Hier klicken, um zu Zurück zu den Suchergebnissen zu gelangenZurück zu den Suchergebnissen
Canon EF 50 mm F/1.8 II Objektiv
Foto bereitgestellt von #M#.Dieses Produktfoto wurde vom hier genannten Community-Mitglied bereitgestellt.
Vergrößern
 
Das Canon EF 50 mm F/1.8 II Objektiv verfügt über fest eingestellte Brennweiten und Blenden von 50 mm F/1.8. Es ist mit allen Canon Kameras kompatibel, die das Canon-EF-Befest...Mehr zum Thema
Beliebteste:
Alle Bewertungen aufrufen
rating
EF 50/1,8 II Ein Topobjektiv für Portrait an DSLR
Genutzt habe ich das Objektiv digital an einer 10D und 20D und analog an einer EOS 5. Nur das lichtstärkere EF 50 f1,4 USM ist meines Erachtens nach besser, aber auch 3 x teur...Mehr zum Thema
rating
Für Kreativ- und Portraitfotografie ein sehr gutes Objektiv
Ich verwende das Objektiv an einer EOS 550D (also Crop-Faktor beachten) und getestet habe ich die Eigenschaften am Tag, Abend, Nacht und bei Zimmerbeleuchtung. Das Wichtigste ...Mehr zum Thema
Ihr Preis
(inkl. MwSt.)
EUR 89,99
+EUR 4,99 Versand
Sofort-KaufenSofort-KaufenSofort-Kaufen
Canon EF 50mm f1.8 II
  • Bestes Angebot eines Verkäufers mit Top-Bewertung
    Der hier angezeigte Artikel ist der günstigste Sofort-Kaufen-Artikel eines Verkäufers mit hohem Bewertungsniveau.
Artikelzustand:Neu
Ort:Wolfsburg, Deutschland
Rücknahmen:akzeptiertWeitere Details
|Zahlungsmethoden:PayPal, ÜberweisungWeitere Details
AuktionBald endende Angebote zuerstSofort-KaufenPreis inkl. Versand: niedrigster zuerst
Alle Angebote des Typs „Neu: Auktion“ aufrufenAlle Angebote des Typs „Neu: Sofort-Kaufen“ aufrufen

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung
Das Canon EF 50 mm F/1.8 II Objektiv verfügt über fest eingestellte Brennweiten und Blenden von 50 mm F/1.8. Es ist mit allen Canon Kameras kompatibel, die das Canon-EF-Befestigungssystem unterstützen. Der Fokus des 130 g schweren Objektivs kann beliebig manuell oder völlig automatisch eingestellt werden. Das Canon Kameraobjektiv misst 6,8 cm im Durchmesser, sowie 4,1 cm in der Tiefe. Mit fest eingestellten Brennweiten und Blenden von 50 mm F/1.8 eignet sich das Canon EF II Objektiv hervorragend als Ersatz für ein Standardobjektiv. Auch seine vergleichsweise geringe Größe und ein Gewicht von lediglich 130 g, sprechen dafür, dieses Canon Kameraobjektiv als ständigen Aufsatz für die eigene Kamera zu nutzen. Die Qualität der Aufnahmen kommt dabei natürlich nicht zu kurz und vor allem bei Porträtfotos, kann das Canon Kameraobjektiv auf ganzer Linie überzeugen. Personen werden sehr kontrastreich mit vielen Details dargestellt, während der Hintergrund angenehm verwischt und sich so optimal vom eigentlichen Motiv absetzt. Das Canon EF II Objektiv eignet sich jedoch prinzipiell für alle Arten von Fotografien. Dank des schnellen und zuverlässigen Autofokus ist auch das Aufnehmen von sich bewegenden Motiven kein Problem. Ein Fotograf muss sich dabei um nichts kümmern, die Kamera muss lediglich auf das jeweilige Motiv gerichtet werden, den Rest erledigt das Canon EF II Objektiv völlig selbstständig. Wer jedoch mit dem Ergebnis des automatischen Fokus einmal nicht zufrieden sein sollte, kann natürlich jederzeit manuell nachbessern. Das kann besonders bei der Aufnahme von Landschaften oder stillstehenden Motiven von Vorteil sein, da so nach Belieben bestimmte Details einer Aufnahme hervorgehoben werden können. Das Canon Kameraobjektiv eignet sich deshalb sowohl für Anfänger in der Fotografie, als auch für Profifotografen.

