Hier klicken, um zu Zurück zu den Suchergebnissen zu gelangenZurück zu den Suchergebnissen
Fujitsu-Siemens Pocket LOOX 420 PDA
Foto bereitgestellt von #M#.Dieses Produktfoto wurde vom hier genannten Community-Mitglied bereitgestellt.
Vergrößern
 
Beliebteste:
Alle Bewertungen aufrufen
rating
Testbericht vom 19.11.2009 von Daniel-Alf Junghänel
Das Teil hat Bluetooth, Infrarot und WLAN Datenübertragung. Es ist ein Super Gerät, zwar nicht mehr das neueste aber sehr gut zu gebrauchen. Es ist sehr individuell erweiterba...Mehr zum Thema
rating
klein, aber praktisch
positv:
gutes Display,
handliche Größe,
perfekt zum Abgleich mit MS-Outlook,
super WLAN (auch mit WPA),
sehr gut mit GPS-Maus im Kfz. zu verwenden, Mehr zum Thema

Produktbeschreibung

Produktbezeichnung
MarkeFujitsu-Siemens
ModellPocket LOOX 420
UPC4040528913327, 5907176167214

Haupteigenschaften
Installierter Speicher64 MB
BetriebssystemMicrosoft Mobile Pocket PC 2003
Prozessor400 MHz Intel XScale PXA255
SeriePocket LOOX 400

Technische Merkmale
PC-SchnittstelleBluetooth, Infrarot, Infrarot-irDA, Seriell, USB, USB 1.1, Wi-Fi
Farbtiefe16 Bit (64.000 Farben)
Wireless-FunktionenBluetooth, Infrarot-irDA, WLAN 802.11b
Display-TechnologieTransflektiver Farb-TFT
AkkutypProprietärer Lithium-Akku
Eingabemethode5-Wege-Navigator, Mikrofon, Touchscreen
ZubehörLedertasche, Netzteil, Sicherungsakku, Stift, Transporttasche, USB-Synchronisierungskabel
Audio-AusgangEingebauter Lautsprecher
Prozessorgeschwindigkeit400 MHz
Voice-RecorderMit Sprachaufzeichnung
ProzessortypIntel XScale PXA255
Bereitschaftszeit350 Std.
Lebensdauer des Akkus10 Std.

Abmessungen
Bildschirmauflösung240 x 320
Tiefe1.42 cm
Höhe11.3 cm
Breite7.06 cm
Gewicht2 Kg
Bildschirmgröße (Diagonale)3.5 Zoll

Verschiedenes
Hersteller Websitehttp://www.fujitsu-siemens.co.uk/rl/servicesupport/techsupport/pda/PocketLOOX400series/PL420.shtml
Erscheinungsjahr2004

eBay-Produkt-ID: EPID61699915
Testberichte von eBay-Mitgliedern
Fujitsu-Siemens Pocket LOOX 420 PDA
  • Durchschnittliche Bewertung:
    Basierend auf 4 Testberichten.
  • Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0

Meistverkaufte PDAs

Dell Axim X51v PDA
1Ursprünglich 2
Dell Axim X51v PDA
EUR 89,00
Palm Tungsten E PDA
2Ursprünglich 3
Palm Tungsten E PDA
EUR 25,00
Palm m505 PDA
3Ursprünglich 5
Palm m505 PDA
EUR 15,99
HP iPAQ 214 PDA
4Ursprünglich 8
HP iPAQ 214 PDA
EUR 179,99
Beste Ergebnisse|Neueste|Beliebt

Alle Testberichte

Testbericht vom 19.11.2009 von Daniel-Alf Junghänel

Erstellt: 19.11.09
Das Teil hat Bluetooth, Infrarot und WLAN Datenübertragung. Es ist ein Super Gerät, zwar nicht mehr das neueste aber sehr gut zu gebrauchen. Es ist sehr individuell erweiterbar mit immer noch vielen programmen. Im Auslieferungszustand ist Windows Mobile 2003 Installiert. kann aber inzwischen auf Windows Mobile 2003 SE geupdatet werden.
Die Standardsoftware von WM2003 nicht WM2003SE:
-Solitär
-Jawbreaker (Spiel)
-Taschenrechner
-Pocket Word
-Pocket Exel
-FSC BackUp
-FSC SpeedMenu
-DateiExplorer
-Bilderanzeige
-Microsoft Reader
-MSN Messenger
-Pocket MSN
-Terminaldienste
-Windows Media Player 9
-Internet Explorer
-Active Sync
sowie das Übliche: Aufgaben, Kontakte, Kalender und Notizen.

Es ist aber zu empfehlen ein anderes Programm zur Bilderanzeige zu Installieren, da das Interne nur BMP und JPG anzeigt. Ich habe XnView Pocket gewählt. Außerdem sollte man für den Mediaplayer auch noch einen Ersatz installieren, wenn man andere Formate auser MP3, WAV, WMA, WMV und AVI anschauen möchte. Ich empfehle TCPMP oder VLC. Außerdem habe ich PocketRAR Installiert, da ich öfter mit ZIP-Dateien arbeite. Desweiteren fehlt ein programm zur anzeige von PDFs, dafür Empfehle ich den Foxit Reader oder Adobe Reader beides in der Pocket PC Edition. Dann würde ich noch ResInfo installieren, da es ansonsten auf dem Desktop keine Batterieanzeige gibt. Diese findet man nach einigem Suchen in dem Einstellungsmenü. Wer einen besseren Dateimanager braucht nimmt am besten Voyager. Dieser ist zwar ein wenig umständlich aber ansonsten gut zu gebrauchen. Wer alles Editeren möchte ohne es umbenennen zu müssen, holt sich noch den Pocket Text Editor. Für WLAN Scanns empfehle ich PeekPocket, doch vorsicht. Airomap basiert auf PeekPocket, stürtzt aber häufig ab, PeekPocket nicht.

Alles in allem ein sehr Gutes Gerät. Noch was: Immer mal wieder BackUps durchführen, denn bei Gebrauchtgeräten funktioniert meistens die Reservebatterie nicht mehr, auch wenn die Ladeanzeige bei dieser bei 100% Steht.

gruß DAJ
7 von 7 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

klein, aber praktisch

Erstellt: 09.10.10
positv:
gutes Display,
handliche Größe,
perfekt zum Abgleich mit MS-Outlook,
super WLAN (auch mit WPA),
sehr gut mit GPS-Maus im Kfz. zu verwenden,
viel Software erhältlich.

negativ:
kein USB Anschluß,
keine Kamera.

Ich verwende Software von RESCO, damit wird das Gerät enorm aufgewertet.
Mit dem Browser Opera Mini und dem eingebauten WLAN ist das Internetsurfen einwandfrei möglich.

Ich habe 2 solcher Geräte und würde diese wieder kaufen, da sie gebraucht ein unschlagbares Preis-Leistungs Verhältnis haben.
1 von 1 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Fujitsu Siemens PocketLOOX 420

Erstellt: 09.03.10
Das Produkt ist leicht zu bedienen. Termineingaben problemlos zu handeln. Gute Übersicht.
Synchronisation mit PC ganz leicht durchzuführen. - Wenn Probleme auftauchen, liegen sie an Microsoft.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Testberichts

Erstellt: 08.04.08
Ich habe schon einen Pocket PC von Siemens. Deswegen habe ich mich für da gleiche Produkt entschieden.
2 von 16 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz

Kontextuelle Hilfe öffnet sich (Beginn des Layers)
Kontextuelle Hilfe schließt sich (Ende des Layers)