspeichern und wenn ich möchte auch als Klingelton einstellen. Auch die Kamera hat eine sehr gute Auflösung. Viele Bilder, welche ich mit der Kamera bereits gemacht habe nutze ich als Hintergrundbild. Auch die Standbay-Farbe kann verändert werden. Wie schon bei den anderen Nokia-Modelen ist es kinderleicht SMS oder MMS zuverfassen und diese zuverschicken. Egal ob der Nutzer T9 (Schreibhilfe) benutzt oder nicht.

Auch das Telefonieren geht wie von der Hand. Nummer gewählt und es kann in einer sehr guten Tonqualität telefoniert werden.

Die Bedienungsanleitung ist einfach und nachvollziehbar.

Ich benutze mein Handy jeden Tag mehrmals und kann mich über nichts beklagen!

Die Akkulaufzeit ist relativ lang, bei regelmäßgien Verwenden hält der Akku ca. 1 Woche! Ich telefoniere sehr gern und schreibe häufig SMS. ich komme ausgezeichnet, fast spielerisch mit dem Handy zurecht!

Austattung (kurz zusammengefasst):
USB, Farbdisplay, Email / Web, Vibrationsakku, Videofunktionalität, Polyphone Klingeltöne, Auswechselbare Oberschale, Radio, MMS-fähig, Bluetooth, IRDA, Infrarot, MP3 Player

Haupteigenschaften
Netzwerktyp EDGE, EGSM 900, GPRS, GSM 1800, GSM 1900, HSCSD
Ausführung Mobil
Die Digitalkamera des Handy besitzt 1.3 Megapixels und das Display hat ca. 65K Farben. Auf dem Handy ist ein Installierter Speicher von 32 MB mit Speicherkartenunterstützung durch eine Multimedia-Karte


Das System:
Der Antennentyp ist Integriert und es besteht Konnektivität über Bluetooth, Infrarot-irDA und USB
Laut Hersteller bestehr eine Gesprächszeit von 5 Stunden und eine Bereitschaftszeit von 300 Stunden. Der Akku hält bei mir beim täglichen benutzen ca. 1 woche.

Weitere Telefonfunktionen sind Anrufergruppenprofile, Automatische Wahlwiederholung, Fotoanruferkennung, Integrierte Freisprecheinrichtung, Kurzwahl, Spracherkennung, Sprachwahl, Vereinfachte Texteingabe durch T9.

Sonstige Funktionen des "kleinen Wunders sind:
PC-Synchronisierung, Push-to-Talk,
Anwendungen JAVA-Spiele, Spiele

Multimedia-Funktionen sind: Integrierte Digitalkamera, MIDI-Klingeltöne, MP3-Player, MPEG4-Videowiedergabe, Polyphone Klingeltöne, UKW-Radio mit RDS, Video-Wiedergabe, Videoaufnahme, Voice-Recorder

Das Handy ist 4.39 cm breit, 10.31 cm hoch, 2.01 cm tief und hat ein Gewicht von 98,9 g.
3 von 4 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Super Handy zum guten Preis

Erstellt: 06.07.07
Da ich leider vor ein paar Wochen mein Nokia 3510i verloren hatte, musste schnell ein neues Handy her, es durfte aber nicht all zu teuer sein, da es nicht geplant war.Allerdings, wenn es scho ein Neues sein muss, dann eins, was sich wirklich für die nächsten Jahre lohnt.
Nun viel meine Entscheidung leicht, da es bestenfalls wieder ein Nokia sein sollte und ich das 6230 schon lang im Blick hatte.
Ein sehr wichtiger Punkt war auch, dass es keinen SIMlock haben durfter, da ich noch Kartenbesitzer bin und dies eines der seltenen Handy ist, welches jede Karte zulässt.
So habe ich im Internet rumgeguckt und bin auf das, noch um einiges bessere, Nokia 6230i aufmerksam geworden.
Wie gesagt, es war nicht sehr teuer, ich habe es im Internet für unter 130€ bekommen, im Laden kostet es noch um die 190€.
Erhalten habe ich es in einer kleinen Vodafonbox, die aber alles Wichtige enthält, angefangen vom Handy selbst mit 32MB Speicherkarte über die Handbücher und Software CD´s, bis hin zu den Kopfhörern mit integrierter Antenne. Wo ich auch bei einem der wenigen Kritikpunkte bin, das Radio lässt sich nur unter Anschluss der Kopfhörer anstellen, kann dann aber auch über die Handyboxen genutzt werden, zieht man die Hörer raus, ist der Empfang weg.
Weitere Kritikpunkte sind, dass man zB. Ordner nicht versteckt oder Passwort geschützt machen kann, und der Wecker automatisch in den Schlummermodus schaltet, wenn man ihn länger klingeln lässt, zum Beispiel wenn man sich früh mit einem schönen Lied wecken lassen will und das über eine halbe Minute geht, dieser lässt sich nicht ausstellen.
Ein letzter negativer Punkt ist, dass man leider wärend dem Filmen nicht zoomen kann und so die Qualität mit 1,3 MP nicht gerade die beste ist. Auch schade, dass man, wenn man die Filme anguckt, nicht vorspulen kann, gerade deswegen, weil (und jetzt kommen die positiven Anmerkungen) man ganze Spielfilme angucken kann und diese immer von ganz vorn laufen lassen muss.
Hat man sein Handy nämlich mit einer 512MB Speicherkarte ausgestattet und einen beliebigen Film in das 3gp Format umgewandelt, lässt sich das Handy dank sehr guter Wiedergabequalität sehr schön zum Film gucken nutzen.
Selbst dabei ist die Karte nur zu etwa 1/4 belegt, wenn man einen Film in guter Qualität von ca. 1.5 Stunden länge gespeichert hat, aber das nur mal am Rande.
Das Nokia 6230i bringt alles mit, was sich ein Handynutzer wünscht. Es lässt sich auf üblichen Weg immer leicht bedienen, wer ein älteres Modell hatte, egal welches, kommt sofort wieder damit zurecht.Es lassen sich eigene Hintergründe, Melodien, Hintergründe für die Menüs, Weckmelodien, Farben, Ansichten der Menüs und viel weiteres an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Wird man von seiner Freundin oder Freund angerufen, kann man das jeweilige Bild dazu anzeigen lassen, was eine schöne Sache ist. Selbst die schnellwahltasten lassen sich frei für bestimmte Aktionen, zB. Kamera, Bluetoothmenü usw. besetzen.
Das Nokia kann Daten über Bluetooth, Infrarot und USB Kabel verschicken.
Ich höre abundzu Musik, schreibe SMS, nutze das Handy jeden Tag und komme damit locker eine Woche hin, bis der Akku leer ist.

Zu guter letzt kann ich einfach nur sagen, wer ein kostengünstiges, Modernes, mit allen wichtigen Funktionen ausgestattetes Handy möchte, sollte sich für das Nokia 6230i entscheiden.
3 von 3 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz

Kontextuelle Hilfe öffnet sich (Beginn des Layers)
Kontextuelle Hilfe schließt sich (Ende des Layers)