Produktbezeichnung
HerstellerCanon
Herstellernummer2514A011
EAN0021331395979, 0082966212727, 3610170552376, 4960999212722, 5050053042095, 5910000002223

Objektivsystem
ProduktlinieCanon EF
Objektiv Design Feste Brennweite
TypStandardobjektive, Teleobjektive
FocustypAutofokus & Manueller Fokus
Brennweite50 mm
BlendenF/1.8

Kompatibilität
KompatibilitätCanon
KameratechnologieDigital
Kamera-TypDigital-Spiegelreflex, SLR
BefestigungssystemCanon EF

Abmessungen
Durchmesser6.8 cm
Gewicht130 g

eBay-Produkt-ID: EPID100091985
Testberichte von eBay-Mitgliedern
Canon EF 50 mm F/1.8 II Objektiv
  • Durchschnittliche Bewertung:
    Basierend auf 37 Testberichten.
  • Bewertungsverteilung

  • 5 Sterne24
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
Bewertung der Funktionen
Bildqualitt
Größe / Gewicht
Preis-Leistungs-Verhältnis
Kaufempfehlungen
94 % der Kunden empfehlen dieses Produkt

Meistverkaufte Objektive

Beste Ergebnisse|Neueste|Beliebt

Alle Testberichte

EF 50/1,8 II Ein Topobjektiv für Portrait an DSLR

Erstellt: 07.01.07
Genutzt habe ich das Objektiv digital an einer 10D und 20D und analog an einer EOS 5. Nur das lichtstärkere EF 50 f1,4 USM ist meines Erachtens nach besser, aber auch 3 x teurer.

Preiswert, oft angeboten, lichtstark und schnell. Das waren meine Gründe für den Kauf. Ich überlegte zunächst, ob ich nicht eher das 50er Version I mit Metallbajonett nehmen sollte, doch das Alter dieser Objektive schreckte mich meistens ab und der Preis, der meist über dem Neupreis eines IIer liegt.

Das kleine Objektiv macht zunächst einen eher billigen Eindruck, da viel Plastik verbaut wurde. Es ist sehr leicht und man könnte es glatt als Immerdrauf nutzen, hätte ich an der Kamera keinen Cropfaktor von 1,6, der die Alltagstauglichkeit somit etwas einschränkt. Ein Sigma 30 mm f1,4 wäre da schon eher ein Alternative.

Das Canon-Objektiv spielt aber sein Stärke aus, wenn es erst einmal gefordert wird. Dreht man die Blende auf, so ergeben sich fantastische Unschärfen bei der Portaitfotografie. Hier ist es in seinem Element und man merkt ihm nicht seinen Preis von unter 100€ an.

Wenn das Objektiv gut mit der Kamera harmoniert, trifft der AF die Schärfe auf den Punkt. Nur sollte man daher mehrere Objektive vorher ausprobieren, denn die Serienstreuung und die damit verbundenen Unterschiede sind gewaltig. Selber hatte ich bisher 3 Stück dieses Typs, allesamt waren gut bis sehr gut in ihrer Schärfe. Verkauft habe ich sie wieder, weil ich auf lichtstarke Zoomobjektive gewechselt hatte, später aber auch diese wieder veräußerte und somit wieder ein neues 50er angeschafft wurde (man kommt immer wieder darauf zurück...). Naja, heute habe ich mit dem EF-S 60/f2,8 einen richtigen Leckerbissen, und die eine Blendenstufe vermisse ich ehrlich gesagt an diesem nicht.

Ich empfehle trotzdem jedem Fotografen, das 50er mal auszuprobieren. Alleine schon der Preis ist hitverdächtigt, sieht man vom Plastikimage ab. Die optische Leistung aber, auf die es ja ankommt, ist tadellos, beachtet man die vorherige Selektion.

Vermißt habe ich lediglich die Meterskala wie bei der Version I, da in der Dämmerung das Fokussieren etwas schwierig ist und auch im Studio die Lichtverhältnisse meist gegen Autofokus sprechen. Doch hat man sich mal an dieses Manko gewöhnt und das Objektiv manuell scharf gestellt, so kann man sicher sein, ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Der Filterdurchmesser von 52 mm ist günstig, da es hierfür eine Menge gute gebrauchte Filter gibt. Das Objektiv kommt serienmäßig mit beiden Deckeln, aber ohne Gegenlichtblende. Diese ist sehr teuer, da haut Canon mal wieder drauf. Alternativen hierzu sind nur dann sinnvoll, wenn es keine GeLi in Tulpenform ist, da das Objektiv keine Innenfokussierung besitzt und die Blende mitdreht.

Alles in allem ein Topobjektiv für kleines Geld. Die Gebrauchtpreise liegen meist nur 10-20 Euro unter dem günstigsten Internetpreis, so dass man sich vorher genau überlegen sollte, ob auf die Gewährleistung verzichtet werden oder die Gefahr von Fehlfokussierung in Kauf genommen werden kann. Ich würde es immer wieder neu kaufen.
114 von 125 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Für Kreativ- und Portraitfotografie ein sehr gutes Objektiv

Gesamtbewertung:
4/5
Bewertung der Funktionen
Bildqualitt
Größe / Gewicht
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 03.09.13
Ich verwende das Objektiv an einer EOS 550D (also Crop-Faktor beachten) und getestet habe ich die Eigenschaften am Tag, Abend, Nacht und bei Zimmerbeleuchtung. Das Wichtigste vorweg: Eigentlich habe ich lange überlegt, da doch viel über die geringwertige Verarbeitung u.s.w. gesprochen wird. Ich kann aus meiner Sicht jedoch eindeutig zum Kauf raten - und das, obwohl ich bereits auf das "Schlimmste" gefasst war. In Kürze jetzt die Fakten: Ja, das Gehäuse ist aus Plastik und der AF/MF Schalter ist wirklich "fummelig". Auch die sehr weit vorne liegende Schärfeeinstellung mit der schmalen Fläche ist schon gewöhnungsbedürftig. Die Lautstärke des Minimotors war/ist mir egel - solange die Positionierung präzise ist!

Die optische Qualität und Schärfe ist jedoch absolut Spitze! Der Autofokus ist für normale Fotografie schnell genug und ein Pferderennen würde man mit dem Objektiv sowieso kaum fotografieren wollen. Die auch oft beschriebenen Probleme im Autofokus treten je nach offener Blendenstufe und Lichtaufbau fast logischerweise auf, da der Schärfebereich dann nur kurze Strecken umfassen kann. Somit ist die Sensorik der Kamera dann natürlich überfordert. Also dann manuell oder im abgeblendeten Modus - dort greift der Autofokus dann auch und sogar im Spotmodus sehr präzise und die Geschwindigkeit ist auch nicht langsamer als z.B. beim Kit-Objektiv. Die Abbildungsleistung in Verbindung mit der Lichtstärke ermöglicht wirklich viel Kreativität und Freiraum. Am Tag oder bei "normalem" Licht kann man ohne Probleme mit ISO 100 und sehr kurzen Belichtungen arbeiten. Ein Stabilisator wäre da im Liveview natürlich hilfreich aber die Fotos sind bei 1/250 oder noch schneller garantiert ohne Verwackeln. Die Nahstellgrenze von 45 cm ist wirklich genial... so habe ich heute eine Ameise während dem laufen auf einem Blatt aus der Hand mit Blende 2 fotografiert und diese auf Anhieb getroffen. Die Abbildungsleistung habe ich zum Abschluß noch mit einer Langzeitbelichtung (Nacht) auf Stativ getestet und bin wirklich von der Qualität begeistert. Ich gehe mal davon aus, wenn man möglichst manuell fotografiert und das Objektiv pfleglich behandelt, sollte man damit langfristig keinerlei Probleme haben. Ich arbeite normalerweise mit diversen Objektiven 17-50mm, 18-270mm, etc. und diese Festbrennweite sollte den unteren Nahbereich für Portrait und Kreativfotos erweitern. Ich kann schon jetzt davon ausgehen, dass die Entscheidung kein Fehler war und das Preis/Leistungsverhältnis ist auf jeden Fall einen Kauf wert.
1 von 1 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Unschlagbar günstige und dabei gute 50mm Festbrennweite für Canon EF Mount

Gesamtbewertung:
4/5
Bewertung der Funktionen
Bildqualitt
Größe / Gewicht
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 26.02.13
Habe mir das 50 mm f 1.8 aus interesse für meine eos 600d gekauft. Interessant war für mich vorher besonders der, besonders im Vergleich zu anderen Canon EF Objektiven, günstige Preis sowie die Vorzüge einer Festbrennweite im Bereich (mutmaßlich) bewussterer Bildkomposition.

Der erste Eindruck fiel durchweg positiv aus. Im Vergleich zum Kit Objektiv schärfere Bilder, mehr Möglichkeiten der Schärfentiefe, zügiger Autofokus und ein angenehm geringes Gewicht.
Bildstabilisator oder Ultraschallmotor vermisse ich persönlich nicht.
Weniger gefallen tut mir besonders die (besonders im Vergleich zu meinen älteren manuellen FD/M42 Objektiven) wirklich mangelhafte Fokussierung bei deaktiviertem Autofokus. Manuelles Fokussieren ist an der Crop-DSLR wegen des bescheidenen Suchers (wieder im Vergleich zu früheren Zeiten) ohnehin schon schwierig genug (liveview und 10x zoom), aber dieses schmale Plastikrädchen da vorne an der Linse macht das ganze dann zu einem unnötig noch komplizierteren Vorhaben (besonders frei Hand). Zugegebenermaßen scheint dieses Produkt eher für den AF Modus konzipiert zu sein und der funktioniert (für mein Verständnis) gut.

Nichts desto trotz empfehle ich jedem den Kauf dieses Objektivs. Preis/Leistung empfinde ich, genau wie in vielen Foren und anderen Tests beschrieben, als herausragend gut. Auch am Crop Sensor als leichten Zoom (~80mm) durchaus mit Freude zu gebrauchen.
2 von 2 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Preis-/Leistungsmäßig zufriedenstellend :)

Gesamtbewertung:
4/5
Bewertung der Funktionen
Bildqualitt
Größe / Gewicht
Preis-Leistungs-Verhältnis
 | Ja, ich würde dieses Produkt weiterempfehlen.
Erstellt: 06.12.13
Diese Festbrennweite ist optimal für den Portraitbereich.

Die Haptik lässt zwar ordentlich zu wünschen übrig aber die Abbildungsleistung ist hervorragend.Fühlt sich eher an wie Spielzeug mit dem einfachen Kunststoff und der leichten Bauweise, aber wie schon erwähnt bin ich beeindruckt von der Bildqualität :) also ein Manko über das man hinwegsehen kann.

Also für den Preis ist es völlig in Ordnung und weiterempfehlenswert.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Auch gebraucht noch ein unschlagbares Objektiv!

Erstellt: 31.01.11
Ich habe dieses Objektiv gebraucht für ca. 80€ gekauft, weil es überall hoch gepriesen wird und ich ein lichtstarke Objektiv gebrauchen konnte. Es ist die perfekte Ergänzung zu meinem normal lichtstarken Tamron 18-270mm.
Besonders bei low-light-Situationen und bei Full-HD Videoaufnahmen hat sich die enorme Lichtstärke bewährt.
Große Fertigungsqualität, wie z.B. ein Metallbajonett, ist bei solch einem Preis nicht zu erwarten, macht das Objektiv aber auch nicht weniger wertig. Im Gegenteil, das geringe Gewicht von ca. 130g macht es zum mal-eben-mit-dabeihab-Objektiv​.
Der Autofokus läuft schnell und präzise, und von Verschiebungen in Reihenaufnahme habe ich bisher nichts beobachten können.
Lediglich ein Bildstabilisator fehlt mir noch, für die Available Light Fotografie...

Insgesamt ein super Ding, unschlagbar in dieser Preisklasse.

Meine Kamera: Canon EOS 550D
5 von 5 Lesern fand/en diesen Testbericht hilfreich.
Fanden Sie diesen Testbericht hilfreich? Ja | Nein
Diesen Testbericht melden

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz

Kontextuelle Hilfe öffnet sich (Beginn des Layers)
Kontextuelle Hilfe schließt sich (Ende des Layers)